Vielfältige Dienstleistungen rund um Fahrer, Fuhrpark und Auftrag: Daimler auf der Messe transport logistic 2015

Stuttgart, 20.04.2015
  • FleetBoard: Der Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit – Kosten senken, Produktivität steigern und Sicherheit schaffen
  • CharterWay: Miete und Service aus einer Hand
  • TruckWorks: Komplettservice für Van, Truck und Trailer
  • Mercedes-Benz Bank: Leasing und Finanzierung speziell für die Transportbranche
  • MercedesServiceCard: Bargeldlos durch ganz Europa
  • Mercedes-Benz Service24h: Unterstützung rund um die Uhr
  • Mercedes-Benz Original-Teile: Top-Form über die gesamte Einsatzzeit
  • Predictive Powertrain Control: Vorausschauender Tempomat ab sofort nachrüstbar
Stuttgart - Sie gilt als die internationale Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Lieferantenmanagement: Die Messe transport logistic in München (5. bis 8. Mai) wird auch in diesem Jahr voraussichtlich mehr als 50.000 Fachbesucher aus aller Welt anlocken. Auf dem FleetBoard Messestand (201/302) in Halle A6 präsentiert Daimler sein umfassendes Produkt- und Serviceangebot für Transportbetriebe. Die Spanne reicht von einem umfas­senden Portfolio an Telematiklösungen für das Fahrer-, Fahrzeug- und Trans­portmanagement über die Finanzierung, Fahrzeugmiete und Mobilitätssiche­rung sowie Service für den Transporter und den kompletten Zug bis zur bar­geldlosen Versorgung unterwegs.
FleetBoard: Der Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit – Kosten senken, Produktivität steigern und Sicherheit schaffen
Geringe Kosten, gesteigerte Produktivität und Sicherheit sind Schlüssel, um die Wettbewerbsfähigkeit von Transportunternehmen zu steigern. Die durchgängigen Telematiklösungen von Daimler FleetBoard stellen Daten rund um Fahrer, Fuhrpark und Auftrag bereit, vernetzen das Logistiksystem und schaffen damit Transparenz auf allen Ebenen. Das Ergebnis sind maxi­male Effizienz und minimale Betriebskosten im Fahrer-, Fahrzeug- und Transportmanagement durch optimierte Fahrzeugauslastung, geringerer Kraftstoffverbrauch und höhere Fahrzeugverfügbarkeit.
Zur transport logistic stellt FleetBoard zwei neue Apps vor. Sie stellen eine weitere Möglichkeit für die Zentrale dar, sich mit den Fahrern zu vernetzen: Die FleetBoard DispoPilot.app unterstützt Unternehmen dabei, flexibel weitere Transportressourcen wie z. B. Subunternehmer mit eigenem Smart­phone oder Tablet-PC in ihre Prozesse zu integrieren. Sowohl Unternehmer als auch Fahrer profitieren mit der App von den Vorteilen der FleetBoard Transportmanagementdienste.
Die zweite App-Neuheit zur Messe ist die FleetBoard Driver.app. Sie bietet Fahrern erstmals direkten Zugriff auf ihre Daten aus den Diensten Zeitwirt­schaft und Einsatzanalyse. Außerdem hält die kostenlose App Fitnesstipps bereit und bietet eine Plattform, um sich mit anderen Fahrern zu vernetzen.
Der Bereich FleetBoard Consulting unterstützt Kunden bei der Einbindung von FleetBoard in ihre bestehende IT-Landschaft und der Implementierung individueller Workflows für das Transportmanagement. Neu: Die Berater stehen ab diesem Sommer neben den deutschsprachigen Regionen auch in Frankreich, Großbritannien, Polen, Tschechien und in den Niederlanden in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung. Bereits mehr als 100 Unter­nehmen profitieren von einer individuell abgestimmten Gesamtlösung durch das FleetBoard Consulting.
CharterWay: Miete und Service aus einer Hand
Miete von Lkw, Transportern und Trailern, Serviceleistungen sowie Service in der Kombination mit Leasing – Mercedes-Benz CharterWay bietet Dienst­leistungen und Mobilität aus einer Hand rund um die Beschaffung, den Service und das Management von Mercedes-Benz Nutzfahrzeugen. In Deutschland betreut CharterWay mehr als 120.000 Nutzfahrzeuge.
Zur transport logistic 2015 wird das Transportauftraggebermodell von CharterWay optimiert und den hohen Ansprüchen der Logistik nach mehr Flexibilität angepasst. Das Angebot wurde für die Zielgruppe nun so modular aufgebaut, dass jeder Kunde nach Bedarf sich sein eigenes Programm aus­suchen kann. Deshalb erhält das bisherige Transportauftraggebermodell auch einen neuen Namen: CharterWay LogistikPartnerProgramm. Mit dem CharterWay LogistikPartnerProgramm können große Logistiker und Spedi­tionen ihren beauftragten Transportunternehmern zukünftig eine noch höhere Flexibilität anbieten. In Form einer strategischen Partnerschaft definieren CharterWay und die Logistikunternehmen bestimmte Fahrzeug­typen sowie Finanzierungskonditionen und Mietprodukte. In Frage kommen Kauf, Finanzierung, Leasing, ServiceLeasing, kündbare Langzeitmiete und die Langzeitmiete. Kunde ist der Transportunternehmer des Logistikers oder der Spedition, der auf das gesamte Angebot des CharterWay LogistikPartnerProgramms zurückgreifen kann.
