Hohe Auszeichnung für Mercedes-Sicherheitsexperten Dr. Rodolfo Schöneburg

Hohe Auszeichnung für Mercedes-Sicherheitsexperten Dr. Rodolfo Schöneburg

19.06.2007
Stuttgart
Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA verleiht Dr. Rodolfo Schöneburg, Leiter der Pkw-Sicherheitsentwicklung bei Mercedes-Benz, den „U.S. Government Award for Safety Engineering Excellence“. Mit dieser Auszeichnung würdigt die US-Regierung die herausragenden Leistungen des Mercedes-Ingenieurs auf dem Gebiet der Automobilsicherheit.
Dr. Rodolfo Schöneburg wurde am 30. Oktober 1959 geboren und promovierte an der Technischen Universität Berlin. Seit April 1999 ist er bei Mercedes-Benz als Centerleiter Sicherheit/Fahrzeugfunktionen tätig. Unter seiner Leitung ging 2002 das präventive Insassenschutzsystem PRE-SAFE® erstmals in Serie, mit dem Mercedes-Benz in eine neue Ära der Fahrzeugsicherheit startete. Das System kann unfallträchtige Situationen bereits im Ansatz erkennen und bereitet die Auto-Insassen vorsorglich auf einen drohenden Unfall vor.
Die Sicherheitsauszeichnung der amerikanischen Regierung wird alle zwei Jahre anlässlich der „ Technical Conference on the Enhanced Safety of Vehicles“ (ESV) verliehen. An dieser weltweit größten Konferenz für Automobilsicherheit diskutieren in diesem Jahr in Lyon rund 1000 Ingenieure, Behördenvertreter und Politiker über Maßnahmen und Technologien zur weiteren Verbesserung der Verkehrssicherheit.
Hohe Auszeichnung für Mercedes-Sicherheitsexperten Dr. Rodolfo Schöneburg
07A1344


Lade...