Daimler-Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ am Standort Kassel gestartet

28.
November 2018
Kassel

Kassel – In diesen Tagen beginnt an rund 40 Daimler Standorten weltweit die Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“. Auch die Kolleginnen und Kollegen des Standorts Kassel packen schon fleißig Geschenke – von Kuscheltieren, über Malbücher und Farbstifte bis zu Winterschals ist alles dabei. Die weihnachtlich gestalteten Kartons werden von Daimler zur Verfügung gestellt. Kurz vor Weihnachten werden die Päckchen dann in Zusammenarbeit mit der Tafel Kassel e.V. an Kinder und Jugendliche zwischen zwei und vierzehn Jahren verteilt, die keine oder nur wenige Geschenke zu Weihnachten bekommen.

Seit 2010 haben sich bereits zehntausende Mitarbeiter mit Geschenkpaketen für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen an der Aktion beteiligt. 2017 kamen konzernweit rund 20.000 Geschenke zusammen.

Über das Mercedes-Benz Werk Kassel

Das Mercedes-Benz Werk Kassel ist das globale Kompetenzzentrum für Nutzfahrzeug-Achsen der Daimler AG. Mit seinen rund 3.000 Mitarbeitern ist es Europas größtes Nutzfahrzeug-Achsenwerk und der größte industrielle Arbeitgeber der Stadt Kassel. In zukunftsweisenden Produktionsverfahren fertigen die Mitarbeiter unter anderem Achsen für Lkw, Busse und Transporter, Gelenkwellen und Radsätze.

„Schenk ein Lächeln“ ist Teil der Initiative „Daimler WeCare“

WeCare: Als global agierender Konzern leisten wir unseren Beitrag, die soziale und gesellschaftliche Entwicklung weltweit voranzubringen: Mit unseren Mitarbeitern – an unseren Standorten – rund um den Globus. Wir helfen und setzen uns für gemeinnützige Projekte ein. Respekt und Toleranz, Freiheit und Vielfalt in der Gesellschaft leiten die vielfältigen sozialen Aktivitäten von Daimler weltweit.

Weitere Informationen zu „Daimler WeCare“ finden Sie unter www.daimler.com/nachhaltigkeit/wecare/.

Ansprechpartner

Medien

Zurück
Auch dieses Jahr packen die Daimler-Mitarbeiter Geschenke im Rahmen der Schenk ein Lächeln-Aktion
18A1032
Lade...