Ansprechpartner

Verfügbare Medien

Teilen

Daimler Vorstand Renata Jungo Brüngger begrüßt neue Auszubildende im EvoBus Werk Neu-Ulm

06.11.2018
Neu-Ulm

Neu-Ulm – Renata Jungo Brüngger, Vorstandsmitglied und verantwortlich für das Ressort Integrität und Recht der Daimler AG, hat die neuen Auszubildenden und dualen Studenten des EvoBus Werks Neu-Ulm begrüßt. Alleine in Neu-Ulm haben dieses Jahr 61 Auszubildende und zehn DH-Studenten ihre Ausbildung begonnen. Der Besuch von Renata Jungo Brüngger war für die neuen Kolleginnen und Kollegen die Chance, Fragen rund um das Unternehmen und zu den Aufgaben eines Vorstandsmitglieds eines internationalen Konzerns zu stellen. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausbildungswerkstatt konnten die Auszubildenden zeigen, wie viel sie in den ersten Wochen gelernt haben.

Renata Jungo Brüngger: „Die Begeisterung der jungen Kolleginnen und Kollegen hat mich richtiggehend angesteckt. Genau solche Nachwuchskräfte brauchen wir. Wir wollen mit ihnen die Mobilität von morgen mitgestalten. Mit ihrer fundierten Ausbildung in Neu-Ulm werden die Kolleginnen und Kollegen einen wichtigen Anteil dazu beitragen.“

Insgesamt bildet das Werk über alle Jahrgänge hinweg rund 180 Auszubildende und 25 DH-Studenten aus. Die Jugendlichen können zwischen sieben technischen Berufen und einem kaufmännischen Beruf sowie zwei technischen und drei kaufmännischen dualen Studiengängen wählen.

Während der neue Jahrgang gerade erst die Ausbildung begonnen hat, ist der Bewerbungsprozess für das Jahr 2019 bereits in vollem Gang: Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich unter http://www.career.daimler.com/ informieren und auf freie Ausbildungsplätze bewerben.

Über das EvoBus Werk Neu-Ulm

Der Standort Neu-Ulm ist eine tragende Säule innerhalb des internationalen Produktionsverbundes von Daimler Buses und für die EvoBus GmbH. In Neu-Ulm ist das Kompetenzzentrum für Reisebusse innerhalb des Geschäftsfelds Daimler Buses angesiedelt. Außerdem befindet sich das Kompetenzcenter Lackierung der EvoBus, das Designcenter für alle Baureihen sowie das Setra-Kundencenter am Standort. Die aus Neu-Ulm stammenden Reise- und Überlandbusse der Marken Mercedes-Benz und Setra bestechen durch höchste Produktqualität, hohe Sicherheit und innovative Technologien. Rund 3.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten am EvoBus-Standort in Neu-Ulm die Zukunft der Busmobilität mit.

Renata Jungo Brüngger, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für das Ressort Integrität und Recht, beim Besuch der 61 neuen Auszubildenden und zehn dualen Studenten des EvoBus Werks Neu-Ulm.
18C0927_01
Tunde Bamidele, Fachkraft für Metalltechnik, im Austausch mit Renata Jungo Brüngger, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für das Ressort Integrität und Recht.
18C0927_02


Lade...