Weltpremiere bei Mercedes-Benz: Der Travego mit Active Brake Assist

Weltpremiere bei Mercedes-Benz: Der Travego mit Active Brake Assist
31.
Juli 2008
Stuttgart
  • Active Brake Assist weltweit exklusiv in Daimler Nutzfahrzeugen erhältlich
  • Automatische Vollbremsung bei akuter Unfallgefahr
  • Einbau von Assistenzsystemen reduziert Versicherungskosten
  • Travego mit mehr Sicherheit durch Front Collision Guard und weniger Verbrauch durch PowerShift
Die neue Generation des Mercedes-Benz Reisebus Travego geht mit einer Welt­premiere an den Start: Zum ersten Mal kommt in einem Omnibus der vielfach preisgekrönte Active Brake Assist zum Einsatz. Das als Notbrems-Assistent bekannte aktive Sicherheitssystem leitet bei akuter Gefahr eines Auffahrunfalls auf ein langsamer voraus­fahrendes Fahrzeug, nach abgestuften Warnhinweisen, automatisch eine Vollbremsung ein, wenn der Fahrer nicht selbst reagiert.
Der im neuen Mercedes-Benz Travego verfügbare Active Brake Assist ist neben der Investition in mehr Sicherheit auch günstig für die Betriebskosten: Omnibusse, die mit Active Brake Assist ausgestattet sind, erhalten bei der Mercedes-Benz Omnibusversicherung über die Mercedes-Benz Bank AG fünf Prozent Nachlass bei der Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung. Ebenso erhalten Omnibusse, die mit Spurassistent und Abstandsregeltempomat ausgestattet sind, fünf Prozent Nachlass. Sofern alle drei Assistenzsysteme vorhanden sind, werden zehn Prozent gewährt. Seine Effizienz hat das System im Schwer-Lkw Mercedes-Benz Actros mit mehr als 350 Millionen Kilometern in Kundenhand erfolgreich bewiesen.
Zudem verfügt der Travego Reisebus über das neue Achtgang-Getriebe Mercedes PowerShift, das den Kraftstoffverbrauch signifikant senkt und Kosten sparen hilft. Gleichzeitig reduziert sich die CO2-Emission und schont so die Umwelt. Im Bereich der passiven Sicherheit wartet die neue Omnibusgeneration mit einer weiteren Innovation auf: Der Front Collision Guard (FCG) ist ein einzigartiges passives Sicherheitssystem zum Schutz von Fahrer und Begleiter bei einem Frontalaufprall.
Der Travego der neuen Generation wird auf der IAA-Nutzfahrzeuge 2008 vom
25. September bis 2. Oktober 2008 in Halle 14/15 der breiten Öffentlichtkeit vorge­stellt.

Medien

Zurück
Weltpremiere im Omnibus - Der neue Mercedes-Benz Travego mit Active Brake Assist: Der Active Brake Assist (Notbrems-Assistent) bremst automatisch, wenn ein Auffahrunfall droht und der Fahrer nicht selbst reagiert.
08A650
Weltpremiere im Omnibus - Der neue Mercedes-Benz Travego mit Active Brake Assist: Der Active Brake Assist (Notbrems-Assistent) bremst automatisch, wenn ein Auffahrunfall droht und der Fahrer nicht selbst reagiert.
08A652
Weltpremiere im Omnibus - Der neue Mercedes-Benz Travego mit Active Brake Assist: Der Active Brake Assist (Notbrems-Assistent) bremst automatisch, wenn ein Auffahrunfall droht und der Fahrer nicht selbst reagiert.
08C644_049
Lade...