Schlüsselübergabe im Mercedes-Benz Kundencenter Sindelfingen: Erster Kunde nimmt das neue T-Modell der Mercedes-Benz E-Klasse in Empfang

Schlüsselübergabe im Mercedes-Benz Kundencenter Sindelfingen: Erster Kunde nimmt das neue T-Modell der Mercedes-Benz E-Klasse in Empfang
24.
November 2009
Sindelfingen
  • Werkleiter Dr. Eberhard Haller: „ Ich freue mich besonders, dass wir einen langjährigen Kunden aufs Neue von der Innovationskraft der Marke Mercedes-Benz und von einem Fahrzeug „Made in Sindelfingen“ überzeugen konnten.“
  • Wie die neue E-Klasse Limousine und das E-Klasse Coupé bietet auch der Kombi eine Reihe technischer Innovationen wie kein anderes Automobil in diesem Segment.
  • In Sachen Ladevolumen setzt das T-Modell mit bis zu 1.950 Litern den Maßstab in seiner Klasse.
Sindelfingen – Axel Kaufmann (37) kam eigens aus Osnabrück angereist, um den Schlüssel für sein neues T-Modell der Mercedes-Benz E-Klasse aus den Händen von Werkleiter Dr. Eberhard Haller entgegenzunehmen. Er ist der erste Kunde, der den charakterstarken Kombi unmittelbar nach der Markteinführung im Kundencenter des Sindelfinger Werkes übernimmt. Der Diplomingenieur entschied sich für einen E 250 CDI BlueEFFICIENCY der modernen und sportlichen Ausstattungslinie AVANTGARDE mit Sport-Paket AMG in iridiumsilber metallic. Der Osnabrücker Unternehmer fuhr zuvor bereits verschiedene Kombis der E- und C-Klasse. Ein SLK 55 AMG ergänzt Kaufmanns Fuhrpark.
„Mit dem neuen E-Klasse T-Modell hat Herr Kaufmann die bestmögliche Wahl unter den Kombis getroffen“, sagte Werkleiter Dr. Eberhard Haller bei der Übergabe. „Wie Limousine und Coupé verbindet es eigenständiges Design mit dem Führungsanspruch bei Sicherheit, Komfort, Qualität und Funktionalität. Mit einem Ladevolumen von bis zu 1.950 Litern setzt es den Maßstab in seiner Klasse. Ich freue mich besonders, dass wir einen langjährigen Kunden aufs Neue von der Innovationskraft der Marke Mercedes-Benz und von einem Fahrzeug „Made in Sindelfingen“ überzeugen konnten.“
Axel Kaufmann, Lichtplaner und einer der Geschäftsführer des Osnabrücker Unternehmens EKONZEPZ, fährt bis zu 60.000 Kilometer pro Jahr mit dem Auto. Seit über zwölf Jahren ist er begeisterter Kunde von Mercedes-Benz: „Ich bin Mercedes-Fan durch und durch“, sagt der Vater zweier Söhne im Alter von drei Jahren und drei Monaten. „Das Design der neuen E-Klasse ist einfach ausgezeichnet. Dasselbe gilt für Qualität und Ausstattung.“ Sein Vertrauen zur Marke mit dem Stern ist so groß, dass er sein neues T-Modell ohne Besichtigung im Autohaus in Auftrag gab.
Ideales Fahrzeug für Beruf und Familie
Kaufmann wird seinen neuen E 250 CDI BlueEFFICIENCY wie seine vorherigen T-Modelle sowohl beruflich als auch privat nutzen: „Wenn man zwei kleine Kinder hat, gibt es keine geeignetere Alternative, auch in Sachen Sicherheit“, erläutert der Osnabrücker. „Ich nehme häufig Kundentermine wahr und muss viel transportieren – das einfache „Quickfold“-System kommt mir sehr entgegen, da ich die Rückbank regelmäßig umklappe.“
Über die Ausstattungslinie AVANTGARDE und das Sport-Paket AMG hinaus entschied sich Kaufmann für das optionale Multimediasystem COMAND APS mit DVD-Wechsel. Die Daten des Navigationssystems sind hier auf Festplatte gespeichert. Zusätzliche Funktionen sind zum Beispiel Musik-Register und Sprachbedienung.

Medien

Zurück
  • 1255901
    Dr. Eberhard Haller (2.v.l.) übergibt Axel Kaufmann (3.v.l.) den Schlüssel für sein neues T-Modell der Mercedes-Benz E-Klasse.
Lade...