Setra TopClass 500 ist spanischer „Coach of the Year 2014“

Setra TopClass 500 ist spanischer „Coach of the Year 2014“
14.
März 2014
Stuttgart/Madrid
  • Ulmer Omnibusmarke in Madrid ausgezeichnet
  • Reisebusse punkten durch technologischen Vorsprung und Wirtschaftlichkeit
  • Expertenjury mit Vertretern aus der spanischen Transportwirtschaft besetzt
Die Setra TopClass 500 fährt in Spanien auf den ersten Platz. Die Fahrzeuge der neuen Reisebusgeneration wurden in Madrid mit dem diesjährigen Titel „Coach of the Year 2014“ ausgezeichnet. Die Jury überzeugte das Konzept der exklusiven Lang­streckenbusse, die modernsten Luxus mit höchster Wirtschaftlichkeit verbinden.
Der Geschäftsführer der EvoBus Iberica Juan Maldonado freute sich über die Premiere: „Es ist das erste Mal, dass Setra diesen Preis gewinnt und  bestätigt uns, dass die neue TopClass 500 den absoluten Benchmark bei Reisebussen darstellt. Das integrale Konzept über­zeugt durch seinen technologischen Vorsprung und seine Wirtschaft­lichkeit auch die Betreiber in Spanien.“
Maldonado nahm die Auszeichnung aus den Händen von Rafael Barbadillo López, Präsident des spanischen Fahrgastverbandes Asintra, in Madrid entgegen. Seit 1998 wählt eine Expertenjury mit Vertretern aus der Transportwirtschaft die besten neuen Nutzfahrzeuge für die Fachzeitschriften des spanischen Editec-Verlags aus.
Setra TopClass 500 erobert europäischen Spitzenplatz
Mit der TopClass 500 präsentierte die Marke Setra im Herbst 2013 eine neue Reisebusgeneration, die die Aspekte Design, Wertigkeit und Sicherheit in ein neues Licht rückt sowie die Superlativen der Ausstattungswelt mit herausragenden wirtschaftlichen Eigenschaften verknüpft.
Die aerodynamische Form der neuen Reisebusse wurde in einem aufwendigen Entwicklungsprozess im konzerneigenen Windkanal in Stuttgart geprägt. Die optimierten Übergänge von Front zu Seitenwand, Dach und Heck garantieren ein deutlich reduziertes Geräuschniveau der TopClass 500 und damit mehr Komfort für Fahrer und Fahrgast. Zusammen mit der prägnanten Aerokante und weiteren Detailmaß­nahmen fahren die exklusiven Spitzenkönner der Langstrecken mit einem cw-Wert von 0,33 vor – und erobern damit auch in Sachen Wirtschaft­lichkeit mit geringen Life-Cycle-Kosten selbstbewusst den Top-Platz in der europäischen Omnibusbranche.

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058
  • Fax: +49 711 17-52030

Medien

Zurück
  • 14A237
    Die Setra TopClass 500 wurde in Spanien ausgezeichnet. Juan Maldonado (links), der Geschäftsführer der EvoBus Iberica, S.A. nahm den Pokal „Coach of the Year 2014“ von Rafael Barbadillo López, Präsident des spanischen Fahrgastverbandes Asintra, in Madrid entgegen.
Lade...