Tenniselite beim Laver Cup fährt Mercedes-Benz EQC: Fahrzeugflotte umfasst mehr als 40 Mercedes-Benz EQC

17.
September 2019
Stuttgart/Genf

Stuttgart/Genf. Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes‑Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 – 19,7 kWh/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 0g/km)[1]. 

„Der Laver Cup bedeutet mir sehr viel. Ich freue mich, dass Mercedes-Benz den Laver Cup von Beginn an als Partner unterstützt hat“, sagt Roger Federer. „Dieses Jahr freue ich mich besonders darauf, im EQC gemeinsam mit den besten Tennisspielern der Welt zum Court zu fahren.“ 

Der EQC führt die Shuttle-Flotte an, mit der die Stuttgarter Marke die Mobilität der Spieler, Offiziellen und ausgewählten Gäste bei der Veranstaltung sicherstellt. Zudem wird der neue EQV, die elektrische Großraumlimousine von Mercedes-Benz, auf den Banden des Turnierplatzes beim Laver Cup präsentiert. Das innovative Tennisformat wurde 2017 von Roger Federer ins Leben gerufen. Spitzenspieler aus unterschiedlichen Ländern treten gemeinsam in einem Team Europe oder Team World gegeneinander an. Dadurch ergeben sich Konstellationen, die es sonst auf der Tour nicht gibt – mit einer hohen Leistungsdichte, spannenden Matches und großartigen Hintergrundgeschichten. 

„Der Laver Cup bringt einige der besten Spieler aus Europa und der ganzen Welt in jeweils internationalen Teams zusammen – ein Highlight für alle Tennisfans“, sagt Bettina Fetzer, Marketingchefin Mercedes‑Benz Cars. „Das Turnierformat beweist Zeitgeist und verbindet Tradition, Innovation und Teamplay. Mit dem EQC möchten wir unseren Beitrag zu diesem modernen und visionären Event leisten. Der Wille, die Dinge neu und unkonventionell zu denken – das treibt auch uns im Bereich der Mobilität täglich an.“ 

In der Fan-Zone können Besucher auf den Ausstellungsflächen von Mercedes‑Benz den EQC und weitere Mercedes‑Benz Produkte erleben. Ein Highlight ist das Spiel Hit & Charge, bei dem die Besucher gegen den EQC antreten. Ziel ist es, mithilfe eines Tennisschlägers und einem virtuellen Tennisball das Fahrzeug in der vorgegebenen Spielzeit vollständig aufzuladen. 

"Wir freuen uns, dass Mercedes-Benz seit der Gründung des Laver Cups unser Sponsor ist und dieses Jahr mit mehr als 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC das Turnier hier in Genf unterstützt. Der Laver Cup und die EQ-Modelle stehen gleichermaßen für Innovation und den Wandel der Zeit. Wir freuen uns darauf, den EQC zu erleben und einen Blick in eine neue Ära der Mobilität zu werfen." sagt Steve Zacks, CEO des Laver Cups. 

Beim Laver Cup treten das Team Europe und das Team World mit jeweils sechs Spielern gegeneinander an. An jedem der drei Turniertage werden vier Matches gespielt – drei Einzel und ein Doppel. Für jedes Match erhält das siegreiche Team Punkte: einen am Freitag, zwei am Samstag und drei am Sonntag. Für den Sieg beim Laver Cup sind mindestens 13 Punkte nötig, so dass der Sieger erst am Sonntag feststeht. Im Anschluss an den Laver Cup erhält Roger Federer als globaler Markenbotschafter der Marke mit dem Stern seinen neuen vollelektrischen Mercedes-Benz EQC, den er in den kommenden Monaten ausgiebig fahren und testen wird.

[1] Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. 

Ansprechpartner

Medien


  • 19C0768_001
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe" und zeigt Tennisbaelle mit Laver Cup Logo. Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_002
    Mercedes-Benz EQC Team "EUROPE" and Mercedes-Benz EQC Team "WORLD" in Genf. Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_004
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe". Tenniselite beim Laver Cup fährt Mercedes-Benz EQC  Fahrzeugflotte umfasst mehr als 40 Mercedes-Benz EQC: Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_003
    Mercedes-Benz EQC Team "EUROPE" and Mercedes-Benz EQC Team "WORLD" in Genf. Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_005
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe". Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_006
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe" Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_007
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe".  Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_008
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe". Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_009
    Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_010
    Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_011
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe". Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_013
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe". Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_012
    Roger Federer, Mercedes-Benz Markenbotschafter steht vor dem Mercedes-Benz EQC fuer das Team "Europe". Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_014
    Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
  • 19C0768_015
    Vom 20. bis 22. September 2019 findet der Laver Cup im schweizerischen Genf statt. Nach dem Debüt 2017 in Prag und der Austragung in Chicago 2018 kehrt das hochklassige Tennis-Turnier in diesem Jahr nach Europa zurück. Vor heimischer Kulisse möchte der Schweizer Roger Federer gemeinsam mit  dem Team Europe den dritten Sieg bei der dritten Auflage holen. Erstmals besteht die Mercedes Benz Flotte bei einem Event aus über 40 vollelektrischen Mercedes-Benz EQC.
Lade...