Jubilarfeier: Mercedes-Benz Werk Kassel ehrt 85 Beschäftigte

Jubilarfeier: Mercedes-Benz Werk Kassel ehrt 85 Beschäftigte
11.
November 2014
Kassel
  • Ein Mitarbeiter für 50 Jahre, 26 Beschäftigte für 40 Jahre und 58 Beschäftigte für 25 Jahre Unternehmenszugehörigkeit geehrt
  • Standortleiter Ludwig Pauss: „Sie alle haben mit ihrer täglichen, praktischen Arbeit in all den Jahrzehnten ihres Berufslebens zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, Ihnen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meinen Dank und die persönliche Anerkennung für Ihre Leistung auszusprechen.“
Am Freitag, 7. November, waren insgesamt 85 Jubilare des Mercedes-Benz Werks Kassel eingeladen, ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit zu feiern. Im Rahmen einer Feierstunde ehrten Ludwig Pauss, Standortleiter Werk Kassel, Dieter Seidel, Betriebsratsvorsitzender, Hauke Schuler, Leiter Personal und Rainer Popp, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei der Feierlichkeit richteten auch Kassels Oberbürgermeister Betram Hilgen und der Betriebsratsvorsitzende Dieter Seidel Grußworte an die Jubilare.
In seiner Rede betonte Ludwig Pauss: „Im Jahr der Fußball Weltmeisterschaft und des 4. Sterns hat das Wort „ Mannschaft“ eine ganz besondere Bedeutung! Ich finde, die Mannschaftsleistung an diesem Standort ist einzigartig und mindestens ebenso erfolgreich wie die der Nationalmannschaft. Wir behaupten uns im internen und externen Wettbewerb, dank eines klasse Teamworks aller Mitarbeiter! Und das in jeder Schicht, an jedem Arbeitstag im Jahr und über Jahrzehnte! Das ist für mich eine klasse Mannschaftsleistung! Sie alle haben mit ihrer täglichen, praktischen Arbeit in all den Jahrzehnten ihres Berufslebens zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, Ihnen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meinen Dank und die persönliche Anerkennung für Ihre Leistung auszusprechen.“
Manfred Krug, geehrt für 50 Jahre Betriebszugehörigkeit sagte anlässlich der Auszeichnung: „Als junger Mensch, der 1964 seine Lehre bei der Fa. Henschel u. Sohn begonnen hatte, dachte man natürlich nicht darüber nach, dass man sein 50-jähriges Arbeitsjubiläum in der gleichen Firma erleben würde. Im Nachhinein muss ich allerdings sagen, dass es eine gute Entscheidung war. Im Laufe meines Arbeitslebens hat sich der Name der Firma zwar sieben Mal geändert, aber es blieb immer noch die gleiche Firma. Die letzten 19 Jahre habe ich dann als Meister der Werksicherheit gearbeitet. Diese Zeit war eigentlich die Interessanteste, da ich dort mein Wissen und meine Erfahrung durch die langjährige Zugehörigkeit bei vielen Entwicklungen in der Firma einbringen konnte. In dieser Zeit konnte ich viele Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen im Werk Kassel und an anderen Standorten in Deutschland knüpfen, die heute noch Bestand haben. Trotzdem ist kein Wehmut über den Wechsel in den Ruhestand bei mir entstanden und die Zeit nach der Arbeit ist mit viel Aktivität gefüllt.“
Geehrt für 40 Jahre Unternehmenszugehörigkeit wurden: Ralf-Dieter Bockel, Salvatore Bonanno, Hans Dewenter, Heinz Doering, Harald Engels, Juergen Exner, Joachim Froehlich, Uwe Groterjahn, Abdel-Kader Harbaoui, Gerhard Hempelmann, Jutta Humburg, Horst Klement, Lothar Kreisz, Helmut Lack, Raffaele Lipardi, Edgar Loose, Arno Löwenstein, Klaus-Dieter Markus, Gerd Renke, Heinrich Rose, Elke Seitz, Vincenzo Sicilia, Reinhold Sostmann, Jutta Spangenberg, Peter Steinhauer und Werner Zierenberg.
Für 25 Jahre Unternehmenstreue wurden ausgezeichnet:
Erim Ayguen, Heinricht Bartig, Viktor Beckin, Juergen Bekes, Guido Betzing, Andreas Bischof, Thorsten Bodenbender, Bettina Bogdon-Faerber, Siegmund Buhl, Kai Dohnalek, Tanju Durmusoglu, Sandra Ernst, Udo Fahrenbach, Nicole Fritz, Michael Gotschy, Udo Groeger, Mike Hagemann, Werner Heinemann, Karl-Heinz Hofner, Reinhard Humburg, Luc Jennen, Ingo Jeppe, Volker Kilian, Peter Koos, Udo Kramm, Marcus Krug, Johann Kwiotek, Joerg Lechner, Dirk Lohne, Stefan Lorenz, Hans-Jürgen Lutz, Gerald Manns, Heinrich Misera, Peter Mueller, Simone Nechanitzky, Kerstin Neubeck, Gerd Niemeyer, Francisco Perez-Furest, Martin Peter, Peter Pforr, Norbert Rehbein, Carsten Ronshausen, Horst Saake, Slawomir Sadzinski, Ralph Salewsky, Silvia Schanze, Thorsten Schmitt, Jens Schroeder, Michael Schroeder, Dieter Schulte,  Ronald Schulze, Thorsten Seeger, Nihat Sevgili, Thomas Stange, Kai Toelle, Frank Wagner, Christina Werner und Jost Wesemueller.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Mercedes-Benz Werk Kassel ehrt 85 Beschäftigte
14A1371
Mercedes-Benz Werk Kassel ehrt 85 Beschäftigte
14A1372
Lade...