Ansprechpartner

Verfügbare Medien

Teilen

Neue Rechnungslegungsstandards führen zu geänderter Darstellung bei Konzernkennzahlen

27.03.2018
Stuttgart
  • Übergang zu den Rechnungslegungsstandards IFRS 9 und IFRS 15 im Geschäftsjahr 2018 führt zu geänderter Darstellung von EBIT- und Umsatz-Vergleichswerten des Vorjahres auf Konzernebene
  • Neue Standards ergeben formale Änderungen im Ausblick 2018 für Mercedes-Benz Cars und Daimler Buses

Stuttgart - Die Daimler AG passt mit dem Geschäftsjahr 2018 die Bilanzierung an die neuen Standards IFRS 9 und 15 an. Mit der Einführung des Rechnungslegungsstandards IFRS 15 zum 1. Januar 2018 ändern sich die Regelungen der Umsatzrealisierung. Die EBIT- und Umsatzwerte des Geschäftsjahrs 2017 hat Daimler noch nach den bisher geltenden Rechnungslegungsstandards ermittelt und entsprechend im Konzernabschluss 2017 ausgewiesen. Zur besseren Vergleichbarkeit mit den im Geschäftsjahr 2018 zu berichtenden Werten wird die Daimler AG Vorjahreswerte darstellen, die sich bei Anwendung des neuen Standards IFRS 15 bereits zum damaligen Zeitpunkt ergeben hätten. Der neue Standard IFRS 9 passt die Bilanzierung von Finanzinstrumenten an, was aber nur in geringem Maße zu Abweichungen in der Darstellung der bisher berichteten Werte führt. Die beschriebenen Änderungen haben auch Auswirkungen auf den Ausblick 2018 der Daimler AG.

Nach den neuen Standards liegt der angepasste Konzernumsatz 2017 bei 164,2 (davor 164,3) Mrd. € und das Konzern-EBIT 2017 bei 14,3 (davor 14,7) Mrd. €. Die Umstellung bewirkt einen umsatz- und infolgedessen ergebnismindernden Effekt im divisionalen Ergebnis von Mercedes-Benz Cars, insbesondere im ersten Quartal 2017. Dieser ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass von der gesetzlichen Erleichterung Gebrauch gemacht wurde, bestimmte vor dem 1. Januar 2017 abgeschlossene Verträge nicht neu nach IFRS 15 zu bewerten.

Die angepassten Vorjahreszahlen ergeben formale Änderungen im Konzernausblick für das Jahr 2018. Für Mercedes-Benz Cars sowie für Daimler Buses erwartet das Unternehmen jeweils ein EBIT leicht über Vorjahresniveau. Der Ergebnisausblick für die weiteren Divisionen bleibt unverändert.

Übersicht der angepassten Finanzkennzahlen (in Mio. €):

 

Umsatz

EBIT

In Mio. €

2017

(wie berichtet)

2017 (angepasst)

2017

(wie berichtet)

2017 (angepasst)

Mercedes-Benz Cars

94.695

94.351

9.207

8.843

Daimler Trucks

35.707

35.755

2.380

2.383

Mercedes-Benz Vans

13.164

13.161

1.181

1.147

Daimler Buses

4.351

4.524

243

281

Daimler Financial Services

23.775

23.776

1.970

1.970

Überleitung/Eliminierung

-7.362

-7.413

-299

-276

Daimler-Konzern

164.330

164.154

14.682

14.348

Weitere Informationen zur Umstellung auf IFRS 15 finden Sie auf: daimler.com/ir/IFRS15/de

Neue Rechnungslegungsstandards führen zu geänderter Darstellung bei Konzernkennzahlen
D499584
Neue Rechnungslegungsstandards führen zu geänderter Darstellung bei Konzernkennzahlen
Neue Rechnungslegungsstandards führen zu geänderter Darstellung bei Konzernkennzahlen
D499585
Neue Rechnungslegungsstandards führen zu geänderter Darstellung bei Konzernkennzahlen


Lade...