Mercedes-Benz Sternstunden auf der Bauma 2013: Arocs, Atego, Citan - die neuen Stars für den Bau

Mercedes-Benz Sternstunden auf der Bauma 2013: Arocs, Atego, Citan - die neuen Stars für den Bau
21.
März 2013
Stuttgart/München
  • Maßgeschneiderte Lösungen ab Werk: Maßgeschneiderte Lkw und Transporter decken alle Einsätze auf der Baustelle ab
  • Baufahrzeuge präsentieren sich auf rund 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche (Halle B4 und Außengelände)
  • Premiere 1: Mercedes-Benz Arocs steht für Kraft, Robustheit und Effizienz im schweren Bauverkehr
  • Premiere 2: Mercedes-Benz Atego mit sieben Euro-VI-Motorisierungen ist Benchmark im Segment 6,5 t bis 16 t zGG
  • Premiere 3: Mercedes-Benz Citan für das Bauhandwerk
Mit drei Premieren feiert Mercedes-Benz auf der Bauma 2013 die Komplettierung seines maßgeschneiderten Programms für die Bau­wirtschaft: Damit bietet Mercedes-Benz bautypische Konfigurationen bereits ab Werk an, die bis ins Detail auf die spezifischen Kundenanforderungen im Bauhaupt- und -nebengewerbe zugeschnitten sind. Neben dem Heavy-Duty-Bauspezialisten Arocs und zahlreichen bauhandwerks­typischen Varianten des Vans Citan feiert nun auch der neue Atego auf der Bauma 2013 seine Kunden­premiere in Deutschland. Vom 15. – 21. April 2013 sind die neuen Stars in Halle B4 und dem angrenzenden Freigelände zu sehen.
Eindrucksvoll: drei Premieren mit Mercedes-Stern
Highlight auf der Bauma 2013 ist die Premiere der beiden neuen Lkw-Baureihen Mercedes-Benz Arocs und Atego sowie der bauhandwerkstypischen Ausführungen des Mercedes-Benz Vans Citan. Sie setzen in ihrem jeweiligen Segment einen neuen Benchmark in punkto Effizienz und Zuverlässigkeit. Zur Demonstration dieser Stärken sind sechs Arocs mit spezifischer Konfiguration und Ausrüstung für den schweren Baustellenverkehr, Baugeräte- und Material­transport angetreten. Zwei Atego setzen einen neuen Benchmark im mittelschweren Bauverkehr. Mit drei bauhandwerkstypischen Ausstattungen ergänzt der neue Mercedes-Benz Citan das Premierenprogramm. Er nimmt vor allem für das Bauhandwerk und den Personentransport zur Baustelle eine wichtige Rolle ein.
Neu: Mercedes-Benz Arocs – Kraft, Robustheit, Effizienz
Für straßenorientierte Anwendungen sowie echte Offroad-Einsätze im Bau­sektor ist die Baureihe Mercedes-Benz Arocs völlig neu geschaffen worden. Die Lastwagen und Sattelzugmaschinen stehen als Zwei-, Drei- und Vierachser mit markantem Design, sieben S-, M- und L-Fahrerhäusern in 14 Varianten und zwei Fahrerhausbreiten zur Verfügung. Vierachser mit permanentem sowie zuschaltbarem Allradantrieb und zwei gelenkten Vorderachsen, Vierachser mit einer Vorder- und drei Hinterachsen, ein breites Angebot an luftgefederten Fahrzeugen oder nutzlastoptimierten Betonmischer-Fahrgestellen mit einzel­bereiftem Antriebs-Tandem sind Beispiele für die Arocs-Variantenvielfalt, die ab Werk verfügbar ist.
