Fahrwerk: Adaptive Bremse mit Assistenz-Funktionen für mehr Sicherheit und höheren Komfort

  • ADAPTIVE BRAKE: Neu entwickelte Bremsentechnik aus der S-Klasse
Hohe Fahrsicherheit, perfekter Komfort und dynamisches Handling - das sind drei der wichtigsten Merkmale, die das Fahrwerk der CLS-Klasse auszeichnen. Die Sechszylindermodelle stattet Mercedes-Benz serienmäßig mit einer sportlich abgestimmten Stahlfederung und Gasdruckstoßdämpfern aus. Bei den V8-Coupés gehört die volltragende Luftfederung AIRMATIC DC zur Serienausstattung; sie ist auf Wunsch auch für die V6-Modelle lieferbar.
Ab Sommer 2006 hält auch modernste Bremsentechnik Einzug in die CLS-Klasse. Mercedes-Benz nennt das System ADAPTIVE BRAKE; es feierte im Herbst 2005 in der S-Klasse Premiere.
ADAPTIVE BRAKE ermöglicht die elektronische Steuerung der hydraulischen Zweikreis-Bremsanlage und bietet dadurch Assistenzfunktionen, die Sicherheit und Komfort steigern. Dazu gehört zum Beispiel das Vorfüllen der Bremsanlage in kritischen Situationen: Wechselt der Autofahrer vor einer Notbremsung abrupt vom Gas- auf das Bremspedal, erhöht ADAPTIVE BRAKE den Druck in den Bremsleitungen und legt so die Beläge an die Bremsscheiben an, die dann beim Tritt aufs Bremspedal sofort mit voller Kraft zupacken können. Auf diese Weise unterstützt das System den serienmäßigen Bremsassistenten.
Ein weiteres Sicherheits-Plus bietet ADAPTIVE BRAKE bei Nässe. Durch regelmäßige kurze Brems-Impulse sorgt die Technik dafür, dass der Wasserfilm auf den Bremsscheiben abgestreift wird und die Bremse mit vollem Wirkungsgrad arbeiten kann. Diese automatische Trockenbremsfunktion wird immer dann eingeschaltet, wenn der Scheibenwischer der CLS-Klasse eine bestimmte Zeit lang läuft; die fein dosierten Brems-Impulse nimmt der Fahrer nicht wahr.
Nachdem die CLS-Klasse bis zum Stillstand abgebremst wurde, genügt es, das Bremspedal kurzzeitig noch etwas weiter zu treten, um die Funktion HOLD zu aktivieren. Das Auto wird dann von der Bremse gehalten - auch wenn der Fahrer den Fuß vom Bremspedal nimmt. Auf diese Weise verhindert ADAPTIVE BRAKE, ein unbeabsichtigtes Anrollen beim Ampel-Stopp oder im Stop-and-go-Verkehr sowie das Zurückrollen am Berg. Die Haltefunktion schaltet sich beim Anfahren automatisch wieder ab.
  • D265092
    1145952_102262726_chassis_en.pdf
    1145952_102262726_chassis_en.pdf
  • D265093
    1145953_102261726_fahrwerk_de.pdf
    1145953_102261726_fahrwerk_de.pdf
Lade...