Designstudien

nix
nix
nix
nix
  • Stuttgart/Tokyo, 28.10.2015 - Der Vision Tokyo ist die neueste richtungsweisende Raumerfahrung von Mercedes-Benz: Mit seinem monolithischen Körper, der futuristischen Designsprache und der einzigartigen Lounge-Landschaft im Innenraum ist er luxuriös, jung und progressiv – er erweist damit der modernen Megacity und Trendmetropole Tokyo seine Reverenz. Raumeffizient, wandlungsfähig und intelligent vernetzt ist der wahlweise autonom fahrende Vision Tokyo ein Urban Transformer, der die Verjüngung der Marke Mercedes-Benz widerspiegelt.
nix
  • Stuttgart / Peking, 04.11.2014 - Bei der gestrigen Eröffnung des neuen Entwicklungszentrums in Peking stellte Mercedes-Benz die Studie G-Code in den Mittelpunkt. Das innovative und vielseitige Sports Utility Coupé (SUC) für Stadt und Land zeigt, wie emotional ein zukünftiges kompaktes SUC sein kann und welche Entwicklungsmöglichkeiten die Mercedes-Benz Designphilosophie bietet.
nix
nix
  • Stuttgart, 11.12.2013 - Verbrauch und Emissionen runter, Fahrspaß rauf – nach diesem Grundsatz verbessert Mercedes-Benz die Effizienz aller seiner Modelle kontinuierlich und spart so dem Kunden Kraftstoff und der Umwelt viele Emissionen. Ergebnis: Die Marke fährt heute im Premium Segment am effizientesten und setzt in vielen Fahrzeugklassen Verbrauchs- und Emissions-Bestwerte.
nix
nix
  • Stuttgart, 29.02.2008 - Bereits die Generalprobe zu Beginn des Jahres sorgte für Aufsehen: Erstmals betrat der markante Vision GLK die SUV-Bühne und wurde als kompakter Charaktertyp gefeiert, der einen neuen Design-Anspruch in dieser Fahrzeugklasse markiert. Auf dem Genfer Autosalon 2008 legt Mercedes-Benz nach und ergänzt das Ensemble mit dem Vision GLK BLUETEC HYBRID. Die Studie verdeutlicht die Möglichkeiten der „TrueBlueSolutions“-Strategie im Segment der kompakten SUV. Unter dieses Leitmotiv stellt Mercedes-Benz die effizientesten und saubersten Antriebe der Welt. Der Vision GLK BLUETEC HYBRID erreicht dieses Ziel, indem er die neue BLUETEC-Vierzylinder-Dieselmotorengeneration mit einem Hybridmodul vereint.
nix
  • Stuttgart/Detroit, 03.01.2008 - GLK – diese Buchstabenkombination weckt Assoziationen. „G“ gibt einen Hinweis auf den Urvater aller Geländewagen, „L“ repräsentiert Luxus und das „K“ steht wie bei anderen Mercedes-Modellreihen für Kompaktheit. Im ersten Moment unvereinbare Gegensätze. Bei genauerer Betrachtung jedoch der richtige Ansatz, die hohe SUV-Kompetenz von Mercedes-Benz in eine neue Dimension zu übertragen – in den faszinierenden Vision GLK FREESIDE.
nix
Lade...