Mercedes-AMG Petronas Motorsport und Lewis Hamilton offiziell als FIA Formel 1-Weltmeister geehrt

07.
Dezember 2019
Paris

Nachdem sie mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport Formel 1-Geschichte geschrieben haben, nahmen Toto, Lewis und Valtteri ihre Pokale entgegen

  • Toto Wolff, Teamchef und Geschäftsführer von Mercedes-AMG Petronas Motorsport, nahm den Pokal für den Gewinn der FIA Formel 1-Konstrukteurs-Weltmeisterschaft im Namen des Teams entgegen
  • Lewis Hamilton wurde als Formel 1-Weltmeister 2019 ausgezeichnet
  • Valtteri Bottas erhielt den Pokal für den zweiten Platz in der diesjährigen Formel 1-Saison
  • Permanent akkreditierte Medienvertreter aus allen FIA Meisterschaften wählten Niki Lauda zur Persönlichkeit des Jahres
  • Valtteri fuhr den Weltmeister-Silberpfeil, den Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+, im Rahmen der FIA Preisverleihungszeremonie auf die Bühne
  • Bildmaterial von der Veranstaltung steht auf unserer Medienseite zur Verfügung: http://media.mercedesamgf1.com/

Am Freitagabend fand der Abschluss der Rennsport-Saison 2019 am Carrousel du Louvre in Paris statt. In diesem Rahmen wurden die Champions einer Vielzahl an internationalen Rennserien offiziell gekürt und mit den FIA Pokalen ausgezeichnet.

Hinter Mercedes-AMG Petronas Motorsport liegt eine besondere Saison, in der das Team zum sechsten Mal in Folge das WM-Double gewonnen und damit Formel 1-Geschichte geschrieben hat. In der 70-jährigen Geschichte dieses Sports ist das bislang noch keinem anderen Team gelungen. Das Team erzielte in der Saison 2019 15 Siege, 10 Pole Positions und 739 Punkte.

Von den 1.262 Rennrunden in der Formel 1-Saison 2019 lag Mercedes-AMG Petronas Motorsport für 696 Runden in Führung. Inklusive der Testfahrten vor und während der Saison sowie den 21 Rennwochenenden legten die beiden Autos des Teams 7.813 Runden zurück. Dabei absolvierten die Fahrer 382.789 Gangwechsel und durchfuhren 128.791 Kurven. Fahrzeuge mit Mercedes-Benz Power legten 21.083 Runden zurück. Die sechs Autos mit Mercedes-Benz Power Units erzielten 813 Punkte, 15 Siege, 32 Podestplätze, 10 Pole Positions und 22 Startplätze in der ersten Reihe.

„Diese Saison war eine große Herausforderung“, sagte Toto. „Wir mussten die Messlatte erneut höherlegen und konnten einige bemerkenswerte Ergebnisse erzielen. Ich bin unheimlich stolz und fühle mich geehrt, diesen Pokal stellvertretend für jeden Einzelnen in Brackley, Brixworth und Stuttgart entgegennehmen zu dürfen. Jedes Mitglied dieses Teams weiß, wie viel harte Arbeit, wie viel Einsatz und wie viel Können notwendig sind, um das gesamte Jahr über Leistungen auf diesem Niveau zu erbringen. Dieser Pokal ist das Ergebnis all dieses Einsatzes und dieser Leidenschaft.“

„Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger der diesjährigen FIA Preisverleihungsgala. Diese Veranstaltung ist ein großartiger Weg, um die Motorsport-Familie zusammenzubringen und die Leistungen aller zu ehren.“

Ansprechpartner

Medien

Zurück
  • M224195
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
  • M224196
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
  • M224197
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
  • M224198
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
  • M224199
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
  • M224200
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
  • M224201
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
  • M224202
    Mercedes-AMG Petronas Motorsport, F1, FIA Preisverleihung
Lade...