Kooperationen und Stiftungen

  • Stuttgart / Wörth am Rhein, 30.04.2021 - Dr. Matthias Jurytko, derzeit Leiter Standort und Produktion des Mercedes-Benz Werks in Wörth, wechselt zum 1. Juni 2021 zu cellcentric, dem Brennstoffzellen-Joint Venture der Daimler Truck AG und der Volvo Group. Er übernimmt dort die Funktion als Geschäftsführer und CEO.
  • GRAZ/WIEN/KAMENZ, 10.12.2020 - Die Mercedes-Benz Energy GmbH, Tochtergesellschaft der Mercedes-Benz AG und internationaler Anbieter von automobilen Energiespeichersystemen, und der internationale Technologiekonzern ANDRITZ, einer der weltweit führenden Anbieter von elektromechanischen Ausrüstungen und Dienstleistungen für Wasserkraftwerke, haben eine Kooperationsvereinbarung zum Einsatz moderner Hybrid-Energielösungen für den Wasserkraftmarkt auf Basis stationärer Energiespeichersysteme unterzeichnet.
  • Stuttgart, Deutschland / Hangzhou, China, 20.11.2020 - Die Daimler AG und die Geely Holding, die Muttergesellschaften der Mercedes-Benz AG und Volvo Cars arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines hocheffizienten Antriebssystems der nächsten Generation für Hybridanwendungen.
  • Alameda/Stuttgart, 16.04.2019 - Die Daimler AG hat im Rahmen ihrer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten eine Minderheitsbeteiligung an dem US-amerikanischen Batteriematerialspezialisten Sila Nanotechnologies Inc. (Sila Nano) erworben. Gegründet in 2011 gilt Sila Nano als ein führender Entwickler von neuen Batteriematerialien, die heutige Lithium-Ionen-Technologien übertreffen.
  • Stuttgart, 13.02.2019 - Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat Harald Wilhelm mit Wirkung zum 1. April 2019 als Vorstandsmitglied ohne Geschäftsbereich berufen. Wilhelm wird ab dem Ende der Hauptversammlung am 22. Mai 2019 das Ressort Finance & Controlling und Daimler Financial Services verantworten.
  • Stuttgart, 22.02.2018 - Der Forschungscampus ARENA2036 hat sich im Kontext der Digitalisierung in der Automobilin-dustrie zu einem Leuchtturm für die Themen Produktion und Arbeit sowie Mobilität der Zukunft entwickelt.
  • Stuttgart, 24.03.2017 - Stabübergabe in der neuen Halle der Forschungsfabrik ARENA2036 auf dem Campus der Universität Stuttgart: Markus Schäfer (l.), Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management übernimmt die Schirmherrschaft für ARENA2036 von Prof. Dr. Thomas Weber (r.).
  • Davos, Schweiz, 18.01.2017 - 13 führende Unternehmen aus den Bereichen Energie, Verkehr und Industrie haben heute eine neue globale Initiative ins Leben gerufen. Sie soll die gemeinsame Vision und das langfristige Ziel zu verfolgen, mithilfe von Wasserstoff die Energiewende voranzutreiben.
  • Stuttgart, 15.12.2016 - Die Daimler AG verstärkt ihr Engagement bei der Erforschung des zentralen Zukunftsthemas „Künstliche Intelligenz“ und beteiligt sich als Partner an der Forschungsinitiative Cyber Valley.
  • Stuttgart, 29.11.2016 - Die BMW Group, Daimler AG, Ford Motor Company und der Volkswagen Konzern mit Audi und Porsche planen ein Joint Venture zur Errichtung des leistungsstärksten Ladenetzes für Elektrofahrzeuge in Europa. Hierzu haben die Partner ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Gemeinsam wollen sie in kurzer Zeit eine beachtliche Zahl an Ladestationen errichten und so die Langstreckentauglichkeit der Elektromobilität deutlich erhöhen - ein wichtiger Schritt, um sie im Massenmarkt zu etablieren.
  • Stuttgart/Sunnyvale, 03.11.2016 - Die Daimler AG weitet ihr Geschäft mit stationären Energiespeichern auf den US-Markt aus. Nach der diesjährigen Gründung der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Mercedes-Benz Energy GmbH, verantwortlich für die Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von stationären Energiespeichern der Marke Mercedes-Benz, geht Daimler nun einen weiteren Schritt zum Ausbau des innovativen Geschäftsfeldes.
