Daimler Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ in Berlin - MBVD Mitarbeiter packen über 200 Päckchen

Daimler Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ in Berlin - MBVD Mitarbeiter packen über 200 Päckchen
13.
Dezember 2019
Berlin

Übergabe erfolgte an die Tafeln und die Arche e.V.

Berlin – In den letzten Wochen herrschte mit Start der Daimler – Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ an rund 40 Daimler Standorten weltweit wieder rege Betriebsamkeit. Auch die Kolleginnen und Kollegen des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) in Berlin waren wieder dabei und packten fleißig Geschenke für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Die weihnachtlich gestalteten Kartons wurden dabei von Daimler zur Verfügung gestellt.

Am 5.12.2019 erfolgte der krönende Abschluss der Berliner „Schenk ein Lächeln“-Aktion: Insgesamt 210 Päckchen konnten im Namen aller Beteiligten an die Arche e.V. in Friedrichshain und an die Tafeln in Erkner, Fürstenwalde, Beeskow und Storkow übergeben werden.

Carsten Oder, Leiter des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBD) der Mercedes-Benz AG: „Durch das Engagement, das die MBVD-Mitarbeiter im Rahmen der „Schenk ein Lächeln“-Aktion hier am Standort Mühlenstraße zeigen, wird „der Geist der Weihnacht“ für viele sozial benachteiligte Kinder in Berlin und Brandenburg lebendig. Ich bin stolz, dass so viele Mitarbeiter an der Aktion teilgenommen haben und wir als MBVD im wahrsten Sinne des Wortes „ein Lächeln verschenken“ konnten.“

In allen Einrichtungen wurde der „Geschenke-Sprinter“, der die Geschenke zu den Kindern brachte, mit großem Hallo und großer Dankbarkeit von ehrenamtlichen Helfern begrüßt, die gleich beim Ausladen der zahlreichen Päckchen tatkräftig zur Seite standen. Die Päckchen, die an die Arche in Friedrichshain überbracht wurden, werden in den nächsten Tagen im Rahmen von Weihnachtsfeiern altersgerecht an die Kinder weitergegeben. Die nach Fürstenwalde gebrachten Päckchen wurden direkt vor Ort an den Weihnachtsmann übergeben, der den Kindern, die an diesem Tag von der Gesellschaft für Arbeit und Soziales e.V. (GefAS) zu einer Weihnachtsfeier eingeladen waren, im Namen der Mitarbeiter der MBVD die Geschenke übergab. Im liebevollen, vorweihnachtlichen Ambiente, mit selbstgebackenen Keksen und gesponserten Kuchen, erhielt jedes der rund 20 Kinder vor Ort ein Weihnachtspäckchen. Die Begeisterung und Freude war riesengroß und hat allen Beteiligten ein wahres Weihnachtsgefühl beschert. Die übrigen Päckchen wurden im Anschluss der Feier mit Mercedes-Benz Transportern zu den Tafeln nach Erkner und Beeskow weiter transportiert.

Siegfried Unger, Vorstand der GefAS: „Wir bedanken uns außerordentlich für die rund 100 Weihnachtspäckchen der Beschäftigten vom Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland für die Kinder, die an den Tafel-Weihnachtsfeiern der GefAS teilnehmen. Freude und Glanz in den Augen der Kinder und ein Lächeln ist das Schönste, was wir in unserer täglichen wohlfahrtspflegerischen Arbeit erleben.“

Judith Siggelkow-Weber, Einrichtungsleitung „Die Arche“: „Wir als Arche sind sehr dankbar für die Unterstützung von „Schenk ein Lächeln“: Mit viel Freude dürfen wir dadurch an Weihnachten den Kindern mit diesen Geschenken ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“

Zu den Institutionen: 

1993 wurde die erste deutsche Tafel in Berlin gegründet. Mittlerweile gibt es in Deutschland über 940 gemeinnützige Tafeln, bei denen rund 60.000 ehrenamtliche Helfer aktiv sind. Seit 26 Jahren sorgen die Tafel-Initiativen in Deutschland dafür, dass verzehrfähige Lebensmittel nicht vernichtet, sondern bedürftigen Menschen gegeben werden. Fast genauso lange, nämlich seit 21 Jahren, unterstützt Mercedes-Benz diesen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen durch sein Tafel-Sponsoring. In der Mercedes-Welt Berlin wurde im November durch den Vorstandsvorsitzenden der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars Ola Källenius das mittlerweile 1.000ste Neufahrzeug an die Tafeln übergeben. Die MBVD-Päckchen aus der MBVD-Schenk ein Lächeln – Aktion gehen 2019 an die Tafeln in Erkner, Fürstenwalde, Beeskow und Storkow, die von der GefAS (Gesellschaft für Arbeit und Soziales e.V.) geführt werden. Die GefAS ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Tafeln e.V. und des Landesverbandes der Tafeln Berlin-Brandenburg e.V..

Unter dem Motto „Wir machen Kinder stark fürs Leben“ kümmert sich die Arche e.V. seit 1995 um benachteiligte Kinder und Familien. In diesem Jahr gehen die MBVD-Päckchen an den Standort in Friedrichshain.

Ansprechpartner

Medien

Zurück

  • 19A1029
    MBVD-Weihnachtspäckchen unter dem Weihnachtsbaum der Arche e.V. in Friedrichshain
Lade...