Gaggenau

nix
nix
nix
nix
  • Gaggenau, 05.05.2017 - Bereits zum elften Mal lädt das Mercedes-Benz Werk Gaggenau interessierte Jugendliche aus der Region zur Ausbildungsnacht in die Betriebliche Bildung (Goethestraße) ein. Die Schülerinnen und Schüler haben von 17 Uhr bis 22 Uhr die Möglichkeit, die Ausbildungsberufe und Dualen-Studiengänge im Werk kennenzulernen und praktisch zu erproben.
nix
nix
nix
  • Gaggenau, 29.09.2016 - – Prominenter Besuch im Mercedes-Benz Werk Gaggenau: Zum Ausbildungsstart haben Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor, IT & Mercedes-Benz Vans der Daimler AG, und Michael Brecht, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats, die rund 100 neuen Auszubildenden und Dualen Hochschul-Studenten im Mercedes-Benz Werk Gaggenau besucht.
nix
nix
nix
nix
  • Gaggenau , 28.04.2016 - Wie jedes Jahr fand im Mercedes-Benz Werk Gaggenau am 28. April 2016 anlässlich des bundesweiten Girls‘ Day ein ungewohnter Rollentausch statt. Für 60 Schülerinnen zwischen 12 und 16 Jahren hieß es an diesem Tag: „Schrauben statt Büffeln, Lötkolben statt Füllfederhalter und Werkbank statt Schulbank“. Einen Vormittag lang konnten die Mädchen tüfteln, werkeln, experimentieren und Werksluft schnuppern.
nix
  • Gaggenau, 14.03.2016 - Am 14. März beginnen zehn Flüchtlinge und Asylbewerber ein sogenanntes Brückenpraktikum im Mercedes-Benz Werk Gaggenau. Die Teilnehmer wurden von der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter Gaggenau ausgewählt und stammen aus Syrien und Pakistan. Neben einem praktischen Teil in der Wandlerproduktion und in der Achsenproduktion besuchen die Praktikanten täglich einen Deutschkurs. Erfolgreiche Teilnehmer werden nach dem Brückenpraktikum an Unternehmen, Zeitarbeitsfirmen oder in eine Berufsausbildung weitervermittelt.
nix
  • Gaggenau / Rastatt, 16.12.2015 - Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mercedes-Benz Werke in Gaggenau und in Rastatt haben mehr als tausend Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not und aus sozial benachteiligten Verhältnissen gepackt. In Zusammenarbeit mit den Baden-Badener und den Gaggenauer Tafeln, dem Caritasverband Rastatt sowie der Diakonie Baden-Baden werden die Päckchen an Kinder verteilt, die sonst keine oder nur wenige Geschenke zu Weihnachten bekommen. Auch Flüchtlingskinder werden beschenkt.
nix
  • Gaggenau, 01.12.2015 - Das Mercedes-Benz Werk Gaggenau wird das Jahr 2015 erfolgreich abschließen. Ob leichte Getriebe für Pkw und Van, schwere Getriebe für Bus und Lkw, Außenplaneten- und Portalachsen oder auch der Wandler: Die Fertigung und Montage am Standort brummt. Es werden bis Jahresende teilweise Sonderschichten an den Wochenenden gefahren. „Unsere Auslastung bis zur Weihnachtspause ist sehr gut“, sagt Standortleiter Dr. Matthias Jurytko.
nix
  • Gaggenau, 16.10.2015 - Heute wird im Mercedes-Benz Werk die langjährige Betriebszugehörigkeit von insgesamt 152 Jubilarinnen und Jubilaren gewürdigt. Dr. Matthias Jurytko, Standortleiter Mercedes-Benz Werk Gaggenau, Dr. Axel Schulz, Leiter Produktion Getriebe und Achsen, Dr. Ulrich Krause, Leiter Personal, und Frank Maier, Leiter Mechanische Fertigung und Härterei HD Getriebe, ehren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen einer Feierstunde.
nix
  • Gaggenau, 26.06.2015 - Am Freitag, den 3. Juli 2015, lädt das Mercedes-Benz Werk Gaggenau interessierte Jugendliche und deren Eltern zur „Langen Nacht der Ausbildung“ ein. Von 17 bis 22 Uhr können sich zukünftige Schulabgänger in der Ausbildungs-werkstatt im Werk Gaggenau über die technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufe sowie über die dualen Studiengänge bei Daimler informieren.
