Hamburg, Deutschland

 
 
Stand: 31.12.2019

Achsen und Achskomponenten, Komponenten der E-Mobilität, Lenksäulen, Komponenten der Abgastechnologie, Leichtbaustrukturteile 

Werksgründung: 1935
Anzahl der Mitarbeiter: > 2.500

  • Das Mercedes-Benz Werk Hamburg ist ein wichtiger Bestandteil im Powertrain-Produktionsverbund und Hightech-Standort für Antriebskomponenten der Elektromobilität.
  • Neben den traditionellen Produktfeldern im Bereich der Antriebskomponenten, die von Achsen und Achskomponenten über Lenksäulen und Leichtbaustrukturteile bis hin zu Komponenten der Abgastechnologie reichen, fertigt das Werk seit 2019 auch elektrifizierte Achsen für die rein elektrischen Fahrzeuge der Produkt- und Technologiemarke EQ.
  • Zudem ergänzt das Werk Hamburg sein Portfolio um integrierte Starter-Generatoren (iSGs) – ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur CO2-neutralen Mobilität.
  • In jedem Mercedes-Benz Pkw wird damit auch künftig mindestens ein Produkt aus dem Hamburger Werk verbaut.
  • Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind im Mercedes-Benz Werk Hamburg seit vielen Jahren fest verankert und genießen einen hohen Stellenwert. Dazu gehören u.a. vielfältige Grünflächen im Werk, die in enger Kooperation mit dem NABU vor dem Hintergrund einer fundierten Biodiversität gestaltet wurden.
  • Das im Jahr1935 als Vidal & Sohn Tempowerk GmbH gegründete Hamburger Werk wurde 1978 ein Standort der damaligen Daimler-Benz AG.

 

Weitere Informationen

Standortverantwortlicher: René Reif
Homepage: www.werk-hamburg.mercedes-benz.com

Lade...