Mercedes-Benz Vans

  • Stuttgart, 09.09.2011 - Seit dem Auslaufen des L 1100 im Jahr 1941 liegt das leichte Segment bei Mercedes-Benz brach. Und es scheint an der Zeit zu sein, sich dieses großen Marktes anzunehmen, der in der Nachkriegszeit entstanden ist. Als erster waschechter Transporter geht im Jahr 1956 der L 319 in Serie. Bei der Vorstellung im Jahr zuvor auf der Frankfurter Automobil-Ausstellung hatte er die Fachwelt skeptisch gestimmt, die Kundschaft aber begeistert.
nix
  • Stuttgart, 23.01.2010 - Von Beginn an ist der Sprinter einer wie keiner: Kurzhauber, traktionsstarker Hinterradantrieb, zeitlos-moderne Optik, ein geräumiges Fahrerhaus, eine umfangreiche Motorenpalette, die ein gleichermaßen kraftvoller wie sparsamer neuer Direkteinspritzer-Dieselmotor krönt. Und als erstes Nutzfahrzeug des Konzerns trägt er einen Namen statt Kürzel oder Ziffernkombination.
nix
  • Stuttgart, 26.08.2005 - Der deutsche Fußballmeister heißt Rot-Weiß Essen, der Bundeskanzler nimmt Platz im Mercedes-Benz namens „Adenauer“. Man schreibt das Jahr 1955 und das von Wirtschaftsminister Ludwig Erhardt und seiner so genanten sozialen Marktwirtschaft angeschobene Wirtschaftswunder verlangt nach neuen Transportmitteln. Die Antwort heißt unter anderem Mercedes-Benz L 319. Der erste Transporter mit Stern – damals „Schnell-Lastwagen“ genannt – feiert seine Premiere im September auf der IAA.
nix
nix
Lade...