Mit dem Fahrradsong aufs Siegertreppchen: Daimler MobileKids zeichnet Schulklassen aus

Stuttgart, 09.07.2018
  • 43 Grundschulklassen aus elf Bundesländern beteiligen sich am MobileKids-Wettbewerb zur Verkehrssicherheit
  • Schulbustraining für Gewinnerklassen in Baden-Württemberg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz
  • Ola Källenius, Vorstandsmitglied der Daimler AG für Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung und Schirmherr von MobileKids: „Sicherheit im Straßenverkehr – das ist vor allem für unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer unerlässlich. Mit MobileKids, unserer Initiative für Verkehrssicherheit, vermitteln wir Kindern spielerisch ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr.“

Stuttgart – Die Verkehrsinitiative MobileKids von Daimler hat die Sieger des Wettbewerbs für mehr Verkehrssicherheit 2017/2018 gekürt. Insgesamt nahmen 43 Schulklassen aus 11 Bundesländern teil. „Sicherheit im Straßenverkehr – das ist vor allem für unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer unerlässlich. Mit MobileKids, unserer Initiative für Verkehrssicherheit, vermitteln wir Kindern spielerisch ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr“, sagt Ola Källenius, Vorstandsmitglied der Daimler AG für Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung und Schirmherr von MobileKids.

Ziel von MobileKids ist es, den Kindern ein sicheres, verantwortungsvolles und umsichtiges Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln und sie dabei einzubeziehen. Im MobileKids-Wettbewerb entwickeln Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräfte kreative Lernformate für sicheres Verhalten im Straßenverkehr. Die Gewinnerklassen aus den vier Kategorien ‘Fahrradsicherheit‘, ‘ Schulwegplanung‘, ‘Kreativwerkstatt‘ und ‘Verkehrswissen‘ kommen aus Baden-Württemberg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz. Sie haben je ein MobileKids-Schulbustraining gewonnen, bei dem beispielsweise das korrekte Verhalten im Bus und an der Bushaltestelle sowie das richtige Ein- und Aussteigen geschult wird.

Fahrradsicherheit heißt: Die Umwelt wahrnehmen Sieger in der Kategorie ‘Fahrradsicherheit‘ ist die Klasse 4 der Hainbuchschule in Hagenbach in Rheinland-Pfalz. Die Schülerinnen und Schüler vertieften die Erlebnisse aus der Radfahrprüfung im Kunstunterricht. Die Kinder stellten bildhaft dar, wie ein Radfahrer seine Umwelt während der Fahrt wahrnehmen könnte. Auf dem Schulhof durchliefen die Fahrräder aller Kinder einen Fahrrad-TÜV. Dabei hat jedes Kind gelernt, sein Fahrrad auf Verkehrstüchtigkeit zu prüfen. Zudem gab es einen großen Fahrrad-Parcours bei dem durch unterschiedliche Stationen das sichere Umgehen mit dem eigenen Fahrrad gelernt wurde. Bei diesen Stationen übten die Kinder beispielsweise über aufgemalte Kreidezahlen zu fahren, diese zeitgleich zu addieren oder einen Tennisball während der Fahrt in einen Kasten zu werfen.

Mit der U-Bahn sicher zur Schule Die Klassenstufe 2 der Peter-Witte-Grundschule in Berlin-Wittenau gewinnt in der Kategorie ‘Schulwegplanung‘. Die Kinder nahmen gemeinsam mit Verkehrspolizisten ihren Schulweg und mögliche Gefahren genau unter die Lupe. Dabei war ihnen eine praktische Umsetzung besonders wichtig: der gemeinsame Test einer SOS-Säule in der U-Bahn Station. Auch das richtige Verhalten an Ampeln und Überqueren der Straße wurde geübt. Die Erfahrungen wurden zusammen mit Verkehrsregeln und vielen Bildern auf einem selbst gestalteten Plakat festgehalten. Ein weiteres Highlight für die Kinder – sie durften in die Originaluniform eines Polizisten schlüpfen und einen Fingerabdruckpass erstellen.

Ein Fahrradsong, der im Kopf bleibt Verkehrssicherheit kreativ vermitteln. Dieser Aufgabe nahm sich die 4. Klasse der Johanniterschule Grund- und Werkrealschule in Heitersheim in Baden-Württemberg an. In Vorbereitung auf ihre Radfahrprüfung komponierten die Kinder einen Song zur Verkehrssicherheit auf dem Fahrrad. Den Song haben die Kinder selbst gesungen, musikalisch begleitet und ein Video dazu aufgenommen, das die Kinder während ihrer Vorbereitung zur praktischen Radfahrprüfung zeigt. Mit diesem Projekt holte sich die 4. Klasse den ersten Platz in der Kategorie Kreativwerkstatt.

Verkehrssicherheit theoretisch und praktisch Die Kinder der Grundschule Tutow in Bentzin in Mecklenburg-Vorpommern lernten gemeinsam die unterschiedlichen Verkehrszeichen kennen. Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler von der Polizeimöwe Klara und dem verantwortlichen Verkehrslehrer des Landkreises. Mit Arbeitsblättern, Folien und dem MobileKids-Schulmaterial benannten die Schüler Verkehrszeichen und diskutierten gemeinsam das unterschiedliche Verhalten der Kinder im Straßenverkehr. Im Zuge der Radfahrprüfung erwarben die Kinder mit Unterstützung der Verkehrspolizei theoretische Grundfähigkeiten über das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Fahrräder wurden auf Verkehrstauglichkeit geprüft und das theoretische Wissen praktisch umgesetzt. Dafür wurden die Kinder in der Kategorie Verkehrswissen ausgezeichnet.

Seit 2001 im Dienste der Verkehrssicherheit aktiv Seit 16 Jahren ist die Verkehrsinitiative MobileKids aktiv und macht Kinder spielerisch fit für den Straßenverkehr. Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zehn Jahren sollen Verkehrsgefahren selbstständig erkennen und sich umsichtig und sicher bewegen. Seit 2011 werden Grundschulklassen kosten- und werbefreie Schulmaterialien für den Verkehrserziehungsunterricht zur Verfügung gestellt. Die Schulmaterialien waren im letzten Schuljahr bei mehr als 50.000 Kindern im Einsatz. Die Dokumentation der umgesetzten Projekte eröffnet jeder Grundschulklasse und Einrichtung in Deutschland die Chance, an der MobileKids-Schulaktion teilzunehmen. In die Bewertung fließt neben dem aktiven Engagement und der Kreativität der Schüler vor allem die langfristige Verbesserung der Verkehrssicherheit ein.

Die bundesweite MobileKids-Schulaktion wird fortgesetzt. Für das Schuljahr 2018/2019 können sich die Grundschulklassen ab Herbst 2018 bereits zum neunten Mal über die Homepage von MobileKids http://www.mobilekids.net/ anmelden.

Zusätzliche Informationen zu den MobileKids-Schulaktion Gewinnern 2017/2018 sowie das Musikvideo „Fahrradsong“: https://www.mobilekids.net/de/schulaktion

Weitere Informationen über MobileKids: http://www.mobilekids.net/ oder www.facebook.com/MobileKids.net/info

Medien

  • D520120
    Mit dem Fahrradsong aufs Siegertreppchen: Daimler MobileKids zeichnet Schulklassen aus
    Mit dem Fahrradsong aufs Siegertreppchen: Daimler MobileKids zeichnet Schulklassen aus
Zurück
Lade...