Der neue EQA: Elektromobilität zum Einsteigen

Der neue EQA: Elektromobilität zum Einsteigen
15.
Januar 2021
Stuttgart

Stuttgart. Das erste Mal in einem vollelektrischen Kompaktmodell von Mercedes-EQ unterwegs: Drei internationale Influencer aus der Automobil-, Technik- und Lifestylewelt berichten über ihre „first time moments“ an Bord des neuen EQA, der den Einstieg in die rein batterieelektrische Fahrzeugwelt von Mercedes‑EQ markiert. Die sehr persönlichen und emotionalen Clips sind eingebettet in die digitale Weltpremiere des EQA, die am Mittwoch, 20. Januar 2021, um 11:00 Uhr (MEZ) auf der Plattform Mercedes me media in einem Media Special unter https://media.mercedes-benz.com/EQA stattfindet und anschließend als Video on demand zur Verfügung steht. Neben dem englischsprachigen Originalton sind Transkripte in insgesamt neun Sprachen zum Mitlesen sowie zum Download verfügbar. Darüber hinaus stellen Marius Philipp (Produktmanager EQA, Mercedes-Benz AG) und Jörg Bartels (Leiter Integration Gesamtfahrzeug, Mercedes‑Benz AG) Details und ausgewählte Highlights des neuen EQA vor. Das kompakte Elektro-SUV wird im Frühjahr 2021 bei den europäischen Mercedes-Benz Händlern verfügbar sein.

Der neue EQA übernimmt alle positiven Eigenschaften seines Schwestermodells GLA und kombiniert sie mit einem hocheffizienten Elektroantrieb. Mit einer Leistung von 140 kW demonstriert der EQA 250 (Stromverbrauch kombiniert: 15,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)[1], wie sich die Marke mit dem Stern eine maßgeschneiderte E-Mobilität für die unterschiedlichen Bedürfnisse junger, urbaner Zielgruppen vorstellt. Nach der Markteinführung werden sukzessive weitere Leistungsstufen bis über 200 kW sowie eine Variante mit Allradantrieb folgen.

Für alle Kunden gleich ist der mühelose Umgang mit dem EQA im Alltag. Den gewährleistet beispielsweise die serienmäßige Navigation mit Electric Intelligence. Sie kalkuliert den schnellsten Weg ans Ziel. Auf Basis laufender Reichweiten-Simulationen werden dabei nötige Ladestopps ebenso berücksichtigt wie zahlreiche weitere Faktoren, etwa die Topografie und das Wetter. Damit erleichtert sie den Einstieg für all diejenigen, die sich zum ersten Mal für ein vollelektrisches Fahrzeug entscheiden.

Mercedes-Benz wird auf Mercedes me media umfangreiche vertiefende Informationen zum neuen EQA in Form von Videos, Grafiken, Pressetexten und Bildern zum Download bereitstellen. Außerdem besteht im Rahmen der digitalen Weltpremiere die Möglichkeit zum virtuellen Austausch mit Experten von Mercedes-Benz.

[1] Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Der Stromverbrauch ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch" neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Ansprechpartner

  • Manager Globale Produktkommunikation Kompaktfahrzeuge, SUV & Customer Solutions
  • Tel: +49 160 8680338

Medien

Zurück
Digitale Weltpremiere des neuen EQA
21C0030_001
Digitale Weltpremiere des neuen EQA
21C0030_002
Digitale Weltpremiere des neuen EQA
21C0030_003
Lade...