Clever, umweltfreundlich und sparsam: Der smart fortwo ist das wirtschaftlichste Auto Deutschlands

Stuttgart, 20.02.2008
Wer kostengünstig Auto fahren will, entscheidet sich am besten für einen smart fortwo. Dies stellten unabhängig voneinander die Experten von Automobilzeitschriften und vom ADAC fest. Nach ihren Berechnungen ist der charmante Zweisitzer das wirtschaftlichste Automobil auf dem deutschen Markt.
Die Ausgaben fürs Auto sind im letzten Jahr spürbar gestiegen. Auf der Suche nach einer Entlastung für die Brieftasche ist das Fachblatt „Autozeitung“ beim smart fortwo fündig geworden. „Jeder gefahrene Kilometer kostet mit dem 61 PS starken Basisbenziner lediglich 24,5 Cent pro Kilometer“, stellten die Fachleute fest. Damit erwies sich der smart fortwo als das im Unterhalt günstigste Auto der aufwändigen Untersuchung, für die neben den Betriebskosten auch die Fixkosten wie Versicherung und Steuer, die Werkstattkosten sowie der Wertverlust kalkuliert wurden.
Auch die Fachzeitschrift „auto motor und sport“ setzte den trendigen Zweitürer an die Spitze ihrer Tabelle der kostengünstigsten Autos. Nach der Erkenntnis der Redakteure kommen die Fahrer eines smart fortwo cdi mit 10 Euro 166 Kilometer weit – das ist sonst mit keinem anderen Auto zu schaffen. Die Einstufung des smart fortwo als wirtschaftlichstes Auto Deutschlands bestätigen auch die Fachleute des ADAC, die für den cleveren Kompaktwagen Gesamtkosten von nur 24,6 Cent pro Kilometer errechneten. Preisgünstiger kann man in Deutschland mit keinem anderen Automobil fahren.
Zur einzigartig günstigen Kostensituation für smart fortwo Eigner tragen auch äußerst niedrige Fixkosten bei. So stufen die Versicherer den Zweisitzer sowohl in der Haftpflicht als auch in der Teilkasko in der niedrigen Typklasse 12 ein. In der Vollkaskoversicherung ordnet sich der smart sogar in der noch günstigeren Klasse 11 ein. Nach Berechnungen der Automobil-Zeitschrift „Auto Bild“ kostet dadurch die Haftpflichtversicherung bei 35 Prozent Beitragssatz für den smart fortwo lediglich 13 Euro pro Monat und die Vollkaskoversicherung ist bereits für 25 Euro zu haben. Das bedeutet: keiner fährt billiger. „Auto Bild“ hat den smart fortwo deshalb zum „König der Typklassenzwerge“ ernannt – und das hat nichts mit seinen kompakten, stadtverkehrsfreundlichen Abmessungen zu tun.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
1485215_PI_smart_wirtschaftlichstes_Auto_de.pdf
D268972
1485215_PI_smart_wirtschaftlichstes_Auto_de.pdf
Lade...