Leistungsstarke BlueTec-6-Motoren stehen in 16 Leistungsstufen zur Wahl. Vier Hubraumgrößen von 7,7 l bis 15,6 l erlauben Euro-VI-Motorleistungen, die von 175 kW (238 PS) bis 460 kW (625 PS) reichen. Erstmals in einem Bau­fahrzeug wird die Motorleistung serienmäßig von einem automatisierten Mercedes PowerShift 3-Getriebe übertragen. Optional erhältlich ist alternativ die neu entwickelte Handschaltung mit Seilzugtechnik. Für den Arocs stehen zwei Produktgruppen zur Verfügung: Es gibt ihn als nutzlastoptimierten Loader für gewichtssensible Anwendungen und als besonders robust konstruierten Grounder für extrem harte Baustelleneinsätze.
Neu: Mercedes-Benz Atego – Wert, Effizienz, Einsatz
Mit umfangreichen Optimierungen an Fahrgestell, Hinterachsführung, Fahrerhauslagerung und neuer Lenkung setzt der neue Atego neue Maßstäbe bei Fahrdynamik, Fahrsicherheit und Komfort. Erhältlich ist der neue Atego in 42 Grundbaumustern ab Werk – mit vier Fahrerhäusern in drei Längen und einer Vielzahl unterschiedlicher Radstände. Neu entwickelte BlueEfficiency-Power-Motoren mit vier und sechs Zylindern in Euro-VI-Ausführung decken in sieben Leistungsvarianten das breite Spektrum von 115 kW (156 PS) bis 220 kW (299 PS) ab. Für spezielle Einsätze in der Bauwirtschaft, im Kommunal- und im Offroadbetrieb besonders interessant sind die neuen allradgetriebenen Varianten mit permanentem oder zuschaltbarem Allrad­antrieb.
Bei der Wirtschaftlichkeit baut der neue Atego seinen heutigen Spitzenrang weiter aus und erreicht auch mit Euro VI die Benchmark-Position seiner Klasse. Sein Kraftstoffverbrauch liegt trotz aufwendiger Euro-VI-Technologie um bis zu fünf Prozent unter dem seines Vorgängers. Mit deutlich reduzierten Servicevertragskosten, mit den wenigsten Serviceaufenthalten im gesamten Fahrzeugsegment, mit Wartungsintervallen, die je nach Einsatzspezifikation und Anforderungsprofil bis zu 120 000 km betragen, und nicht zuletzt mit hohen Restwerten trägt der neue Star im Baustellen-Verteilerverkehr sein ganzes Arbeitsleben lang zu einer positiven Geschäftsbilanz bei.
Neu: Mercedes-Benz Citan – Raumwunder für das Bauhandwerk
Großes Leistungsspektrum, sicht- und spürbare Qualität, Sicherheit kombiniert mit Fahrkomfort, niedrige Betriebskosten und hohe Wirtschaftlichkeit, umwelt­freundlich dank minimaler CO2-Emissionswerte – der neue Citan bringt kleine Bautrupps, Handwerker und Material zum Roh- und Innenausbau direkt vor die Tür, und das sogar auf Baustellen in umweltsensiblen Innenstadtzonen. Er kann als Pkw oder als Nutzfahrzeug zugelassen werden. Besonderes Plus: Auf engen Baustellenarealen ist der Citan dank seiner kompakten Abmessungen äußerst wendig.
Das Fahrverhalten des Citan ist dynamisch und komfortabel. Mit bis zu sechs Airbags, adaptivem ESP und vielen anderen Details ist es zudem besonders sicher. Für die Modellvarianten Kastenwagen, variabler Fünfsitzer Mixto sowie Citan Kombi mit verglaster Seitenwand und Heckklappe gibt es drei leistungs­starke Dieselmotoren und einen aufgeladenen Benzin-Direkteinspritzer. Die Motoren überzeugen dank BlueEfficiency-Technologie mit den niedrigsten Kraftstoffverbräuchen in dieser Klasse.

Ansprechpartner

  • Head of Content Management Mercedes-Benz Trucks & Daimler Buses
  • Tel: +49 711 17-53058
  • Fax: +49 711 17-52030

Medien


  • 13C240_002
    Mercedes-Benz Atego, Exterieur
  • 13C49_11
    Mercedes-Benz Arocs Kipper, Exterieur
  • 12C939_08
    Mercedes-Benz Citan, 2012
Lade...