  • 30.09.2016 - Die strategische Partnerschaft zwischen der Renault-Nissan Allianz und der Daimler AG hat sich in ihrem siebten Jahr der Kooperation intensiviert und vertieft, erklärten die Konzernchefs der beiden Unternehmen heute auf ihrer jährlichen Pressekonferenz im Rahmen des Pariser Automobilsalons.
    Stromverbrauch kombiniert: 13,1 - 12,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km
  • 29.09.2016 - Im Rahmen des diesjährigen Pariser Automobilsalon werden Dr. Dieter Zetsche, Daimler AG, und Carlos Ghosn, Renault-Nissan, in einem Pressegespräch über den aktuellen Stand der Projekte informieren und einen Ausblick der erfolgreichen Zusammenarbeit geben.
  • Hannover/Stuttgart, 01.02.2016 - Die Kooperationspartner Daimler AG mit ihrer hundertprozentigen Tochter ACCUMOTIVE und enercity (Stadtwerke Hannover AG) werden noch in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Batteriespeichers beginnen. Die Besonderheit: Es handelt sich um ein Ersatzteillager für elektromobile Batteriesysteme. Rund 3000 der für die aktuelle smart electric drive Fahrzeugflotte vorgehaltenen Batteriemodule werden am enercity-Standort Herrenhausen zu einem Stationärspeicher gebündelt.
  • Lünen/Stuttgart, 03.11.2015 - Der heute größte 2nd-Use-Batteriespeicher der Welt wird in Kürze im westfälischen Lünen stehen. Ein Joint-Venture der Partner Daimler AG, The Mobility House AG und GETEC wird ihn ab Anfang nächsten Jahres auf dem Gelände der REMONDIS SE betreiben und am deutschen Primärregelenergiemarkt vermarkten. Die Besonderheit stellt dabei der Einsatz gebrauchter elektroautomobiler Batteriesysteme dar.
  • Frankfurt, 16.09.2015 - Die Partnerschaft zwischen der Renault-Nissan Allianz und der Daimler AG hat in ihrem sechsten Jahr weiter an Fahrt aufgenommen, erklärten die Konzernchefs der beiden Unternehmen heute auf ihrer jährlichen Medienkonferenz im Rahmen der Frankfurter Automobilausstellung.
  • AGUASCALIENTES, Mexiko, 28.07.2015 - Fünf Jahre nach dem Beginn ihrer strategischen Kooperation haben Daimler und die Renault-Nissan Allianz ihre Zusammenarbeit mit dem Start eines Produktions-Joint Ventures im zentralmexikanischen Aguascalientes deutlich ausgeweitet.
  • Paris, 03.10.2014 - Die Renault-Nissan Allianz und die Daimler AG haben eine langfristige und stabile Zukunft vor sich, und alle gemeinsamen Projekte verlaufen nach Plan. Das erklärten die Vorstandsvorsitzenden der Unternehmen heute gegenüber Journalisten bei ihrer jährlichen Pressekonferenz auf der Pariser Automobilausstellung.
  • Stuttgart/Berlin, 23.04.2014 - Sie holen die besten Studenten nach Deutschland und machen sie fit für den Weltmarkt: Die Universität Bremen und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt haben den Wettbewerb „MINTernational“ gewonnen. Das Ziel des Wettbewerbs: Die Internationalisierung der MINT-Fächer zu erhöhen. Das Förderprogramm ist eine Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, der Daimler und Benz Stiftung und des Daimler-Fonds.
  • Paris/Stuttgart, 10.12.2013 - Renault SAS und Daimler AG haben den renommierten Wirtschaftspreis der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer für ihre industrielle Kooperation erhalten, die seit ihrer Gründung zwischen Daimler und Renault-Nissan Allianz im Jahr 2010 erheblich ausgebaut worden ist.
  • FRANKFURT, Deutschland , 11.09.2013 - Die Kooperation von Daimler und der Renault-Nissan Allianz kommt nach Einschätzung der Vorstandsvorsitzenden beider Unternehmen rasch voran, der Umfang der Zusammenarbeit ist zunehmend global.
  • PARIS, Frankreich , 28.09.2012 - Im Rahmen ihrer Kooperation arbeiten Daimler und Renault-Nissan an zwei weiteren Projekten, um die Entwicklung kraftstoffsparender Antriebe voranzutreiben. Renault-Nissan CEO Carlos Ghosn and Daimler Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche bestätigten die neuen Projekte am Freitag im Rahmen des jährlichen Pressegesprächs zum aktuellen Stand der deutsch-französisch-japanischen Partnerschaft.
    Lade...