Ansprechpartner

Verfügbare Medien

Teilen

Begeisterung für Technik: „Schule trifft Unternehmen“ – Lehrer zu Gast im Mercedes-Benz Werk Mannheim

21.03.2014
Mannheim
  • Zweiter Aktionstag „Schule trifft Unternehmen“ im Mercedes-Benz Werk Mannheim
  • Landkreis- und schulformübergreifende Weiterbildung für MINT - Lehrer im Zuge des „ Genius“- Programms
  • Ausbildungsleiter Martin Brauckhage: „Mit Angeboten wie dem Aktionstag wollen wir unsere Begeisterung für Technik mit Lehrern teilen. Sie sind für uns wichtige Multiplikatoren, um junge Menschen an spannende Berufe heranzuführen.“
„Neues lernen – weiter denken“: So lautet das Motto des Aktionstags „Schule trifft Unternehmen“, der zum zweiten Mal im Mercedes-Benz Werk Mannheim stattfindet. Auch in diesem Jahr sind Lehrerinnen und Lehrer weiterführender Schulen aus der Region eingeladen, Neues zu lernen. Die rund 35 Teilnehmer erwarten Vorträge und Workshops zur Didaktik der naturwissenschaftlich-technischen Schulfächer. Im Mittelpunkt stehen die Nachwuchsförderung im Rahmen des Programms „Genius – die junge Wissenscommunity“ sowie der Einsatz neuer Medien im gewerblich-technischen Ausbildungsbereich. Ziel des Aktionstags ist es, gemeinsam mit den Teilnehmern didaktische Konzepte zu entwickeln, um Schülerinnen und Schüler nachhaltig für naturwissenschaftlich-technische Ausbildungs- und Studiengänge zu begeistern.
„Der Einsatz neuer Medien wird im Klassenzimmer zunehmend wichtiger - sie beeinflussen den Übergang in die Berusfwelt und die Ausbildung danach. Sie begleiten das gesamte gesellschaftliche Leben“, erläutert Thomas Kürner, Schulrat Staatliches Schulamt Mannheim.„Mit Angeboten wie dem Aktionstag wollen wir unsere Begeisterung für Technik mit Lehrern teilen. Sie sind für uns wichtige Multiplikatoren, um junge Menschen an spannende Berufe heranzuführen“, so Martin Brauckhage, Ausbildungsleiter des Mercedes-Benz Werks Mannheim. Deshalb engagiert sich das Werk im Programm SCHULEWIRTSCHAFT des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. In den Arbeitskreisen Mannheim, Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis und Neckar-Odenwald-Kreis werden gemeinsam mit den Schulen Strategien entwickelt, um Schulabgängern den Weg ins Berufsleben zu erleichtern. So wurden die Lehrkräfte beim ersten Aktionstag im vergangenen November unter anderem über neue Ausbildungsberufe informiert.
Mit „Genius“, der hauseigenen WissensCommunity von Daimler, möchte das Unternehmen Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik begeistern. Die Materialien von Genius für Lehrkräfte enthalten praktische Unterrichtskonzepte, bei denen die intuitive Anwendung und das spielerische Lernen im Fokus stehen. In diesem Zug unterhält das Mercedes-Benz Werk Mannheim bundeslandübergreifend Kooperationen mit rund 20 Schulen im Umkreis. Den Schülerinnen und Schülern der Kooperationsschulen werden Werksführungen und Praktika im Werk angeboten.
2449992_20140318_PI_Mannheim__Schule_trifft_Unternehmen_final.docx
D283854
2449992_20140318_PI_Mannheim__Schule_trifft_Unternehmen_final.docx


Lade...