2100 Besucher bei der Setra Show 2012

2100 Besucher bei der Setra Show 2012
21.
November 2012
Neu-Ulm
  • Veranstaltung lockt noch mehr Gäste nach Neu-Ulm
  • Fahrzeuge der neuen ComfortClass 500 stehen im Mittelpunkt
  • Premiere der Modelle S 412 UL und S 416 H mit Euro VI-Technologie
Neu-Ulm - Die Setra ComfortClass 500 weckt großes Interesse. Rund zwei Monate nach der offiziellen Weltpremiere standen die Fahrzeuge der neuen Busgeneration auch auf der diesjährigen Setra Show 2012 im Mittelpunkt. Die Veranstaltung, die vom 17. bis 18. November im Setra Kundencenter in Neu-Ulm stattfand, lockte mit 2 100 Gästen rund ein Drittel mehr Kunden an als im Vorjahr.
„Wir sind sehr stolz, dass wir allein am ersten Messetag über 300 ausländische Besucher willkommen heißen konnten. Diese Zahl verdeutlicht eindrucksvoll das hohe Ansehen, das die Marke Setra auf der ganzen Welt genießt“, unterstrich Till Oberwörder, Geschäftsführer Marketing, Vertrieb und Aftersales Daimler Buses, die internationale Bedeutung der nunmehr 20. Setra Show.
Neben dem aktuellen Produktprogramm mit Fahrzeugen der Setra TopClass 400 und MultiClass 400, die die Ulmer Marke der Daimler AG im September auf der Internationalen Automobil Ausstellung IAA Nutzfahrzeuge in Hannover präsentierte, stand die diesjährige Setra Show ganz im Zeichen der ComfortClass 500 und der zukünftigen Euro VI Motorentechnologie, die auch die neuen Reisebusse zu leistungsstarken, umweltfreundlichen und wirtschaftlich höchst attraktiven Fahrzeugen macht. Insgesamt präsentierte Setra elf Busse, darunter als Premieren den S 412 UL und S 416 H der MultiClass 400 mit der neuen Motorengeneration „ Blue Efficiency Power“ in Euro VI.
S 515 HD des Record Run Buses 2012 zu besichtigen
Dass die von Setra prognostizierte Reduzierung des zukünftigen Kraftstoffverbrauchs nun auch verbrieft und besiegelt ist, bewies der vor wenigen Wochen durchgeführte Record Run Buses 2012. Über die Ergebnisse konnte man sich an einem Sonderstand unterrichten lassen, an dem auch das Testfahrzeug mit allen Messinstrumenten zu besichtigen war. Der S 515 HD verbrauchte 8,2 Prozent Diesel weniger als sein Vorgänger. Des Weiteren nahmen zahlreiche Gäste die Angebote wahr, die neuen Reisebusse der ComfortClass 500 bei Probefahrten selbst zu erleben und zu erfahren, die nahe Omnibus-Fertigung zu besichtigen sowie an Demonstrationen des erweiterten Notbremsassistent Active Brake Assist (ABA2) teilzunehmen.
Neben vielen Fachgesprächen mit dem Setra Vertriebsteam informierten sich die Gäste auf der Setra Show auch über die neuesten Trends der Branche. Unter anderem präsentierten Mitarbeiter der Dienstleistungsmarke Omniplus, des Fahrzeugmanagement-Systems Fleetboard und auch der MB-Bank über die neuesten Entwicklungen und Angebote.
 

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058

Medien

Zurück

  • 12A1293
    Die Besucher konnten auch das Testfahrzeug des Record Run Buses 2012 besichtigen.
  • 12A1294
    Die neue ComfortClass 500 und die neue Antriebstechnologie standen im Mittelpunkt des Interesses.
  • 12A1295
    Mit 2.100 Besuchern war die Setra Show ein voller Erfolg.
  • 12A1296
    Fachgespräche auf der Setra Show. Der Branchentreff hat sich international etabliert.
Lade...