„Ist das noch ein Auto?“: Die Kampagne zum Mercedes-Benz SLS AMG

„Ist das noch ein Auto?“: Die Kampagne zum Mercedes-Benz SLS AMG
28.
Januar 2010
Stuttgart
Stuttgart – Faszination pur und Hightech auf höchstem Niveau: Mit dem neuen SLS AMG definiert Mercedes-Benz Geschwindigkeit, Fahrdynamik und Design eines Supersportwagens völlig neu. Der Mercedes-Benz SLS AMG sprintet in 3,8 Sekunden von Null auf 100 km/h. Überwiegend aus Aluminium gebaut bringt er nur 1.620 Kilogramm auf die Waage. Das sind 2,84 Kilogramm pro PS – ein absoluter Spitzenwert im Supersportwagen-Segment, der Fahrdynamik der Extraklasse garantiert. Mit seinen Flügeltüren, der langen Motorhaube und einer Instrumententafel, die an ein Flugzeugcockpit erinnert, vermittelt er kraftvolle und leidenschaftliche Sportlichkeit, gepaart mit außergewöhnlicher Eleganz. Der Mercedes-Benz SLS AMG lädt ein zum „ Abheben“ mit allen Sinnen. Diese Sehnsucht nach einem völlig neuen Fahrgefühl vermittelt auch die integrierte Kampagne, die seit der Weltpremiere im September auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) bis zur Markteinführung im 1. Quartal 2010 schrittweise umgesetzt wird.
Der Marketing-Mix umfasst alle Kommunikationskanäle, wobei Online-Aktivitäten eine zentrale Rolle spielen. „Es ist auf den ersten Blick erkennbar, dass dies der ultimative und faszinierendste Sportwagen aller Zeiten ist“, sagt Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars. „Die Kampagne konzentriert sich exakt auf das, was die Faszination und Leidenschaft des Mercedes-Benz SLS AMG ausmacht: das einzigartige Design und die perfekte Hochleistungstechnologie. Der Grundgedanke ‚Ist das noch ein Auto?’ zieht sich durch alle Kommunikationsaktivitäten und -kanäle.“
Printanzeigen und TV-Spot
Das Design der gesamten Kampagne ist puristisch mit einer progressiven und leicht mystischen, aber überaus dynamischen Bildsprache. So zeigen beispielsweise die Printanzeigen, die ab Februar 2010 geschaltet werden, einen roten Mercedes-Benz SLS AMG in kraftvoller Position auf grauem Asphalt vor schwarzem Hintergrund. Unterstützt wird das Bildmotiv durch eine knappe, aussagekräftige Botschaft wie beispielsweise „Oh Lord … “ oder „Cockpit. Triebwerk. Flügel. Ist das noch ein Auto?“ Die Anzeigen werden in Tageszeitungen und Zeitschriften zu sehen sein.
Der TV-Spot mit Michael Schumacher, dem siebenmaligen Formel 1-Weltmeister und Fahrer von MERCEDES GP PETRONAS, erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Film-Experiments: Von der Vorbereitungs- und Erprobungs-phase bis hin zur Durchführung stellt der SLS AMG seine technischen Highlights in den Vordergrund. Der Spot startet am 30. Januar 2010 auf allen reichweiten-starken Fernsehsendern mit einem 60-sekündigen Roadblock und läuft danach als 45-Sekünder bis Ende März weiter.
Web-Special und Social Media-Aktivitäten
Im Internet ist der Mercedes-Benz SLS AMG bereits seit der Weltpremiere auf der IAA mit einem Webspecial unter online, das nun um eine interaktive und moderierte Tour über das AMG Entwicklungs-gelände ausgeweitet wird – inklusive einem exklusiven Einblick in die Motorenfertigung. Darüber hinaus informiert ein Online-Magazin in drei Ausgaben umfassend über die Performance („Milliseconds“), die Leichtbauweise („Milligrams“) und das Design („Millimetres“) des SLS AMG.
Zudem ist das Fahrzeug auf verschiedenen Social Media-Plattformen präsent. Mercedes-Benz hat unter einen Reporter-Blog ins Leben gerufen. Hier ist der Autoliebhaber Matthew K. als SLS AMG-Reporter unterwegs und begleitet mit Berichten, Bildern und Videobeiträgen weltweit die Einführung des neuen Flügeltürers. Begleitend zu dem Reporter-Blog ist Matthew K. auch
auf Twitter ( ) und Facebook aktiv. Unter hat die Stuttgarter Automobilmarke zur Weltpremiere des Fahrzeugs eine offizielle Fanpage innerhalb der Social Media Community Facebook eingerichtet.
Unter dem Namen „SLS AMG“ finden Interessierte ab Anfang Februar 2010 auch eine neue iPhone-Applikation. Der neue Supersportwagen wird dabei über ein 360°-Gameplay in Zusammenhang mit der innovativen „Kippsteuerung“ des iPhones erlebbar gemacht. Dem Spieler stehen außerdem mehrere Modi zur Verfügung: So kann er entweder allein oder im Rennen gegen andere Spieler aus der ganzen Welt sein fahrerisches Können beweisen. Die kostenlose Applikation wird für alle iPhone Modelle nutzbar sein.
Darüber hinaus umfasst die Kampagne eine Vielzahl weiterer Maßnahmen – von Handels- und Dialogmarketingaktivitäten bis hin zu exklusiven Kundenevents. Ein besonderes Highlight der integrierten Kommunikation ist das neue Bildmotiv für das internationale Modeengagement von Mercedes-Benz, das während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Januar 2010 erstmals eingesetzt wurde. Der britische Modefotograf Nick Knight hat zusammen mit dem Designer Gareth Pugh den Mercedes-Benz SLS AMG und Topmodel Julia Stegner spektakulär in Szene gesetzt.
Mercedes-Benz SLS AMG im neuen Videospiel Gran Turismo®5
Nicht nur auf der Straße wird der Flügeltürer mit seiner atemberaubenden Performance faszinieren. Der SLS AMG ist Teil der neuen Version des PlayStation®3 (PS3™) Spiels Gran Turismo®5, das 2010 auf den Markt kommt. In diesem neuen Videospiel können Spielefans und Auto-Enthusiasten den Supersportwagen dank der extrem wirklichkeitsgetreuen Darstellung in Full HD Qualität „hautnah“ und interaktiv erleben. Zudem kommt Mercedes-Benz eine besondere Ehre zu Teil: Der Supersportwagen wird auch das Cover von Gran Turismo®5 zieren – als erstes Fahrzeug eines deutschen Herstellers in der Geschichte der Spieleserie.

Ansprechpartner

Medien

Zurück

  • 1268922
    Printanzeige Mercedes-Benz SLS AMG
  • 1268924
    Mercedes-Benz SLS AMG im neuen Videospiel Gran Turismo® 5
  • 1268926
    iPhone-Applikation „SLS AMG“
  • 1268925
    Mercedes-Benz SLS AMG im neuen Videospiel Gran Turismo® 5
Lade...