Bundesminister Dobrindt besucht Fleetboard auf der transport logistic 2017 in München

Bundesminister Dobrindt besucht Fleetboard auf der transport logistic 2017 in München
09.
Mai 2017
München

Am Dienstag, 9. Mai 2017 startete die Fachmesse transport logistic, die weltweit größte Messe für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management in München. Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, besuchte im Rahmen seines Messerundgangs den Fleetboard Stand in Halle A6. Fleetboard zeigt neben seinem bereits vielfältigen Diensteportfolio zahlreiche neue digitale Lösungen für seine Kunden. Stefan Buchner (rechts), Mitglied des Bereichsvorstands Daimler Trucks und Leiter Mercedes-Benz Lkw, und Dr. Daniela Gerd tom Markotten (2.v.l.), CEO Daimler Fleetboard GmbH, präsentierten Alexander Dobrindt (3.v.l) und Thomas Webel (links), Landesminister für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt, die Zukunftsvision Fleetboard HoloDeck. Mit Hilfe der HoloLens – einer Brille, die es ermöglicht, virtuelle 3D-Projektio­nen im Raum zu sehen und mit ihnen zu interagieren – erlebt man anschau­lich, wie Fleetboard die Zukunft des Flottenmanagements gestaltet. In der dreidimensionalen Landschaft des Fleetboard HoloDeck kann der Flottenmanager der Zukunft seine Fahrzeuge live beobachten.

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058

Medien

Zurück
Am Dienstag, 9. Mai 2017 startete die Fachmesse transport logistic, die weltweit größte Messe für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management in München. Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, besuchte im Rahmen seines Messerundgangs den Fleetboard Stand in Halle A6. Fleetboard zeigt neben seinem bereits vielfältigen Diensteportfolio zahlreiche neue digitale Lösungen für seine Kunden. Stefan Buchner (rechts), Mitglied des Bereichsvorstands Daimler Trucks und Leiter Mercedes-Benz Lkw, und Dr. Daniela Gerd tom Markotten (2.v.l.), CEO Daimler Fleetboard GmbH, präsentierten Alexander Dobrindt (3.v.l) und Thomas Webel (links), Landesminister für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt, die Zukunftsvision Fleetboard HoloDeck. Mit Hilfe der HoloLens – einer Brille, die es ermöglicht, virtuelle 3D-Projektionen im Raum zu sehen und mit ihnen zu interagieren – erlebt man anschaulich, wie Fleetboard die Zukunft des Flottenmanagements gestaltet. In der dreidimensionalen Landschaft des Fleetboard HoloDeck kann der Flottenmanager der Zukunft seine Fahrzeuge live beobachten.
17C336_300
Lade...