Vernetzung bringt neuem Sprinter erste Auszeichnung

26.
April 2018
Stuttgart

Bereits vor der offiziellen Markteinführung des neuen Sprinter im Juni 2018 konnte der Transporter eine Auszeichnung einfahren. Die wegweisenden Konnektivitäts-Lösungen und deren Vorteile für Fahrer und Flottenmanager überzeugten die Jury des „ VansA2Z Van Fleet World Honors“.

Dan Gilkes, Herausgeber der „Van Fleet World“, überreichte den Preis mit folgender Begründung: „Der neue Sprinter überzeugt mit seiner eingebauten Konnektivität, über die betriebseigene Telematik, bis hin zum Angebot an Mercedes PRO Paketen. Diese kundenorientierten Techniken entstanden in enger Zusammenarbeit mit den Fahrzeugkunden und ermöglichen diesen ihre Unternehmen kontinuierlich zu optimieren.“

Als technischer Vorreiter, mit Systemen wie dem Aktiven Spurhalte-Assistent und dem Aktiven Brems-Assistent wird die dritte Generation des seit Februar in Deutschland bestellbaren Transporter die Messlatte im Großtransporter-Segment anheben und neue Standards setzen.

Ansprechpartner

  • Globale Produktkommunikation Mercedes-Benz Vans – T-Klasse, Citan, Vito und Konnektivität
  • Tel: +49 176 30959343
  • Globale Produktkommunikation Mercedes-Benz Vans – Sicherheit & Pressetestwagen Management
  • Tel: +49 160 8614752

Medien

Zurück
Vernetzung bringt neuem Sprinter erste Auszeichnung
18C0357
Lade...