Neuer Sechszylinder-Benzinmotor (M 256): Faszinierender Vortrieb durch 48 Volt

Mercedes-Benz hat einen neuen Reihensechszylinder-Ottomotor entwickelt, der erstmals konsequent für Elektrifizierung ausgelegt wurde. Eine neue, intelligente Aufladung unter anderem mit elektrischem Zusatzverdichter (eZV) sowie ein Integrierter Starter Generator (ISG) sorgen für hervorragende Fahrbarkeit ohne Turboloch. ISG übernimmt Hybridfunktionen wie Boost oder Rekuperieren und ermöglicht Verbrauchseinsparungen, die bisher der Hochvolt-Hybridtechnologie vorbehalten waren. Unter dem Strich bietet der neue R6 die Fahrleistungen eines Achtzylinders bei viel geringerem Verbrauch. Der neue Ottomotor (interner Code: M 256) startet nächstes Jahr in der S-Klasse.

Der Reihensechszylinder zeichnet sich durch konsequente Elektrifizierung aus: So entfällt der Riemenantrieb für Nebenaggregate an der Stirnseite des Motors, was seine Baulänge reduziert. Die schmale Bauweise schafft zusammen mit der räumlichen Trennung von Einlass/Auslass Platz für eine motornahe Abgasnachbehandlung. Der neue Motor besitzt mit 500 cm3 den gleichen Hubraum pro Zylinder wie die im letzten Jahr vorgestellten Premium-Diesel-Motorenfamilie sowie die Vierzylinder-Otto-Motorenfamilie. Ein zusätzlicher Bonus ist die unübertroffene Laufkultur des Reihensechszylinders.

Leistung und Drehmoment des neuen Reihensechszylinders werden im Bereich des heutigen Achtzylinders liegen, also über 300 kW (408 PS) und mehr als 500 Nm. Im Vergleich zum V6-Vorgänger konnten die motorbedingten CO2-Emissionen um ca. 15 Prozent reduziert werden.

Dabei sind die Fahrleistungen so dynamisch wie bei einem V8, denn der neue Reihensechser verfügt über eine besonders intelligente Form der Aufladung: Unterstützt vom ISG beim Anfahren, sorgt der elektrische Zusatzverdichter (eZV) für die sofortige Bereitstellung eines hohen Drehmoments beim Starten und Beschleunigen und überbrückt die Zeit, bis der große Abgas-Turbolader einsetzt. Der elektrische Turbolader beschleunigt binnen 300 Millisekunden auf 70.000 Umdrehungen und lässt den Motor damit extrem spontan reagieren. Ergebnis ist ein dynamisches Ansprechverhalten ohne Turboloch.

Der M 256 ist das erste Mitglied einer neuen Premium-Otto-Motorenfamilie, die erstmals von vornherein konsequent für Elektrifizierung ausgelegt wurde. Für Hochverbraucher wie Wasserpumpe und Klimakompressor wird das 48-Volt-Bordnetz ebenso genutzt wie für den Integrierten Starter-Generator (ISG), der zugleich mittels hocheffizienter Rekuperation die Batterie mit Energie speist. Durch ISG entfällt der Riemenantrieb für diese Aggregate, was nicht nur Baulänge des Motors und Komplexität reduziert, sondern auch neue effiziente Steuerungsmöglichkeiten eröffnet. Das weiterhin vorhandene 12-Volt-Netz versorgt Verbraucher wie Beleuchtung, Cockpit, Infotainment und Steuergeräte.

Der ISG ist ein zentraler Bestandteil des 48-Volt-Netzes und wird nicht nur als elektrischer Generator genutzt, sondern übernimmt auch Hybridfunktionen. Dadurch sind Verbrauchseinsparungen möglich, die bisher nur durch Hochvolt-Hybridtechnologie realisierbar waren. Auch die Leerlaufregelung erfolgt erstmals über ISG. Zu den Hybridfunktionen zählen:

  • Boosten: 15 kW/220 N
  • Rekuperieren
  • Lastpunktverschiebung: Betrieb des Verbrennungsmotors in günstigerem Kennfeld möglich; Auf-/Ablasten je nach Ladezustand der Batterie
  • Segeln
  • 3S-Start: nahezu unmerkliches Wiederanlaufen des Motors

Weiteres Merkmal der neuen Premium-Otto-Motorenfamilie ist die motornahe Abgasnachbehandlung. Nur noch der serienmäßige Partikelfilter ist Teil der Abgasanlage im Unterboden. Der M 256 wird im Werk Untertürkheim produziert.

Die Daten des neuen Motors im Vergleich zum Vorgänger:

Motor

 

M 256

M 276

Zylinderzahl/Anordnung

 

6/R

6/V

Hubraum pro Zylinder

cm³

500

499

Hubraum

cm³

2.999

2.996

Zylinderabstand

mm

90

106

Bohrung

mm

83

88

Hub

mm

92,4

82,1

Hub/Bohrung

 

1,11

0,93

Pleuellänge

mm

140,5

148,5

Nennleistung

kW/PS

über 300/408

245/333

Max. Drehmoment

Nm

über 500

480

Verdichtung

1:

10,5

10,5

 

Lade...