Drei Auszeichnungen von unabhängiger Fachjury gehen an Mercedes-Benz Vans: Mercedes-Benz Transporter überzeugen beim „KEP-Transporter des Jahres 2014“ dreifach

Drei Auszeichnungen von unabhängiger Fachjury gehen an Mercedes-Benz Vans: Mercedes-Benz Transporter überzeugen beim „KEP-Transporter des Jahres 2014“ dreifach
19.
Mai 2014
Köln/Stuttgart
  • Jury aus Kurier-, Express- und Postbranche ermittelt im Praxistest die besten Transporter
  • Titel „KEP-Transporter des Jahres 2014“ gehen an Mercedes-Benz Vito und Sprinter
  • Der Seitenwind-Assistent gewinnt den Innovationspreis „Sicherheit“
Köln/Stuttgart – Auf zwei Teststrecken im Bergischen Land konnten sich die Transporter mit dem Stern gegenüber ihren Wettbewerbern durchsetzen. Der Sprinter 316 CDI und Vito 113 CDI haben jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie errungen. Außerdem wurde der exklusiv von Mercedes-Benz an­gebotene Seitenwind-Assistent mit dem Innovationspreis „Sicherheit“ aus­gezeichnet. Matthias Hindemith, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Transporter Deutschland, sagte im Rahmen der Preisverleihung: „Wir freuen uns besonders über Auszeichnungen bei denen unsere Kunden die Jury bilden. Sie belegen, dass die Anstrengungen in Entwicklung, Produktion, Verkaufsberatung und Service honoriert werden.“
Fachjury zeichnet Mercedes-Benz Transporter aus
Bereits zum vierzehnten Mal wurde der Wettbewerb „KEP-Transporter des Jahres“ durch den ETM-Verlag mit Sitz in Stuttgart ausgerichtet. Eine Jury aus 38 Profis der sogenannten KEP-Branche (Kurier-, Express-, Postbranche) be­wertete die 22 teilnehmenden Fahrzeuge und wählte die jeweiligen Sieger in vier Fahrzeugkategorien.
Durch den täglichen Umgang mit der eigenen Fuhrpark-Flotte kennen die Experten die Anforderungen an die einzelnen Fahrzeuge genau und testen die Transporter auf verschiedenen Teststrecken unter realen Bedingungen. So stehen Fragen zu Funktionalität, Fahrkomfort, Fahreigenschaften, Design und natürlich der Wirtschaftlichkeit auf den Bewertungsbögen, die nach jeder Tour sorgfältig ausgefüllt werden. Insgesamt legten die Tester auf über 600 Fahrten mehr als 14.000 km im Bergischen Land zurück.
Titel „KEP-Transporter des Jahres 2014“ gehen an Mercedes-Benz Vito und Sprinter
Der Mercedes-Benz Vito setzte sich im starken Wettbewerbsumfeld von seinen Konkurrenten ab und belegte den obersten Podiumsplatz bei den „Transportern bis 3,0 t“. Er punktete, wie bereits die letzten Jahre, mit seinen Stärken auf den Gebieten Antrieb und Sicherheit.
Auch der Sprinter bestätigte seine Spitzenposition der vergangenen acht Jahre und erreichte in der Klasse „Transporter bis 3,5 t“ den ersten Platz. Er über­zeugte hinsichtlich Sicherheit, Verbrauch und Fahrkomfort.
Der Sprinter ist der erste Transporter mit einer kompletten Motorenpalette nach der künftigen Abgasstufe Euro VI. Er erreicht die scharfen Grenzwerte durch die BlueTEC-Motorentechnologie und SCR-Technik mit AdBlue-Einspritzung in den Abgasstrom. Sie hat sich bereits in mehreren 100 000 Nutzfahrzeugen von Mercedes-Benz bewährt.
Aus dem Zusammenspiel der hochwirtschaftlichen Dieselmotoren, dem optimierten Antriebsstrang, einer längeren Achsübersetzung, der Neben­aggregate und dem Effizienzpaket BlueEFFICIENCY PLUS resultiert ein be­merkenswerter Kraftstoffverbrauch von kombiniert minimal 6,3 l/100 km.
Der Seitenwind-Assistent gewinnt den Innovationspreis „Sicherheit“
Einen weiteren Preis gab es in der Sonderkategorie „Sicherheit“ für den Seitenwind-Assistent von Mercedes-Benz.
Er kompensiert Einflüsse von Windböen auf das Fahrzeug im Rahmen der physikalischen Möglichkeiten nahezu vollständig. Das erforderliche Gegen­lenken bei plötzlichen Böen ist reduziert, der Fahrer wird deutlich entlastet. Der Seitenwind-Assistent baut auf das serienmäßige elektronische Stabilitäts­programm ESP® auf und wird ab einer Geschwindigkeit von 80 km/h aktiviert.
Der Sprinter ist serienmäßig mit dem Seitenwind-Assistent (Crosswind Assist) ausgestattet. Optional erhältlich sind weitere Sicherheitssysteme wie Abstands-Warnassistent (Collision Prevention Assist), Totwinkel-Assistent (Blind Spot Assist), Fernlicht-Assistent (Highbeam Assist) sowie Spurhalte-Assistent (Lane Keeping Assist).

Ansprechpartner

Medien

Zurück
  • 14A511
    Matthias Hindemith, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Transporter Deutschland, vor dem siegreichen Sprinter mit serienmäßigem Seitenwind-Assistent.
  • 14A512
    Matthias Hindemith, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Transporter Deutschland, (Mitte) bei der Preisübergabe durch Nicole de Jong, KEP aktuell, (links) und Thomas Schlichting, United Parcel Service Deutschland, (rechts).
  • 14A513
    Matthias Hindemith, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Transporter Deutschland, nahm die Preise für die Mercedes-Benz Transporter entgegen, die beim Wettbewerb „KEP-Transporter des Jahres 2014“ dreifach erfolgreich waren.
Lade...