Verfügbare Medien

Teilen

Internationaler Logistik- und Transport-Branchentreff: CharterWay auf dem 31. Deutschen Logistik Kongress

Internationaler Logistik- und Transport-Branchentreff: CharterWay auf dem 31. Deutschen Logistik Kongress

16.10.2014
Berlin
Mercedes-Benz CharterWay präsentiert sich vom 22. bis 24. Oktober 2014 auf dem 31. Deutschen Logistik Kongress in Berlin. Besucher können sich auf dem CharterWay Stand (Hotel InterContinental, Raum Potsdam II, Stand P16) über das vielfältige Produkt- und Dienstleistungsangebot des Nutzfahrzeug-Dienstleisters aus dem Hause Daimler wie Miete, Service und ServiceLeasing informieren und von Experten rund ums Thema Fuhrparkmanagement beraten lassen. Im Fokus des Auftritts steht das CharterWay Transportunternehmermodell, ein Angebot, dass speziell auf große Logistikunternehmen und deren Transportunternehmer zugeschnitten ist.
Das bereits seit über zehn Jahren erfolgreich eingesetzte Transportunternehmermodell richtet sich an große Logistikunternehmen und deren Transportunternehmen und bietet maßgeschneiderte Lösungen für deren Fuhrpark. In Absprache mit CharterWay definiert der Logistiker die Fahrzeugtypen, die seinen Transportunternehmen zur Verfügung gestellt werden und vereinbart die Konditionen, zu denen die Fahrzeuge übernommen werden können. Damit gewährleistet der Logistiker als Auftraggeber die Mobilität seiner Transportunternehmer sowie eine reibungslose Auftragserfüllung. Die bereits vorher festgelegte Lackierung und Beschriftung im Unternehmensdesign unterstützt die Corporate Identity des Logistikunternehmens und stellt eine einheitliche Erscheinung der gesamten Flotte inklusive der Transportunternehmer sicher. Der Vorteil für den Transportunternehmer ist, dass er schnell und unkompliziert zu einem Lkw kommt und aus verschiedenen Fahrzeugkombinationen, Aufbauten sowie Finanzierungs- und Servicedienstleistungen die passende Lösung wählen kann. Neben den Produkten „Kauf“, „Finanzierung“, „Leasing“, „Service-Leasing“ und „ Langzeitmiete“ steht beim Transportunternehmermodell die „kündbare Poolmiete“ zur Verfügung. Sie zeichnet sich unter anderem durch speziell für den Kunden gestaltete Mietraten sowie hohe Flexibilität durch eine Kündigungsfrist von acht Wochen ohne Mehrkosten aus. Das in 2003 in enger Zusammenarbeit mit Dachser entwickelte Modell wird mittlerweile von vielen weiteren Logistikunternehmen wie DB Schenker, Kühne & Nagel, DSV, Honold, Geis, Rhenus, DHL, Emons und Zufall erfolgreich eingesetzt.
Mercedes-Benz CharterWay auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014: 4er Range
1738353


Lade...