TruckWorks: Komplettservice für Van, Truck und Trailer
Service für Van, Truck und Trailer aus einer Hand ist die Spezialität von TruckWorks, einer Marke von Mercedes-Benz. Ob Wartung und Prüfungen, ob Reparaturen oder Dienstleistungen – TruckWorks kümmert sich deutsch­landweit sowohl um Transporter und Zugmaschinen als auch um Anhänger, Auflieger und Aufbauten. Mittlerweile gehören zu TruckWorks 100 Betriebe innerhalb des Netzes von rund 800 Vertriebs- und Servicestandorten für Nutzfahrzeuge von Mercedes-Benz in Deutschland.
Mercedes-Benz Bank: Leasing und Finanzierung speziell für die Transportbranche
Unterschiedlichste Leasing und Finanzierungen speziell für die Transport­branche bietet die Mercedes-Benz Bank. Jedes zweite Nutzfahrzeug mit Stern in Deutschland ist mit einem Vertrag der Mercedes-Benz Bank unter­wegs, insgesamt mehr als 250.000 Lkw, Transporter und Omnibusse. Welt­weit sind es über Daimler Financial Services sogar über 900.000 Nutzfahr­zeuge in 40 Ländern. Mit Bündelangeboten aus Finanzierung, Versiche­rungen und Fahrzeugservice können Kunden ihren Transportbedarf und die Absicherung sämtlicher Betreiberrisiken mit nur einer einzigen monatlichen Rate abdecken. Das bedeutet minimalen Verwaltungsaufwand bei maxi­maler Kostentransparenz.
MercedesServiceCard: Cleverer und schnellerer unterwegs
Alles auf eine Karte setzen – mit der kostenlosen MercedesServiceCard hat man einen Trumpf in der Hand: Zu attraktiven Konditionen tanken sowie Mauten günstig abwickeln. Darüber hinaus ist die Inanspruchnahme des Mercedes-Benz Service24h sowie weiterer hilfreicher Dienste bargeldlos möglich. Durch den kompetenten Partner UTA profitiert der Kunde mit der MercedesServiceCard von einem Versorgungsnetz, das europaweit über 35.000 Dieselstationen umfasst. Zielgruppen der MercedesServiceCard sind Lkw- und Transporter-Flotten sowie Omnibusfuhrparks.
Mercedes-Benz Service24h: Unterstützung rund um die Uhr
Der Mercedes-Benz Service24h sichert direkte Hilfe im Pannenfall – an sieben Tagen die Woche, 24 Stunden am Tag. Dafür steht Anrufern die kostenlose Rufnummer 00800 5 777 7777 für Trucks und die kostenlose Rufnummer 00800 3 777 7777 für Transporter zur Verfügung. Unter ihr nimmt ein professioneller Mitarbeiter von Service24h das Anliegen in der Landessprache des Anrufers auf und organisiert Unterstützung durch die nächstgelegene Mercedes-Benz Lkw-Werkstatt. In vier von fünf Pannen­fällen beim Lkw ermöglicht ein Servicetechniker eine Abhilfe an Ort und Stelle, damit das Fahrzeug schnellstmöglich wieder auf die Straße kommt.
Mercedes-Benz Original-Teile: Top-Form über die gesamte Einsatzzeit
Sollen Lkw und Transporter über ihre gesamte Einsatzzeit Spitzenleistungen bringen, müssen sie wie ein Hochleistungssportler stets in Form gehalten werden. Am besten mit Mercedes-Benz Original-Teilen, denn sie sind in Qualität und Passform perfekt auf den einzelnen Lkw und Transporter abge­stimmt. Wer Kosten sparen will, aber nicht an der Qualität, der wählt Mercedes-Benz Original-Tauschteile.
Predictive Powertrain Control: Vorausschauender Tempomat ab sofort nachrüstbar
Wer Kraftstoff senken sowie Kosten reduzieren möchte, kann bei fast allen Lkw der aktuellen Mercedes-Benz Baureihen Actros, Antos und Arocs den vorschausschauenden Tempomaten Predictive Powertrain Control (PPC) ab sofort nachrüsten. Durch die Nachrüstung lässt sich der Verbrauch um bis zu fünf Prozent senken. Ausgehend von einer typischen Jahresfahrleistung von rund 130.000 km im Fernverkehr und einem Verbrauchsvorteil von fünf Prozent, rentiert sich PPC selbst bei den zurzeit günstigen Kraftstoffpreisen, abhängig vom Kraftstoffverbrauch, innerhalb von acht Monaten.

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058
  • Fax: +49 711 17-52030
  • Pressesprecherin Produktkommunikation Vans – X-Klasse, Audiovisuelle Kommunikation Vans
  • Tel: +49 151 58605462

Medien

Zurück
  • D251880
    2627865_20150420_Presse_Information_Daimler_transport_logistic_2015.docx
    2627865_20150420_Presse_Information_Daimler_transport_logistic_2015.docx
  • D251881
    2627875_20150420_Press_Information_Daimler_transport_logistic_2015.docx
    2627875_20150420_Press_Information_Daimler_transport_logistic_2015.docx
Lade...