Mercedes-Benz Van Rental

In volatilen Märkten und Zeiten sind Schnelligkeit und Flexibilität wesentliche Faktoren für den Erfolg eines Unternehmens. So wächst insbesondere der Markt für Transportdienstleistungen – die sogenannte KEP-Branche (Kurier-Express- und Paketdienstleistungen) – rasant. Das Sendevolumen hat sich seit der Jahrtausendwende verdoppelt und wird voraussichtlich weiter wachsen. Viele Paketdienstleister haben Auftragsspitzen, die sie nicht so einfach mit ihrem vorhandenen Fuhrpark auffangen können. Deshalb wächst auch die Nachfrage nach flexiblen Mietlösungen für Transporter. Genau an dieser Stelle setzt die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH mit Mercedes-Benz Van Rental an.

Individuelle Angebote aus einer Hand statt standardisierter Produkte

Die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH (MBVM) mit Sitz in Berlin wurde als Teil der strategischen Zukunftsinitiative adVANce von Mercedes-Benz Vans gegründet und gehört zur Daimler Mobility AG. Dadurch verfügt das Unternehmen nicht nur über höchste Transporterkompetenz, sondern auch über eine hohe Kompetenz im Mietbereich. Für das Mietgeschäft baut die MBVM eine eigene Flotte aus der gesamten Mercedes-Benz Vans Produktrange mit einem breiten Mix aus Standard- und Branchenfahrzeugen auf. Damit wendet sich das Unternehmen an ein breites Spektrum gewerblicher Kunden im heterogenen Transportermarkt, zum Beispiel Kurier-Express-Paketdienstleister, Handwerker, Personenbeförderungsunternehmen und Fahrdienstvermittler, Dienstleistungsunternehmen oder Anbieter aus dem sich stark entwickelnden Bereich des Lebensmittelversandhandels (eGrocery). Zugleich differenziert sich die MBVM von Wettbewerbern, die im Wesentlichen hochgradig standardisierte Transporter anbieten.

Hohe Flexibilität für optimale Abdeckung von Auftragsspitzen

Unter dem Namen Mercedes-Benz Van Rental startete das Daimler-Tochterunternehmen im Juli 2017 einen neuartigen und hochflexiblen Mietservice. Mercedes-Benz Van Rental ist das erste Mietangebot, das sich ganz auf Transporter spezialisiert und Zeiträume von 24 Stunden bis zu 24 Monaten abdeckt.

Dafür werden zwei unterschiedliche Miettarife angeboten, die sich hinsichtlich ihrer Flexibilität und Individualisierbarkeit unterscheiden: Der auf kurzfristige Miete angelegte Flex-Tarif bietet dem Kunden maximale Flexibilität hinsichtlich Fahrzeugwechsel oder einer frühzeitigen Rückgabe, falls der Transporter nicht so lange gebraucht wird wie ursprünglich geplant. Ein Wochenendtarif macht das Angebot auch für Privatkunden interessant, die sich kurzfristig einen Van ausleihen wollen. Der Fix-Tarif hingegen bietet bei längerfristigen Mietzeiträumen ab drei Monaten eine hohe Individualisierbarkeit hinsichtlich der gemieteten Transporter: Von individuellen Branchenlösungen (z.B. Kühltransporter) bis zur eigenen Fahrzeugbeklebung ist hier vieles möglich.

Weitere Mietoptionen sollen demnächst das Angebotsportfolio schrittweise ergänzen und zusätzlich flexibel gestalten. Zu diesen „ Add-on Services“ gehören beispielsweise Versicherungsoptionen, die Auslandsfahrten, das Einbinden weiterer Fahrer oder One-Way Mieten ermöglicht.

Lade...