Produktionsjubiläum: Einmillionstes Fahrzeug der C-Klasse Familie läuft im Mercedes-Benz Werk Bremen vom Band

Produktionsjubiläum: Einmillionstes Fahrzeug der C-Klasse Familie läuft im Mercedes-Benz Werk Bremen vom Band
13.
November 2012
Stuttgart
  • Jubiläumsfahrzeug geht an einen Kunden aus Bayern
  • Werkleiter Andreas Kellermann: „ Unser einmillionstes Fahrzeug der aktuellen C-Klasse Familie steht für weit über eine Million hier am Standort gefertigte Pressteile, eine Million Rohbauten, lackierte Karosserien und erfolgreiche Endmontagen.“
  • Mercedes-Benz Werk Bremen ist Kompetenzzentrum für die nächste Generation der C-Klasse
Rundes Jubiläum im Bremer Automobilbau: Heute lief das einmillionste Fahrzeug der aktuellen C-Klasse Familie durch die Endmontage. Zu dieser Baureihe gehören C-Klasse Limousine, T-Modell, Coupé sowie der GLK, die im Mercedes-Benz Werk Bremen flexibel auf einem Band produziert werden. Das Jubiläumsfahrzeug ist ein C 350 CDI BlueEFFICIENCY T-Modell in polarweiß. Werkleiter Andreas Kellermann übergab die Schlüssel direkt in der Produktionshalle an einen Kunden aus Bayern. „Unser einmillionstes Fahrzeug der aktuellen C-Klasse Familie steht für weit über eine Million hier am Standort gefertigte Pressteile, eine Million Rohbauten, lackierte Karosserien und erfolgreiche Endmontagen“, sagte Werkleiter Andreas Kellermann. „Das daraus erworbene Know-how ist sehr wertvoll für unsere Vorbereitungen auf die nächste Generation der C-Klasse.“
Über die aktuelle C-Klasse Familie und den GLK
Seit 2007 werden die Limousine und das T-Modell der aktuellen C-Klasse Baureihe im Werk Bremen produziert. Im Juni 2011 folgte das C-Klasse Coupé. Mit dem GLK wird seit 2008 ein kompaktes SUV auf einer Montagelinie mit der C-Klasse Baureihe gefertigt – seit Juni 2012 schon in der zweiten Generation. Unabhängig von Modell und Ausstattung können die Fahrzeuge flexibel in jeder beliebigen Reihenfolge über das Montageband laufen – exakt so, wie die Kundenaufträge es verlangen. Die C-Klasse ist die volumenstärkste Baureihe von Mercedes-Benz – und ihre Bedeutung für das Werk Bremen wächst weiter: Der Standort ist das Kompetenzzentrum für die 2014 kommende nächste Generation der C-Klasse und steuert auch den Anlauf und die Produktion dieser volumenstarken Baureihe in den Auslandswerken Tuscaloosa/USA, Peking/China und East London/Südafrika.
Über das Mercedes-Benz Werk Bremen
Mit über 12.800 Mitarbeitern ist das Werk Bremen größter privater Arbeitgeber in der Region. Aktuell werden am Standort acht Modelle produziert: die C-Klasse Limousine, das C-Klasse T-Modell und das C-Coupé mit der Black Series-Version des C 63 AMG Coupé; weiterhin laufen das E-Klasse Coupé und Cabriolet, der GLK sowie die beiden Roadster SLK und SL in Bremen vom Band. Im Jahr 2011 hat das Werk über 313.000 Fahrzeuge – mehr als je zuvor - produziert.

Ansprechpartner

  • Globale Wirtschaftskommunikation Mercedes-Benz Cars Powertrain-Werke Untertürkheim, Berlin, Hamburg, Kölleda und Batterie-Produktionsnetzwerk
  • Tel: +49 151 586 282 85

Medien

Zurück
  • 12A1267
    Produktionsjubiläum im Mercedes-Benz Werk Bremen. Werkleiter Andreas Kellermann übergibt die Schlüssel des Jubiläumsfahrzeugs in der Montagehalle an den Kunden Torsten Bawey (von rechts).
Lade...