nix
  • Gaggenau, 19.06.2015 - Baden-Württembergs Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid hat am Freitag das Mercedes-Benz Werk in Gaggenau besucht. Auf Einladung des Betriebsratsvorsitzenden Michael Brecht informierte sich Schmid im Aggregatewerk an der Murg über den Standort, seine Bedeutung für die Region und seine Rolle im globalen Produktionsnetzwerk von Daimler Trucks. Zudem ging es in dem mehrstündigen Termin um die Beschäftigten und wichtige Themen wie Aus- und Weiterbildung, Demografie und Diversity.
nix
  • Gaggenau, 08.05.2015 - Heute sind 140 Jubilare des Mercedes-Benz Werks Gaggenau eingeladen, ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit zu feiern. Im Rahmen einer Feierstunde ehren Dr. Matthias Jurytko, Standortleiter Werk Gaggenau, Dr. Axel Schulz, Leiter Produktion Getriebe und Achsen, Edmund Trapp, Leiter Logistik International und Dr. Ulrich Krause, Leiter Personal, die treuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
nix
  • Gaggenau, 23.04.2015 - Wenn junge Frauen für einen Tag das Klassenzimmer gegen die Werkbank eintauschen, dann ist wieder Girls'Day im Mercedes-Benz Werk Gaggenau: 60 neugierige Schülerinnen konnten heute Werkstattluft schnuppern und einen praxisnahen Einblick in technisch-gewerbliche Berufe bekommen. Ziel der Veranstaltung ist es, Mädchen, die in ihrer Berufswahl noch unentschlossen sind, Orientierungen zu geben und sie für technische Berufe zu begeistern.
nix
nix
  • Gaggenau, 05.12.2014 - Der Bereich Materialverwaltung im Werkteil Rastatt des Mercedes-Benz Werks Gaggenau hat heute das „Gütesiegel für gesundes Arbeiten“ erhalten. Damit ist es die vierte Abteilung im Werk Gaggenau, die diese Auszeichnung trägt. Bei dem internen Verfahren werden Arbeitsplätze intensiv von einem internen Gremium geprüft und Maßnahmen zur Verbesserung der Ergonomie, Arbeitsorganisation, Arbeitssicherheit und Standardisierung geplant und umgesetzt.
nix
  • Gaggenau, 24.11.2014 - Jubiläum der besonderen Art: Im Mercedes-Benz Werk Gaggenau ist im 1998 gegründeten Getriebe-Service-Center das 50.000ste Getriebe demontiert, analysiert und wiederaufgebaut worden. Auf diese Art und Weise werden vor allem Nutzfahrzeug-Getriebe aller Art rasch und wirtschaftlich wieder auf Trab gebracht und zeitnah wieder in Kundenfahrzeugen eingesetzt.
nix
  • Gaggenau, 17.10.2014 - Heute sind die insgesamt 148 Jubilare des Mercedes-Benz Werks Gaggenau eingeladen, ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit zu feiern. Im Rahmen einer Feierstunde ehren Dr. Matthias Jurytko, Standortleiter Werk Gaggenau, Dr. Axel Schulz, Leiter Produktion Getriebe und Achsen, Dr. Ulrich Krause, Leiter Personal und Roland Graetz, Leiter Montage schwere Getriebe und Werkslogistik, die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
nix
  • Gaggenau, 08.10.2014 - An der Hauptstraße in Gaggenau entsteht das neue Verwaltungsgebäude des Mercedes-Benz Werkes. Der Grundstein dafür wurde heute gelegt: Dr. Jörg Peter, stellvertretender Landrat des Landkreises Rastatt, Christof Florus, Oberbürgermeister der Stadt Gaggenau, Brigitte Schäuble, Bürgermeisterin der Stadt Gaggenau, sowie Dr. Matthias Jurytko, Standortleiter des Mercedes-Benz Werkes Gaggenau, haben symbolisch die Baumaßnahmen für den Neubau gestartet.
nix
  • Gaggenau, 25.07.2014 - In einer 2013 gestarteten Gesundheitsoffensive mit dem Namen „Vifa-Gesundheits-Champ – Gesund sein und bleiben“ lief im Werk Gaggenau unter dem Dach der „Vitalen Fabrik“ (kurz: „Vifa“) ein Programm, das die Belegschaft zur Teilnahme an präventiven Gesundheitsangeboten des Mercedes-Benz Werkes Gaggenau und den beteiligten Krankenkassen motivierte.
