Der Mercedes-Benz SLS AMG ist der beste Supersportwagen: Der neue Flügeltürer von Mercedes-Benz gewinnt das „Goldene Lenkrad 2009“

Der Mercedes-Benz SLS AMG ist der beste Supersportwagen: Der neue Flügeltürer von Mercedes-Benz gewinnt das „Goldene Lenkrad 2009“
05.
November 2009
Stuttgart
Über eine Viertelmillion Leser haben abgestimmt und den neuen Mercedes-Benz SLS AMG mit deutlichem Vorsprung zum besten Supersport-wagen der Welt gewählt. „Bild am Sonntag“, „Auto Bild“ und 25 europäische Schwesterzeitschriften verliehen dafür dem neuen Flügeltürer das „Goldene Lenkrad“ – eine der wichtigsten Automobil-Auszeichnungen Europas. Den begehrten Preis nahm Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, gestern Abend in Berlin entgegen.
Elf Supersportwagen hatten sich der großen Leserwahl zum „Goldenen Lenkrad“ gestellt, die „Bild am Sonntag“ und das Automobil-Fachblatt „Auto Bild“ dieses Jahr zum ersten Mal europaweit ausgeschrieben hatten. Fast ein Drittel aller Stimmen entfielen auf den neuen Mercedes-Benz SLS AMG, der damit mit großem Abstand zum Zweitplazierten die Gunst der Leser in der Kategorie der Supersportwagen gewann.
Sie honorierten damit nicht nur die einzigartige Faszination des neuen Mercedes-Benz SLS AMG, dessen Flügeltüren die Erinnerung an die Sportwagenlegende 300 SL aus den 1950er Jahren wachruft, sondern auch sein technisches Niveau. Der Supersportwagen glänzt mit konsequentem Leichtbau, überlegener Fahr-dynamik und vorbildlicher Sicherheit. Dafür sorgt ein einzigartiges Technologie-Paket, bestehend aus einer leichten Aluminium-Spaceframe-Karosserie mit Flügeltüren, dem AMG 6,3-Liter-V8-Frontmittelmotor mit Trockensumpfschmierung sowie 420 kW/571 PS Höchstleistung und 650 Newtonmeter Drehmoment, dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe in Transaxle-Anordnung und dem Sportfahrwerk mit Aluminium-Doppelquerlenkerachsen. Diese Kombination garantiert Fahrdynamik auf höchstem Niveau. Die ideale Gewichtsverteilung von 47 zu 53 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse und der tiefe Fahrzeugschwerpunkt betonen das ausgeprägte Sportwagen-Konzept. Von null auf 100 km/h beschleunigt der Flügeltürer in 3,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 317 km/h.
Der SLS AMG kann ab dem 16. November 2009 bei den deutschen Niederlassungen und Vertriebspartnern der Marke Mercedes-Benz bestellt werden. Der Verkaufspreis beträgt 177.310 EUR (inkl. 19 % MwSt.); die Markteinführung beginnt im Frühjahr 2010.
Mit dem Gewinn des „Goldenen Lenkrad“ setzt der neue Flügeltürer eine gute Tradition fort: Mit bisher insgesamt 18 Siegen zählt Mercedes-Benz zu den erfolgreichsten Automarken des Wettbewerbs um das „Goldene Lenkrad“.

Ansprechpartner

Medien

Zurück

  • 09C760_001
    Mercedes-Benz SLS AMG, Exterieur
Lade...