Die Soundsysteme: Hier spielt die Musik

ÜbersichtDer neue Mercedes-Benz GLE: Das Wichtigste in KürzeKurzfassung: Der neue Mercedes-Benz GLE: Der SUV-Trendsetter, ganz neu durchdachtDer neue Mercedes-Benz GLE unter der Lupe: Aktives Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROLDer Antrieb: Der Sechszylinder-Diesel erfüllt schon Euro 6d und die Abgasnorm RDE 2MBUX – Mercedes-Benz User Experience: Bedienung neu erlebenDer Interieur-Assistent: Das Erlebnis wird noch größerDer variable Innenraum: Komfort auf bis zu sieben PlätzenDas Exterieur-Design: Kraftvoller AuftrittAerodynamik und Aeroakustik: Vom Wind geformtDie Fahrassistenz-Systeme: Bessere Unterstützung in Stau-SituationenENERGIZING KOMFORT: Aktiver Komfort, jetzt mit AnleitungDer Allradantrieb 4MATIC: Agil auf der Straße, überlegen im GeländeOrganoblech-Frontträger: Das Blech aus KunststoffDas Head-up-Display der nächsten Generation: Größer, schärfer, hellerMAGIC VISION CONTROL und Panorama-Schiebedach: Wischful thinking: Klare Sicht nach vorn – und auf die SterneDer neue GLE im Anhängerbetrieb: Eine echte ZugnummerNoise, Vibration, Harshness: Souveräne RuheDie Passive Sicherheit: Rundum-Schutz für den Fall des FallesDas Interieur-Design: Luxuriös-elegant kontrastiert mit kraftvoll-progressivDie Klimatisierung: Meister der AtmosphäreDie Soundsysteme: Hier spielt die MusikDie Scheinwerfer: Ganz schön helle – LED Serie, MULTIBEAM LED OptionFahrwerk und Bremsen: Trittsicher auf und neben der StraßeRohkarosserie und Leichtbau: Der Kampf ums IdealgewichtNeue Betätigungs- und Warngeräusche: Präzise RückmeldungDie Produktion: Made in TuscaloosaDie Heritage: ErfolgsgeschichteTechnische Daten

Der Geräuschkomfort des neuen GLE lädt förmlich dazu ein, während der Fahrt Musik zu hören. Schon die Serienausstattung von MBUX – Mercedes-Benz User Experience mit sieben Lautsprechern im neuen GLE bietet eine verbesserte Gesamtakustik und Performance. Als Sonderausstattung sind zwei speziell auf den Innenraum des neuen GLE abgestimmte Audioanlagen erhältlich – ein Burmester® Surround-Soundsystem mit 14 Lautsprechern und einem zusätzlichen Verstärker und ein Burmester® High-End-3D Surround-Soundsystem, das mit Designausprägungen im Interieur und insgesamt 26 Lautsprechern für ein in jeder Hinsicht eindrucksvolles Musikerlebnis sorgt.

Das Standard-Audiosystem des neuen GLE umfasst sieben Lautsprecher für die Wiedergabe von Medien und dazu einen Lautsprecher für Bedien-, Warn- und Hinweistöne und einen Mitteltöner in der Instrumententafel für das Notrufsystem. Neben Ferrit-Mitteltönern in den hinteren Türverkleidungen und Neodym-Mitteltönern in den vorderen Türen, jeweils recht hoch angebracht, sowie Hochtönern in den Außenspiegeldreiecken ist der Frontbasslautsprecher erwähnenswert, der vor dem Beifahrer an der Stirnwand eingebaut ist und das Volumen von Quer- und Längsträger als Resonanzraum nutzt. Dadurch ist sein Klang besonders brillant.

Seid umschlungen: Burmester® Surround-Soundsystem

Das als neue Sonderausstattung angebotene und speziell auf den GLE abgestimmte Soundsystem füllt den Innenraum mit insgesamt 14 gegenüber der Basisausstattung qualitativ hochwertigeren Lautsprechern rundum mit Klang. Sie werden von einem zusätzlichen Verstärker mit Digital Sound Processing angesteuert, der 8 x 50 Watt und 2 x 120 Watt Ausgangsleistung hat und links im Kofferraum verbaut ist. Mit dieser Anlage hat der GLE in beiden vorderen Fußräumen je einen Frontbass, in allen vier Seitentüren je einen Hoch- und einen Mitteltöner, und zwei weitere Mitteltöner in der Dachverkleidung vor der Heckklappe. Der Mitteltöner in der Instrumententafel ist hier als Doppelspulenlautsprecher ausgeführt, wobei eine Spule dem Notrufsystem vorbehalten ist und die andere von der Audioanlage genutzt wird.

In den höchsten Tönen: Burmester® High-End-3D Surround-Soundsystem

Sämtliche Einbauräume der zuvor beschriebenen Anlage nutzt auch dieses Spitzensystem – nur, dass nochmals hochwertigere Lautsprecher mit besonders festen und leichten Membranen aus Verbundmaterial zum Einsatz kommen, die noch mehr Belastbarkeit und Klangdynamik bieten. Aber damit nicht genug: drei zusätzliche Hochtöner unterstützen den Klang auf beiden Seiten der Dachverkleidung im Kofferraum und aus der Mitte der Instrumententafel. Vier zusätzliche 3D-Mitteltöner im Dach neben den B-Säulen und vor dem Innenspiegel verschaffen den mittleren Frequenzen Gehör und sorgen für einen beeindruckenden räumlichen Klang. Und satte, kräftige Bässe kommen nicht nur aus den Frontbässen, sondern auch aus je einem zusätzlichen Tieftöner in jeder Seitentüre und besonders von einem 25 Liter großen Subwoofer im Kofferraum mit einem eigenen 400 Watt-Verstärker.

Beide Burmester® Anlagen bieten natürlich zahlreiche Einstellmöglichkeiten, und alle Audioanlagen des neuen GLE ermöglichen den Anschluss unterschiedlichster mobiler Endgeräte.

Lade...