nix
nix
nix
  • Gaggenau, 07.05.2014 - Fünf Kilometer joggen, dabei Spaß haben, Gleichgesinnte treffen und etwas für die Fitness tun: Das ist das Ziel des Frauenlaufs am 28. Juni in Gaggenau. Zu diesem Lauf sind alle interessierten und motivierten Frauen herzlich eingeladen, ihre Liebe zum Laufen neu oder wieder zu entdecken.
nix
  • Gaggenau, 24.04.2014 - Das Mercedes-Benz Werk Gaggenau hat ein neues Parkhaus. Es bietet Platz für über 230 Mitarbeiter-Fahrzeuge. Für die Verbesserung der Infrastruktur investiert man knapp 2 Millionen Euro. Heute fand die Eröffnung des neuen Parkhauses an der Hauptstraße gegenüber von Tor 1 des Werks statt.
nix
  • Kuppenheim /Gaggenau , 02.04.2014 - Heute fand auf dem Gelände des Mercedes-Benz Presswerkes in Kuppenheim der offizielle Spatenstich für die Erweiterung des Werkes statt. Das bestehende Presswerk wird um 25.000 qm Produktions- und Lagerfläche erweitert; bei komplett laufendem Betrieb.
nix
  • Gaggenau, 27.03.2014 - Wenn 60 junge Frauen einen Vormittag lang im Mercedes-Benz Werk Gaggenau zu Gast sind, dann ist mal wieder Girls’Day. Schülerinnen können an diesem Tag in der Ausbildungswerkstatt mitarbeiten, werken, tüfteln und experimentieren. Vier Stationen wollen in kleinen Gruppen entdeckt werden: An der ersten wird die Berufsgruppe der Werkzeugmechaniker und Fertigungsmechaniker vorgestellt.
nix
nix
  • Gaggenau, 04.12.2013 - Das Mercedes-Benz Werk Gaggenau wird 2013 erfolgreich abschließen. Die Produktion von leichten Getrieben für Pkw, von schweren Getrieben für Lkw und Busse, von Achsen und Wandlern läuft momentan auf Hochtouren. Die Auslastung bis Jahresende ist sehr gut. „Wir spüren einen Jahresendspurt im Werk und haben momentan in einigen Bereichen auch Schichten am Wochenende“, so Werkleiter Dr. Matthias Jurytko.
nix
  • Gaggenau, 25.10.2013 - Jubiläum im Mercedes-Benz Werk Gaggenau: In diesen Tagen wurde im Mercedes-Benz Werk Gaggenau die 2,5 Millionste Außenplanetenachse montiert. Seit 1972 werden diese Achsen am Standort produziert. Außenplanetenachsen kommen bei Trucks zum Einsatz, die Fahrten in schwierigem Gelände bewerkstelligen müssen, beispielsweise auf Baustellen.
nix
  • Gaggenau, 18.10.2013 - Insgesamt 179 Jubilare des Mercedes-Benz Werks Gaggenau sind heute eingeladen, ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit zu feiern. Im Rahmen einer Feierstunde im Bau 9, im Gebäude des ehemaligen Lkw-Versuchs, ehrt Dr. Matthias Jurytko, Standortleiter Werk Gaggenau die verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
nix
  • Gaggenau, 05.07.2013 - Vor fünf Jahren wurde die Kinderkrippe „sternchen“ im Mercedes-Benz Werk Gaggenau eingeweiht. Anlässlich dieses Jubiläums öffnet die Einrichtung am 5. Juli von 18 bis 21 Uhr ihre Türen für Interessierte und Neugierige. Es besteht die Möglichkeit die Räume zu besichtigen, zudem werden die Konzeption der Betreuung und der pädagogische Ansatz vorgestellt.
nix
nix
  • Gaggenau, 27.03.2013 - Das Mercedes-Benz Werk Gaggenau hat eine Rekordmarke geknackt: Im März wurde das 10-millionste Getriebe am Standort gefertigt. In 62 Jahren Getriebeproduktion wurden dabei die Baureihen immer vielfältiger: Heute reicht die Palette von leichten Getrieben für die A-und B-Klasse über mittelschwere Getriebe für kleinere Lkw wie den Atego bis zu schweren Getrieben für Busse oder den Schwer-Lkw Actros. Zudem bleiben die Getriebe nicht nur in Deutschland: Auch bei Fuso in Japan oder bei Freightliner in den USA kommen Getriebe aus Gaggenau zum Einsatz.
nix
nix
Lade...