ENERGIZING KOMFORT: Aktiver Komfort, jetzt mit Anleitung

ÜbersichtDer neue Mercedes-Benz GLE: Das Wichtigste in KürzeKurzfassung: Der neue Mercedes-Benz GLE: Der SUV-Trendsetter, ganz neu durchdachtDer neue Mercedes-Benz GLE unter der Lupe: Aktives Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROLDer Antrieb: Der Sechszylinder-Diesel erfüllt schon Euro 6d und die Abgasnorm RDE 2MBUX – Mercedes-Benz User Experience: Bedienung neu erlebenDer Interieur-Assistent: Das Erlebnis wird noch größerDer variable Innenraum: Komfort auf bis zu sieben PlätzenDas Exterieur-Design: Kraftvoller AuftrittAerodynamik und Aeroakustik: Vom Wind geformtDie Fahrassistenz-Systeme: Bessere Unterstützung in Stau-SituationenENERGIZING KOMFORT: Aktiver Komfort, jetzt mit AnleitungDer Allradantrieb 4MATIC: Agil auf der Straße, überlegen im GeländeOrganoblech-Frontträger: Das Blech aus KunststoffDas Head-up-Display der nächsten Generation: Größer, schärfer, hellerMAGIC VISION CONTROL und Panorama-Schiebedach: Wischful thinking: Klare Sicht nach vorn – und auf die SterneDer neue GLE im Anhängerbetrieb: Eine echte ZugnummerNoise, Vibration, Harshness: Souveräne RuheDie Passive Sicherheit: Rundum-Schutz für den Fall des FallesDas Interieur-Design: Luxuriös-elegant kontrastiert mit kraftvoll-progressivDie Klimatisierung: Meister der AtmosphäreDie Soundsysteme: Hier spielt die MusikDie Scheinwerfer: Ganz schön helle – LED Serie, MULTIBEAM LED OptionFahrwerk und Bremsen: Trittsicher auf und neben der StraßeRohkarosserie und Leichtbau: Der Kampf ums IdealgewichtNeue Betätigungs- und Warngeräusche: Präzise RückmeldungDie Produktion: Made in TuscaloosaDie Heritage: ErfolgsgeschichteTechnische Daten

Die ENERGIZING Komfortsteuerung vernetzt verschiedene Komfortsysteme im Fahrzeug und nutzt Licht- und Musikstimmungen sowie verschiedene Massageprogramme für unterschiedlichste Wohlfühlprogramme. Neu ist der ENERGIZING COACH, der situativ Programme empfiehlt. Ebenfalls neu ist ENERGIZING Sitzkinetik. Das System unterstützt durch kleinste Bewegungen von Sitzkissen und Lehne das vorteilhafte Wechseln der Sitzhaltung während der Fahrt.

Die Sonderausstattung ENERGIZING Komfortsteuerung nutzt gezielt Funktionen der Klimaanlage (einschließlich Beduftung) und der Sitze (Heizung, Belüftung, Massage), der Flächenheizung sowie Licht- und Musikstimmungen und ermöglicht je nach Stimmung oder Bedürfnis des Kunden ein spezielles Wellness-Set-up. Statt wie bisher nur sporadisch einige (Lieblings-) Systeme zu nutzen, können Kunden noch stärker und abwechslungsreicher von der Komfortausstattung ihres GLE profitieren.

Diese Programme lassen sich auswählen:

  • Frische
  • Wärme
  • Vitalität
  • Freude
  • Behaglichkeit

Die Programme dauern jeweils zehn Minuten. Sie werden auf der Headunit farblich und grafisch visualisiert und von passender Musik unterstützt. Einzelne Funktionen der Programme können jeweils abgewählt werden.

Ferner bietet die ENERGIZING Komfortsteuerung drei Trainings – Muskelentspannung, Muskelaktivierung und Balance – mit jeweils mehreren Übungen.

Eingebunden in die ENERGIZING Komfortsteuerung ist auch die Ambientebeleuchtung, die harmonisch individuell auf die einzelnen Screendesigns abgestimmt ist. Das Licht setzt den Innenraum in Szene, indem es verschiedene Farben zu Farbwelten komponiert.

ENERGIZING COACH: Komfort mit Anleitung

Neu ist der ENERGIZING COACH. Dieser auf einem intelligenten Algorithmus basierende Service empfiehlt situativ und individuell passend eines der Programme. Ist ein kompatibles Garmin® Wearable eingebunden, optimieren persönliche Werte wie Stresslevel oder Schlafqualität die Passgenauigkeit der Empfehlung. Ziel ist es, sich auch bei anspruchsvollen oder eher monotonen Fahrten gut zu fühlen und entspannt anzukommen. Darüber hinaus wird der Puls vom eingebundenen Garmin Wearable auf das Media-Display übertragen.

ENERGIZING Sitzkinetik: Bewegtes Sitzen während der Fahrt

Gut für den Rücken: Die Neuheit ENERGIZING Sitzkinetik unterstützt durch kleinste Änderungen der Neigung von Sitzkissen und Lehne das orthopädisch vorteilhafte Wechseln der Sitzhaltung. Verfügbar ist die Innovation für die Vordersitze in Verbindung mit der vollelektrischen Sitzverstellung mit Memory-Funktion.

„Die beste Sitzposition ist die nächste“ sagen viele Mediziner über das Sitzen im Auto. Denn viele hunderte Kilometer und mehrere Stunden lang in nahezu derselben Position zu verharren, ist nicht gut für den Rücken und die Bandscheiben. Mit ENERGIZING Sitzkinetik stellt Mercedes-Benz jetzt im neuen GLE eine Innovation vor, die das Wechseln unterstützt.

ENERGIZING Sitzkinetik nutzt die elektrische Sitzverstellung. Wählt der Fahrer dieses Programm, werden die Neigung von Sitzkissen und –lehnen während der Fahrt ausgehend von der vom Fahrer oder Beifahrer bestimmten Sitzeinstellung (der so genannten „Home“ -Position) laufend geringfügig verstellt. Die Änderungen umfassen nur wenige Grad bzw. Millimeter.

Das bewegte Fahren während der Fahrt verbessert die Rückengesundheit. Denn die natürliche Be- und Entlastung von Muskulatur, Gelenken und Bandscheiben kann zur Entspannung der Muskeln und zu einer verbesserten Versorgung von Gelenken und Bandscheiben mit Nährstoffen führen.

ENERGIZING Sitzkinetik basiert auf einem patentierten Algorithmus und bietet drei Programme für Kurz-, Mittel- und Langstrecke. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Verstellzyklen und vor allem in der Dauer des Abstandes zwischen den Verstellzyklen. Die Programme lassen sich bequem und visuell unterstützt über das Media-Display von MBUX – Mercedes-Benz User Experience wählen.

Das System basiert auf einer Erfindung des Unternehmens Comfort Motion Global (CMG) und wurde von Mercedes-Benz für den Serieneinsatz im Automobil entscheidend weiterentwickelt. So haben die Sitzexperten der Marke unter anderem Verstellwinkel und Zyklenzahl optimiert und festgelegt, dass bei Bremsvorgängen das System angehalten wird. Werden in einer Gefahrensituation PRE-SAFE® Maßnahmen ausgelöst, wird ENERGIZING Sitzkinetik ganz deaktiviert. Mercedes-Benz hat das System mit Hilfe umfangreicher Probandenversuche im Straßenverkehr erprobt und dabei Nutzen sowie Akzeptanz bestätigen können.

 

Lade...