ÜbersichtDie 15 größten Innovationen„Der EQS ist ein Meilenstein auf dem Weg zur CO2-Neutralität“Interessante Zahlen, Daten, Fakten„Verknüpfung von Intelligenz und Emotion“Interessante Zahlen, Daten, FaktenDie Transformer: heute schon an morgen gedachtInnovative Ästhetik im unverwechselbaren Purpose-DesignStart in die neue Ära des Purpose-DesignsErlebnis für alle SinneHier kommt der neue WeltrekordlerGentleperson der neuen SchuleSo weit reicht kein KabelDie Flüsterklasse für die OhrenLeistungsstarke Zellchemie trifft auf intelligente SoftwareMit grünem Strom den CO2-Fußabdruck weiter reduzierenImmer Anschluss findenWeil der kürzeste Weg nicht immer der schnellste istNeue Funktionen nach dem Neuwagenkauf aktivierenKonsequente Digitalisierung und Anleihen aus der Innenarchitektur„Der MBUX Hyperscreen ist zugleich Gehirn und Nervensystem des Autos“Zero-Layer: Das Wichtigste ist nur noch einen Klick weit entferntGanz großes Auto-KinoZwischen komfortabler Ruhe und interaktivem, sinnlichen SounderlebnisSchnelllerner dank KIHEPA-Filter gegen Schadstoffe aus der LuftAkustische Oasen mit Sommerregen, Möwenlauten und BlätterraschelnDer nach der Stille ruftEffiziente Nutzung der Abwärme des AntriebsstrangsVirtueller Rundumklang und umfangreiche SoundpersonalisierungEmotionale Animationen, farbliches Feedback und zusätzliche optische WarnungenViel Federungs- und Abrollkomfort gepaart mit hoher FahrdynamikDie Hinterräder lenken serienmäßig mitHochauflösende Lichtprojektion mit AssistenzfunktionenIntelligente Unterstützung während der FahrtKomfortabel auch in kleinere Parklücken und enge EinfahrtenDie Zeit im Auto effektiver nutzen und bequem ein- und ausparken lassenUnfallschutz ist keine Frage des AntriebskonzeptsEntwickelt mit Software aus der Film- und GamingindustrieHoher Schutz vor hohen SpannungenTechnische Daten[1]

Das Mercedes-Benz Management über den EQS[1]

24.07.2021
Stuttgart

„Der EQS wurde entwickelt, um selbst die Erwartungen unserer anspruchsvollsten Kunden zu übertreffen. Genau das muss ein Mercedes leisten, um sich den Buchstaben ‚S‘ im Namen zu verdienen. Denn diesen Buchstaben vergeben wir nicht leichtfertig.“
Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG

„Der EQS ist das aerodynamischste Serienfahrzeug der Welt mit einem Luftwiderstandsbeiwert von nur 0,20. Das trägt zu seiner elektrischen Reichweite von bis zu 780 Kilometern nach WLTP bei. Und mit einer Schnellladeleistung von bis zu 200 kW lassen sich in nur 15 Minuten bis zu 300 Kilometer Reichweite gewinnen. Dies alles führt zusammen mit einer neuen Batteriechemie zu einem perfekten Gleichgewicht zwischen Leistung, Effizienz, Reichweite und einfacher Aufladung. Und seine Technologie geht über das elektrische Fahren hinaus: Der EQS sieht dank seiner umfassenden Sensorik und Intelligenz praktisch alles um sich herum und wird zu einem Co-Piloten. Unsere Kunden erhalten daher mehr Komfort sowohl auf Fernreisen als auch in großen, belebten Städten.“
Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG; verantwortlich für Daimler Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars COO

„Der EQS ist ein Meilenstein auf dem Weg zur CO2-Neutralität und unserem Plan einer klimaneutralen Neuwagenflotte. Unser Ziel ist es, die Auswirkungen auf unseren Planeten so gering wie möglich zu halten. Wir tun dies zum Beispiel, indem wir einen zunehmenden Anteil an recycelten und nachgewachsenen Rohstoffen verwenden. Außerdem helfen wir den Kunden, ihren CO2-Fußabdruck mit unserer neuen Funktion Green Charging zu minimieren. Damit wird so viel sauberer Strom ins Netz zurückgespeist, wie der Mercedes-EQ zum Laden benötigt.“
Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Vertrieb

„Dank MBUX sind unsere Fahrzeuge inzwischen zu mobilen Assistenten geworden. Beim EQS gehen wir noch einige Schritte weiter: Hier sind clevere Unterstützer wie die Navigation mit Electric Intelligence in MBUX integriert und erleichtern so zusätzlich den Umgang. Zugleich zeigen der Hyperscreen und das Zero-Layer-Konzept, wie stilvoll, individuell und einfach die Bedienung auch komplexer Inhalte sein kann.“
Sajjad Khan, Mitglied des Vorstands der Mercedes-Benz AG und CTO

„Mit unserem EQS haben wir eine völlig neue, zukünftige Generation von Luxusautos geschaffen. Basierend auf unserem Stil der sinnlichen Klarheit schaffen wir Begehrlichkeit durch die Kombination einer wunderschön verführerischen Skulptur mit der progressivsten Proportion. Wichtige Merkmale wie das ‘One-Bow‘-Design und eine ganzheitlich integrierte, stark reduzierte und nahtlose Gestaltung verleihen dem EQS seinen sportlichen und progressiven Look. Das unterscheidet ihn von allen anderen Fahrzeugen, die wir jemals geschaffen haben – das macht unseren EQS so außergewöhnlich.“
Gorden Wagener, Chief Design Officer Daimler Group

„Unsere Elektrooffensive ist in vollem Schwung. Auf der neuen Architektur folgen mit der Business-Limousine EQE und den SUV-Varianten von EQS und EQE schon bald weitere Modelle.“
Christoph Starzynski, Vice President Electric Vehicle Architecture

[1] Der Stromverbrauch (und darauf basierende Angaben) wurden auf Grundlage der VO 692/2008/EG nach NEFZ und der VO 2017/1151/EU nach WLTP ermittelt

Lade...