Sicherheit

nix
  • Stuttgart, 26.06.2018 - Welche Parameter beeinflussen die Berechnung des Kraftstoffverbrauchs moderner Trucks, wie muss das Lkw-Cockpit der Zukunft gestaltet sein, welche alternativen Antriebstechnologien und Logistikkonzepte stehen im Fokus – beim FutureLab@Mercedes-Benz gab es heute einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungsarbeit von Mercedes-Benz Trucks.
nix
  • Stuttgart, 17.11.2017 - Als weltweit erster Hersteller hat Mercedes-Benz Trucks den Abbiege-Assistent auf die Straße gebracht. Seit Dezember 2016 werden Actros und Antos Lkw mit dem neuen Sicherheitssystem ausgeliefert.
nix
  • Berlin, 02.07.2015 - Die Nutzfahrzeugsparten der Daimler AG treiben die Entwicklung von Sicherheits- und Assistenzsystemen für den Einsatz in Lkw, Bussen und Transportern weiterhin konsequent voran. Das ambitionierte Ziel: die Vermeidung von Gefahrensituationen und damit die Umsetzung der Vision vom unfallfreien Fahren. Deshalb werden alle Nutzfahrzeug-Sparten in den nächsten Jahren neue Sicherheitstechnologien wie den Abbiegeassistenten oder die Mirror Cam auf den Markt bringen.
nix
  • Stuttgart/Wörth am Rhein, 30.03.2015 - Ab März 2015 wird der Mercedes-Benz Econic serienmäßig mit den Assistenzsystemen Active Brake Assist und Spurhalte-Assistent ausgestattet, optional ist der Abstandsregeltempomat erhältlich. Der Active Brake Assist leitet bei Bedarf eine Bremsung ein und kann somit Auffahrunfälle verhindern. Dies bereits acht Monate vor der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von November 2015.
nix
  • Stuttgart, 05.09.2012 - Ab dem 1. November 2012 besteht eine neue Regelung für Nutzfahrzeuge ab 3,5 Tonnen. Laut der Verordnung 661/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates müssen Fahrzeugtypen und erstmalig in Verkehr kommende Fahrzeuge, die nach diesem Datum typengenehmigt werden, serienmäßig mit Tagfahrleuchten ausgerüstet sein. Ab dem 1. November 2014 gilt diese Regelung dann generell auch für alle neu zugelassenen Modelle innerhalb der Europäischen Union.
nix
  • Stuttgart, 15.07.2010 - Der sicherste Lkw der Welt wird nun noch sicherer: Mercedes-Benz führt im Schwer-Lkw Actros die zweite Generation des Active Brake Assist ein. Dieses bisher einzigartige und vielfach preisgekrönte Sicherheitssystem kann nun noch mehr: Leitete es bisher vor langsamer vorausfahrenden Hindernissen bei Gefahr eines Auffahrunfalls automatisch eine Bremsung ein, so wird der Active Brake Assist 2 nun auch vor stehenden Hindernissen aktiv.
nix
  • Wörth, 14.06.2010 - Ingo Pleß hat als 10 000. Teilnehmer ein Fahrertraining nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) im Werk Wörth besucht. Der Lkw-Fahrer der Bernhard Messing GmbH aus Coesfeld nahm gemeinsam mit drei Kollegen am FahrerTraining PLUS teil und nutzte damit die Gelegenheit, eine Fahrzeugabholung im Werk Wörth mit einem Fahrertraining zu kombinieren. Damit hat Ingo Pleß die ersten sieben von insgesamt 35 Pflichtstunden nach dem BKrFQG absolviert.
nix
  • Stuttgart, 30.04.2010 - Die Europäische Union heißt noch Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), die bekanntesten Politiker Europas sind Konrad Adenauer, Charles de Gaulle und Nikita Chruschtschow. An der Schwelle der sechziger Jahre hat zumindest Westeuropa die Folgen des Zweiten Weltkriegs wirtschaftlich überwunden, viele Länder blühen geradezu auf. Westeuropa wächst zusammen, aus einst erbitterten Feinden sind Partner oder gar Freunde geworden. Eine scharfe Grenze teilt West- und Osteuropa in zwei Blöcke.
nix
  • Chur/Schweiz, 27.04.2010 - „Nutzfahrzeuge sollen in zehn Jahren nochmals zwanzig Prozent weniger Kraftstoff benötigen und die CO2-Bilanz in gleicher Höhe entlasten“, so die Vision von Andreas Renschler, Vorstand Daimler Trucks und Daimler Buses, anlässlich einer Lkw-Vergleichsfahrt über den San Bernardino Pass in der Schweiz. Damit hat er die Messlatte für die Ingenieure des Stuttgarter Nutzfahrzeugherstellers hoch gehängt.
nix
  • Stuttgart/Wörth, 12.08.2009 - Steigende Dieselpreise, Ökosteuer, Maut und ein knallharter Wettbewerb – wer in der Transportbranche geschäftlich erfolgreich sein will, muss seine Kosten im Griff haben. Diesen Grundsatz bringt Mercedes-Benz mit seinem Profitraining im Lkw-Werk in Wörth seit 40 Jahren seinen Kunden nahe.
nix
  • Stuttgart, 05.02.2009 - Bis September 2014 müssen sich alle Berufskraftfahrer des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs regelmäßig weiterbilden – so verlangt es das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG). Durch diese Maßnahme sollen Verkehrssicherheit und Sicherheit der Fahrerinnen und Fahrer verbessert und Umweltbelastungen reduziert werden.
nix
  • Stuttgart, 11.06.2008 - Rund die Hälfte der schweren Unfälle mit Lkw auf Autobahnen ist nach den Erkenntnissen der Entwicklungsingenieure von Mercedes-Benz vermeidbar. Dies ist die Erfahrung aus einem Flottentest mit insgesamt 1.000 Sattelzugmaschinen des Typs Mercedes-Benz Actros in den Jahren 2005/2006 und die Erkenntnis aus umfangreichen Analysen des Unfallgeschehens.
nix
  • Stuttgart, 02.08.2007 - Adenau/Nürburgring. Unter dem Motto „Unfälle verhüten“ und „Unfallopfer retten“ veranstaltete das Team Unfallanalyse der DaimlerChrysler AG, der ETM-Verlag und die DEKRA-Automobil Live-Aktionstage im Rahmen des Truck Grand Prix auf dem Nürburgring.
nix
Lade...