Ansprechpartner

Verfügbare Medien

Teilen

The 2021 Masters: Mercedes-Benz Markenbotschafter kehren bereits nach 144 Tagen nach Augusta zurück

The 2021 Masters: Mercedes-Benz Markenbotschafter kehren bereits nach 144 Tagen nach Augusta zurück

07.04.2021
Stuttgart/Augusta, Georgia

Mercedes-Benz zum 14. Mal in Folge als Partner beim prestigeträchtigsten Golfturnier der Welt vertreten

Stuttgart/Augusta, Georgia. Nach dem Masters ist vor dem Masters: Noch nie ist der Abstand zwischen zwei aufeinanderfolgenden Majors in Augusta so gering gewesen. Nur 144 Tage nach dem Turnier in 2020 findet die 85. Auflage des Masters im Augusta National Golf Club (ANGC) vom 08. bis 11. April 2021 statt. Im Vorjahr wurde das Turnier aufgrund der COVID-19 Pandemie von April in den November verschoben. In 2021 kehrt die Pracht der Azaleen, die während des Frühlings den Charme des Turniers unterstreicht, zurück. Das Masters ist wie gewohnt wieder das erste Major des Jahres. 

Im April wird auch eine begrenzte Anzahl von Zuschauern – den sogenannten Patrons – wieder die Möglichkeit haben, in Augusta live dabei zu sein. Für die Luxusautomobilmarke Mercedes-Benz zählt das Golfturnier zu den wichtigsten Sportveranstaltungen des Jahres. Bettina Fetzer, Marketingchefin Mercedes-Benz AG, über das Turnier: „Die Austragung des Masters im vergangenen Jahr war situationsbedingt ungewohnt, aber dennoch besonders. Nun ist das Turnier als erstes sportliches Jahreshighlight im Golf zurück – mit seinem typischen Charme und Charakter. Wir schauen gespannt nach Augusta und freuen uns, als globaler Partner des Turniers die Mobilität der Spieler sicherzustellen.“ 

Neben den Spielern und Turnierverantwortlichen profitieren insbesondere die Mercedes-Benz Markenbotschafter von diesem Mobilitätsversprechen. Die Markenbotschafter Bernhard Langer, Jon Rahm und Ian Poulter bekommen während des Turniers ihre eigenen Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. 

Die deutsche Golflegende Bernhard Langer freut sich über seinen Mercedes-Benz GLS, der ihm während des gesamten Turniers ein gutes Gefühl gibt: „Ich bevorzuge, mein Fahrzeug selbst zu steuern. Es ist immer schön, das Lenkrad selbst in der Hand zu haben. Das beruhigt und lässt mich entspannt in den Tag starten. Die Einfahrt auf das Gelände des ANGC über die Magnolia Lane in Richtung des Clubhouse ist immer ein besonderer Anblick. Darüber hinaus gibt mein eigenes Fahrzeug mir im Rahmen aller Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19 zusätzliche Sicherheit.“ 

Darüber hinaus durfte Bernhard Langer kurz vor der Weltpremiere einen Blick in das Innere der vollelektrischen Luxuslimousine EQS werfen. Der EQS wird am 15. April in einer digitalen Weltpremiere auf der Online-Plattform Mercedes me media (Link) enthüllt. Bernhard Langer zeigte sich besonders beeindruckt vom MBUX Hyperscreen, der zu den Highlights im EQS zählt. „Das ist mit Sicherheit der größte Bildschirm, den ich je in einem Auto gesehen habe. Der MBUX Hyperscreen bedeutet eine neue Art der Fahrassistenz und ist wie ein persönlicher Caddy im Auto“, sagt der Golfprofi. 

Bernhard Langer ist in diesem Jahr zum 38. Mal in Augusta dabei. Durch seine zwei Siege in den Jahren 1985 und 1993 hat er sich eine lebenslange Einladung zum Masters gesichert. Im vergangenen Jahr hat er gezeigt, warum er immer noch zu den besten Spielern der Welt gehört: als ältester Spieler der Geschichte des Masters hat er den Cut geschafft und dabei große Namen der Weltrangliste hinter sich gelassen. Bernhard Langer kennt den Par-72-Kurs wie kaum ein anderer. Nach dem Erfolg im Vorjahr möchte er nun seinen eigenen Rekord brechen. 

„Ich freue mich auf die Herausforderung, mich wieder mit den Besten zu messen. Aber natürlich spiele ich auch gegen mich selbst und will meine eigenen Rekorde brechen. Ich hoffe, dass ich mir dafür meine Erfahrung zunutze machen kann. Im vergangenen Jahr habe ich beispielsweise sehr gut geputtet, darauf wird es sicherlich auch in diesem Jahr wieder ankommen“, sagt Bernhard Langer. 

Mit Jon Rahm und Ian Poulter hoffen neben Bernhard Langer zwei weitere Mercedes-Benz Markenbotschafter auf den Gewinn des Green Jacket. Der Weltranglistendritte Jon Rahm hat es bei seiner fünften Teilnahme im vergangenen Jahr unter die Top 10 beim Masters geschafft. Der Spanier hat die Ambition, in diesem Jahr sein erstes Major zu gewinnen. Ian Poulter hat im vergangenen Jahr ebenfalls den Cut geschafft und will seine Leistung in Augusta erneut bestätigen und verbessern.

Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_006
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_007
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Jon Rahm während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_008
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Ian Poulter während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_009
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Jon Rahm während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_010
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Jon Rahm während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_011
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer im Augusta National Golf Club.
21C0162_012
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer im Augusta National Golf Club.
21C0162_013
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer (r.) im Augusta National Golf Club.
21C0162_014
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer im Augusta National Golf Club.
21C0162_015
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer im Augusta National Golf Club.
21C0162_016
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_004
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Ian Poulter während einer Übungsrunde im Augusta National Golf Club.
21C0162_005
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer mit seinem Mercedes-Benz GLS.
21C0162_001
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer spielt einen Schlag aus einem Bunker im Augusta National Golf Club.
21C0162_002
Das Masters 2021. Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer mit dem neuen EQS.
21C0162_003


Lade...