Die Scheinwerfer: Ganz schön helle – LED Serie, MULTIBEAM LED Option

ÜbersichtDer neue Mercedes-Benz GLE: Das Wichtigste in KürzeKurzfassung: Der neue Mercedes-Benz GLE: Der SUV-Trendsetter, ganz neu durchdachtDer neue Mercedes-Benz GLE unter der Lupe: Aktives Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROLDer Antrieb: Der Sechszylinder-Diesel erfüllt schon Euro 6d und die Abgasnorm RDE 2MBUX – Mercedes-Benz User Experience: Bedienung neu erlebenDer Interieur-Assistent: Das Erlebnis wird noch größerDer variable Innenraum: Komfort auf bis zu sieben PlätzenDas Exterieur-Design: Kraftvoller AuftrittAerodynamik und Aeroakustik: Vom Wind geformtDie Fahrassistenz-Systeme: Bessere Unterstützung in Stau-SituationenENERGIZING KOMFORT: Aktiver Komfort, jetzt mit AnleitungDer Allradantrieb 4MATIC: Agil auf der Straße, überlegen im GeländeOrganoblech-Frontträger: Das Blech aus KunststoffDas Head-up-Display der nächsten Generation: Größer, schärfer, hellerMAGIC VISION CONTROL und Panorama-Schiebedach: Wischful thinking: Klare Sicht nach vorn – und auf die SterneDer neue GLE im Anhängerbetrieb: Eine echte ZugnummerNoise, Vibration, Harshness: Souveräne RuheDie Passive Sicherheit: Rundum-Schutz für den Fall des FallesDas Interieur-Design: Luxuriös-elegant kontrastiert mit kraftvoll-progressivDie Klimatisierung: Meister der AtmosphäreDie Soundsysteme: Hier spielt die MusikDie Scheinwerfer: Ganz schön helle – LED Serie, MULTIBEAM LED OptionFahrwerk und Bremsen: Trittsicher auf und neben der StraßeRohkarosserie und Leichtbau: Der Kampf ums IdealgewichtNeue Betätigungs- und Warngeräusche: Präzise RückmeldungDie Produktion: Made in TuscaloosaDie Heritage: ErfolgsgeschichteTechnische Daten

Bei der Beleuchtung setzt der neue GLE ganz auf LED-Licht. Schon in der Serienausstattung sind Scheinwerfer verbaut, deren sämtliche Elemente mit der effizienten, hellen und langlebigen Technik betrieben werden. Die markentypische Signatur der trifunktionalen Fackeln mit Tagfahrlicht, Positionslicht und Fahrtrichtungsanzeiger ist ein Gestaltungselement mit Signalfunktion. Die Ausleuchtung der Fahrbahn durch LED-Projektions-Abblendlicht und Fernlicht in LED-Reflektionstechnik ist wirksam und angenehm. Auf Wunsch wird das MULTIBEAM LED-Scheinwerfersystem mit 84 Leuchtdioden pro Scheinwerfer verbaut.

Das zentrale Komfort-Element der Ausstattung MULTIBEAM LED ist der Adaptive Fernlicht-Assistent Plus. Dieser kann die LED der Scheinwerfer einzeln steuern und dadurch Leuchtweite und Form des Lichtkegels permanent der aktuellen Verkehrssituation anpassen. So können andere Verkehrsteilnehmer gezielt ausgespart werden – das Fernlicht kann damit seine große Reichweite voll ausspielen. Ein weiterer Vorteil: Vor stark reflektierenden Verkehrsschildern dimmen die MULTIBEAM LED Scheinwerfer die Leuchtstärke entsprechend ab.

Ganz neu: Das Offroad-Licht

Verfügt der GLE über das Offroad-Technik-Paket und das Fahrprogramm Offroad+ ist gewählt, unterstützt das Lichtsystem durch eine besonders breite und helle Lichtverteilung. Das Abbiegelicht ist dauerhaft eingeschaltet. Das hilft, auch nachts schwierige Geländepassagen zu bewältigen, denn Hindernisse können besser erkannt werden.

Ob schlechtes Wetter oder Autobahn: Das Licht denkt mit

Auf Landstraßen wird der fahrzeugseitige Straßenrand heller und weiträumiger als bei einem herkömmlichen Abblendlicht ausgeleuchtet. Erkennt das System eine Ortsdurchfahrt, wird automatisch das für den Stadtverkehr optimierte Citylicht aktiviert. Durch eine symmetrische Verteilung des Abblendlichts und das gedimmt zugeschaltete Abbiegelicht werden Gehwege oder schlecht einsehbare Aus- und Einfahrten bestmöglich ausgeleuchtet. Falls das Abbiegelicht auf Daten der Festplatten-Navigation zurückgreifen kann, aktiviert es bereits vor Kreuzungen und Kreisverkehren beidseitig einen weiten Lichtkegel. Außerdem schaltet es sich beim Einlenken in enge Kurven bei langsamer Geschwindigkeit auf der entsprechenden Seite zu.

Auch bei höheren Geschwindigkeiten und langgezogenen Kurven unterstützt das aktive Kurvenlicht – in Verbindung mit dem Aktiven Spurhalte-Assistenten oder den Fahrassistenz-Paketen sogar vorausschauend. Es leuchtet die Kurve bereits aus, bevor der Fahrer das Lenkrad dreht.

Auch für schwierige Witterungsbedingungen, die häufig zu irritierenden Reflektionen führen, haben die Scheinwerfer die passenden Lösungen: Das erweiterte Nebellicht leuchtet die äußere Fahrbahnhälfte bei ungünstigen Sichtverhältnissen heller aus. Das Schlechtwetterlicht aktiviert sich bei dauerhaft aktivem Scheibenwischer und dimmt einzelne LED bei Regen und nasser Fahrbahn gezielt ab. Beides bewirkt, dass der Gegenverkehr und der Fahrer selbst weniger geblendet werden.

Noch weiter blicken lässt das integrierte ULTRA RANGE Fernlicht. Das Zusatzfernlicht schaltet sich automatisch ein, wenn der Fernlichtassistent Plus aktiviert ist, kein anderer Verkehrsteilnehmer erkannt wurde, der Fahrbahnverlauf gerade ist und das Tempo oberhalb von 40 km/h liegt.

Und schließlich passen sich die MULTIBEAM LED in Verbindung mit Festplatten-Navigation bei einem Grenzübertritt an Rechts- oder Linksverkehr an.

Intelligentes Licht: Auch die Rückleuchten passen sich an

Die Leuchtintensität im Bremslicht und den Fahrtrichtungsanzeigern der adaptiven Voll-LED-Heckleuchten passt sich automatisch an die Umgebungshelligkeit an. So ist der GLE für andere Verkehrsteilnehmer in jeder Situation gut erkennbar – und gleichzeitig werden diese nicht geblendet.

Das Fahrzeug begrüßt und verabschiedet seinen Fahrer bei jedem Ent- oder Verriegeln mit einer kurzen Lichtinszenierung – die Scheinwerfer werden dezent aktiviert und erstrahlen nach einem weichen Übergang in einem hellen Weiß.

Lade...