10 Jahre CharterWay Transportunternehmermodell: Dachser und CharterWay feiern zehnjährige Partnerschaft mit Actros Jubiläumsedition

10 Jahre CharterWay Transportunternehmermodell: Dachser und CharterWay feiern zehnjährige Partnerschaft mit Actros Jubiläumsedition
04.
Juli 2013
Berlin
  • Actros 1845 LS mit Predictive Powertrain Control und vielen Sonderausstattungen ab sofort in der Dachser Poolmiete erhältlich
Seit zehn Jahren setzt das international tätige Logistikunternehmen Dachser das Transportunternehmermodell von Mercedes-Benz CharterWay ein und bietet damit seinen Transportunternehmern die Möglichkeit, schnell und unkompliziert auf einen Pool von vorkonfigurierten Fahrzeugen im Dachser Firmendesign zuzugreifen. Zum zehnjährigen Jubiläum der erfolgreichen Partnerschaft nimmt Dachser den Mercedes-Benz Actros 1845 LS Blue Efficiency Power in Euro VI mit zahlreichen Sonderausstattungen als Jubiläumsedition in die Poolmiete auf.
Die in enger Zusammenarbeit zwischen dem Fachbereich Technik/technischer Einkauf der Dachser GmbH & Co. KG und dem CharterWay KeyAccount Management spezifizierte Jubiläumsedition ist unter anderem mit Leichtmetallfelgen, komplettem Sicherheitspaket, Standklimaanlage und dem Notbremsassistenten ausgestattet. Das Predictive Powertrain Control (PPC) sorgt für zusätzliche Kraftstoffersparnis von bis zu drei Prozent durch die Verknüpfung von GPS-Daten, Tempomat und automatisiertem PowerShift-Getriebe.
„Wir haben bei der Spezifikation des Actros 1845 LS besonderen Wert auf die Sicherheit, den Komfort und geringe Unterhaltskosten gelegt“, so Elmar Fünfer, Fachbereichsleiter Technik/technischer Einkauf bei Dachser.
In Berlin übernahm Olaf Schmidt, Leiter des Dachser-Logistikzentrums Berlin-Brandenburg, gemeinsam mit Daniel Heidenreich, Leiter der dortigen Dachser Food-Logistics-Sparte, offiziell das erste Fahrzeug der Jubiläumsflotte für die Dachser Poolmiete.
„Wir freuen uns, unseren Transportunternehmern mit dem Actros 1845 LS ein wirtschaftliches und attraktives Fahrzeug anbieten zu können. Gleichzeitig steht die Jubiläumsedition symbolisch für eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit CharterWay“, so Olaf Schmidt bei der Übernahme des Sondereditionsmodells in Berlin.
Das Transportunternehmermodell
Das Transportunternehmermodell entstand 2003 in Kooperation mit der Mercedes-Benz Bank und in enger Zusammenarbeit mit dem Pilotpartner Dachser mit dem Ziel, speziell auf die Transportaufgaben von Transportunternehmern zugeschnittene Produkte zu entwickeln. Das Erfolgsmodell bietet Großlogistikern und deren Transportunternehmen seit zehn Jahren eine flexible und wirtschaftliche Mobilitätslösung. Der besondere Vorteil dabei ist, dass Mietprodukte für die Transportunternehmer von Logistikern bestimmte Fahrzeugtypen sowie Finanzierungskonditionen vereinbart werden. Neben den Produkten „Kauf“, „Finanzierung“,
„Leasing“, „Service-Leasing“ und „Langzeitmiete“ steht beim Transportunternehmermodell die „kündbare Poolmiete“ zur Verfügung. Sie zeichnet sich unter anderem durch speziell für den Kunden gestaltete Mietraten sowie hohe Flexibilität durch eine Kündigungsfrist von acht Wochen ohne Mehrkosten aus.

Medien

Zurück
  • 1613062
    (v.l.n.r.): Olaf Schmidt, Leiter des Dachser-Logistikzentrums Berlin-Brandenburg, Hans-Peter Schmidt, Key Account Manager Mercedes-Benz CharterWay, und Daniel Heidenreich, Leiter der Food-Logistics-Sparte im Dachser-Logistikzentrum Berlin-Brandenburg bei der offiziellen Übergabe des Actros 1845 LS für die Dachser Poolmiete anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von CharterWay und Dachser.
Lade...