Die neue V-Klasse: Neues Design und noch mehr Komfort

Stil und Wertanmutung der Mercedes-Benz Großraumlimousine sind im Segment wegweisend – und ein wesentlicher Faktor ihres bisherigen Erfolgs. Mit gezielten Anpassungen haben die Stuttgarter Designer der V-Klasse im Rahmen ihrer Modellpflege jetzt einen neuen Look gegeben. So ist die Modellpflege vom Design der aktuellen Mercedes-Benz Pkw-Baureihen beeinflusst – dazu gehört: eine noch präsentere Frontgestaltung sowie neue Farben und Materialien. Ein weiteres Highlight der neuen V-Klasse: Luxussitze im Fond für das besondere Wellness-Erlebnis.

Neues Frontdesign mit hohem Wiedererkennungswert

Die neue V-Klasse besitzt dank neuer Front eine noch stärkere optische Präsenz und Breitenwirkung als ihr Vorgänger. Dafür sorgen ein neu gezeichneter Stoßfänger mit markantem Kühllufteinlass und eine neue Rautenstruktur im Kühlergrill. Der Mercedes-Stern ist zentral im Kühlergrill platziert und von zwei Lamellen in Silber umgeben. Damit präsentiert sich die neue V-Klasse auf den ersten Blick als Mitglied der aktuellen Mercedes-Benz Pkw-Generation.

Das Seitendesign der neuen V-Klasse bleibt unverändert. Es wird von zwei gestreckten, überspannten Linien gegliedert. Konkave und konvexe Flächen stehen im Wechselspiel und formen einen skulpturalen und sinnlichen Charakter. Ein optionaler Chromzierstab an der Fensterlinie verstärkt diesen Eindruck. Den stimmigen Abschluss bilden die bewährten, attraktiv gestalteten Heckleuchten in LED-Technik. Auf Wunsch lässt sich das Heck mit einem Chromzierelement an der Unterkante der Heckscheibe weiter aufwerten.

Das Individualisierungskonzept mit den attraktiven Lines AVANTGARDE und EXCLUSIVE sowie unterschiedlichen Designpaketen bleibt ebenfalls bestehen, während sich die AMG Line optisch stärker abhebt: Sie besitzt – neben ihrem bekannten Stoßfänger im AMG Styling – jetzt einen neuen Diamantgrill mit Chrompins.

Neue Lackfarben und Leichtmetallräder

Die neue V-Klasse zeigt sich in vier neuen Lackfarben. Während Graphitgrau metallic und Selenitgrau metallic das Spektrum der Schwarz-/Weißtöne erweitern, setzt das bei den Mercedes-Benz Pkw beliebte Hyazinthrot metallic ein starkes emotionales Highlight. Ebenfalls auf Wunsch neu verfügbar ist die Lackfarbe Stahlblau.

Auch die Leichtmetallräder der Großraumlimousine erhalten mit der Modellpflege ein neues Design. Mit der neuen V-Klasse verfügbar sind: ein schwarz-lackiertes und glanzgedrehtes 19-Zoll-Leichtmetallrad im 10-Speichen-Design sowie zwei Leichtmetallräder in 18 Zoll mit einem 5-Doppelspeichen-Design in tremolitgrau, glanzgedreht oder einem 5-Speichen-Design in schwarz, glanzgedreht. Zudem ist ein schwarz-lackiertes und glanzgedrehtes Leichtmetallrad mit 5-Doppelspeichen in 17 Zoll bestellbar. Das Design dieses Leichtmetallrads ist nicht nur markant und avantgardistisch, es ist gleichzeitig auch besonders aerodynamisch und senkt damit den cw-Wert der V-Klasse weiter.

Interieur in neuen Farben und Materialien

Das Interieur der neuen V-Klasse folgt dem Trend nach Modernität und Klarheit. So zeigt sich die V-Klasse mit der Modellpflege mit neuen Lüftungsdüsen in sportlicher Turbinenoptik, bekannt beispielsweise aus der A-Klasse, sowie einem neuen Ziffernblatt im Kombiinstrument. Dank reduzierten Darstellungen ist die Orientierung für den Fahrer deutlich ausgeprägter. Die neue Polsterung und Ausstattungsfarbe Leder Nappa Tartufo, die aus der E- und G-Klasse übernommenen wurde, setzt jetzt auch in der neuen V-Klasse ein modernes und elegantes Statement. Mit Leder Lugano und Leder Nappa, jeweils in schwarz und seidenbeige, sowie Stoff Santos schwarz stehen insgesamt sechs Polsterungen in hellen und dunklen Tönen zur Wahl. Modern und elegant ist auch ein neues Zierelement in Doppelstreifen-Optik auf der Instrumententafel und in den Seitenverkleidungen. Bestehen bleiben die Zierelemente in den Optiken Klavierlack, Ebenholz, Carbon sowie gebürstetes Aluminium.

Luxussitze als neues Komfort-Highlight

Komfort ist Pflicht im Segment der Großraumlimousinen. Bisher konnte die V-Klasse ihre Passagiere bereits mit Annehmlichkeiten wie dem größten Panorama-Schiebedach im Segment, der breiten Mittelkonsole mit integriertem Kühlfach und LED-beleuchteten Thermo-Cupholdern oder ihrer dezenten Ambientebeleuchtung in drei Farbtönen und fünf Dimmstufen begeistern. Mit der neuen V-Klasse können Passagiere in der ersten Reihe des Fonds auf Wunsch ein weiteres Highlight genießen. Wie in der S-Klasse verwöhnen optional bestellbare Luxussitze mit Liegefunktion, Rückenmassage und Klimatisierung. Die Passagiere können zwischen drei Massagestärken sowie drei Klimatisierungsstufen wählen. So wird die Fahrt in der neuen V-Klasse – etwa beim Einsatz als VIP-Shuttle – nach einem stressigen Flug oder Geschäftstermin zu einem Wellness-Erlebnis.

Variables und einfaches Be- und Entladen ermöglicht die neue V-Klasse mit ihrer bekannten und optional verfügbaren, separat zu öffnenden Heckscheibe, Laderaumunterteilung sowie elektrischen EASY-PACK Heckklappe; ein Komfortgewinn egal ob im Shuttle-Einsatz, beim Lebensmitteleinkauf für die Familie oder beim Transport von sperrigem Sportequipment.

Fast unbegrenzte Sitzkonfigurationsvarianten und flexibler Kofferraum

Die Bestuhlung im Fond der neuen V-Klasse erlaubt weiterhin Konfigurations­möglichkeiten für unterschiedlichste Bedarfe. Serienmäßig ist die Großraum­limousine mit vier Komfort-Einzelsitzen in zwei Sitzreihen ausgestattet. Auf Wunsch kann zwischen den Einzelsitzen ein klappbarer Tisch montiert werden. Alternativ zu den Einzelsitzen stehen für die erste Reihe eine Zweiersitzbank mit zweiteiliger, einzeln umklappbarer Rückenlehne sowie eine Dreiersitzbank mit zweiteiligem Sitzkissen und dreiteiliger Rückenlehne zur Verfügung. Der äußere rechte Sitz der Dreierbank lässt sich nach vorn umklappen oder separat ausbauen, und die gesamte Bank ist umklappbar, um Platz für großes Gepäck zu schaffen. Diese Bank ist auf Wunsch auch für die zweite Sitzreihe erhältlich. Wer eine Übernachtungsmöglichkeit in der V-Klasse haben möchte, kann die hintere Reihe auch mit einer Dreiersitzbank als Komfortliege ausstatten.

Lade...