Das Pilotprojekt von Mercedes-Benz und Bosch für einen App-basierten Mitfahrservice mit automatisiert fahrenden Mercedes-Benz S-Klassen ist jetzt in San José im Silicon Valley gestartet. Der Testbetrieb soll den Partner wertvolle Erkenntnisse für die weitere Entwicklung ihres automatisierten Fahrsystems nach SAE-Level 4/5 liefern. Optische Kameras, Radarsignale, Ultraschall und Lidare erfassen die nahe und die weitere Umgebung des Fahrzeugs und dienen zugleich der eigenen Orientierung. Die Sensoren unterscheiden sich nicht nur in puncto Reichweite oder Einbauort am Fahrzeug. Technisch bedingt haben alle ein eigenes Stärkenprofil.

D587469 Mercedes-Benz und Bosch starten mit San José Pilotprojekt für automatisierten Mitfahrservice
  • Ablagenummer
    19C1008_018
  • Bildunterschrift
    Das Pilotprojekt von Mercedes-Benz und Bosch für einen App-basierten Mitfahrservice mit automatisiert fahrenden Mercedes-Benz S-Klassen ist jetzt in San José im Silicon Valley gestartet. Der Testbetrieb soll den Partner wertvolle Erkenntnisse für die weitere Entwicklung ihres automatisierten Fahrsystems nach SAE-Level 4/5 liefern. Optische Kameras, Radarsignale, Ultraschall und Lidare erfassen die nahe und die weitere Umgebung des Fahrzeugs und dienen zugleich der eigenen Orientierung. Die Sensoren unterscheiden sich nicht nur in puncto Reichweite oder Einbauort am Fahrzeug. Technisch bedingt haben alle ein eigenes Stärkenprofil.
  • Themen
  • Veröffentlichungsdatum
    09.12.2019
Lade...