Entwicklung & Test

  • Stuttgart, 26.06.2018 - Welche Parameter beeinflussen die Berechnung des Kraftstoffverbrauchs moderner Trucks, wie muss das Lkw-Cockpit der Zukunft gestaltet sein, welche alternativen Antriebstechnologien und Logistikkonzepte stehen im Fokus – beim FutureLab@Mercedes-Benz gab es heute einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungsarbeit von Mercedes-Benz Trucks.
nix
  • Stuttgart, 30.04.2010 - Die Vergleichstestfahrt beginnt am frühen Morgen. In Wörth am Haupttor des Daimler-Montagewerkes fällt der Startschuss. Die Tour ist 542 Kilometer lang und führt via Stuttgart über den San Bernardino in das Schweizer Dörfchen Lostallo.Die beiden Testfahrzeuge unterscheiden sich deutlich von einander: Ein moderner Actros-Sattelzug mit 440 PS tritt gegen einen 200 PS starken LP 1620 mit Hänger an. Dazwischen liegen rund 50 Jahre Fortschritt in der Entwicklungsarbeit von Nutzfahrzeugen.
nix
  • Stuttgart, 30.04.2010 - Die Europäische Union heißt noch Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), die bekanntesten Politiker Europas sind Konrad Adenauer, Charles de Gaulle und Nikita Chruschtschow. An der Schwelle der sechziger Jahre hat zumindest Westeuropa die Folgen des Zweiten Weltkriegs wirtschaftlich überwunden, viele Länder blühen geradezu auf. Westeuropa wächst zusammen, aus einst erbitterten Feinden sind Partner oder gar Freunde geworden. Eine scharfe Grenze teilt West- und Osteuropa in zwei Blöcke.
nix
  • Chur/Schweiz, 27.04.2010 - „Nutzfahrzeuge sollen in zehn Jahren nochmals zwanzig Prozent weniger Kraftstoff benötigen und die CO2-Bilanz in gleicher Höhe entlasten“, so die Vision von Andreas Renschler, Vorstand Daimler Trucks und Daimler Buses, anlässlich einer Lkw-Vergleichsfahrt über den San Bernardino Pass in der Schweiz. Damit hat er die Messlatte für die Ingenieure des Stuttgarter Nutzfahrzeugherstellers hoch gehängt.
nix
  • Stuttgart/Wörth am Rhein, 18.06.2008 - Heute haben Andreas Renschler, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks, Dr. Jörg Zürn, Leiter Produktentwicklung Mercedes-Benz Lkw, und der Leiter des Mercedes-Benz Werks Wörth, Martin Daum, im Beisein vom rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck und des Bürgermeisters der Stadt Wörth, Harald Seiter, das Entwicklungs- und Versuchszentrum (EVZ) eröffnet.
nix
Lade...