Mit Handicap mobil: „Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung“ im Mercedes-Benz Museum

27.
November 2017
Stuttgart

Den „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ nimmt das Mercedes-Benz Museum zum Anlass, um am 3. Dezember zwei aktuelle Mercedes-Benz Modelle zu präsentieren, die dank Fahrhilfen ab Werk Menschen mit Handicap mobil und damit unabhängig machen. Menschen mit Behinderung sowie je eine Begleitperson haben an diesem Tag freien Eintritt. Zudem werden kostenfreie Führungen durch die Ausstellung angeboten. Das Museum selbst hat für seine Barrierefreiheit bereits mehrere Auszeichnungen erhalten.

Stuttgart. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen hat Mercedes-Benz 13 Fahrhilfen ab Werk im Programm. Sie sind für Personenwagen und Vans der Marke verfügbar. Zwei Fahrzeuge mit Fahrhilfen ab Werk präsentiert jetzt das Mercedes-Benz Museum am 3. Dezember anlässlich des Tages der Menschen mit Behinderung: Eine V-Klasse und eine B-Klasse. Die ausgestellte V-Klasse zeigt zusätzlich zu den verbauten Fahrhilfen ab Werk Lösungsansätze für den komfortablen Ein- und Ausstieg mit dem Rollstuhl sowie zum einfachen Übersetzen vom Rollstuhl auf den Fahrersitz. Experten von Mercedes-Benz erläutern von 9 bis 18 Uhr die ausgestellten Umbauten für Menschen mit Handicap.

Ergänzt wird die Sonderpräsentation durch einen Informationsstand des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. (WBRS). Der WBRS bietet ein breites Spektrum an Sport für Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen und unterstützt bei der Suche nach dem entsprechenden Sportangebot in ganz Württemberg. Des Weiteren gibt es Angebote für das inklusive Sporttreiben – für das Miteinander im Sport. Informationen zum WBRS: http://www.wbrs-online.net/behindertensport/aktuelles

Zum Programm gehören am 3. Dezember auch verschiedene kostenfreie Führungen durch die Ausstellung, unter anderem für Menschen mit und ohne Sehbehinderung. Die Anmeldung erfolgt am Veranstaltungstag vor Ort.

Barrierefreiheit im Mercedes-Benz Museum

Menschen mit Handicap sind im Mercedes-Benz Museum stets willkommene Gäste. Dafür spricht allein die Gestaltung von Gebäude und Dauerausstellung. So können mobilitätseingeschränkte Besucher direkt von reservierten Parkplätzen im Parkhaus oder über den Haupteingang barrierefrei ins Museum gelangen. Dort ermöglichen Rampen und Aufzüge den Zugang zu sämtlichen Ebenen und Bereichen. Rollstühle und Rollatoren können die Gäste im Museum ausleihen. Für seine Barrierefreiheit wurde das Museum bereits mehrfach ausgezeichnet.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist immer 17 Uhr. Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711 17 - 30000, per E-Mail classic@daimler.com oder online unter: www.mercedes-benz.com/museum.

Ausstellungsfahrzeuge mit Fahrhilfen ab Werk

Die ausgestellte V-Klasse sowie die B-Klasse zeigen sechs der insgesamt 13 Fahrhilfen, die von Mercedes-Benz direkt ab Werk angeboten werden: 

                                                                              Ausgestelltes Fahrzeug

Eingebaute Fahrhilfe ab Werk

V-Klasse

B-Klasse

Multifunktionsdrehknopf „MFD TOUCH“: Der Multifunktionsdrehknopf MFD TOUCH kann wahlweise links oder rechts am Lenkrad befestigt werden und ermöglicht ein komfortables Lenken mit einer Hand. Über die integrierten Knöpfe lassen sich Blinker, Hupe, Fernlicht sowie Scheibenwischer steuern. Die entsprechenden Befehle werden durch einen sanften Daumendruck ausgelöst und per Funk an das Fahrzeug übertragen.

x

x

Lenkraddrehknauf: Der Lenkraddrehknauf sorgt für eine sichere und komfortable Bedienung des Lenkrads mit einer Hand. Er wird am Lenkrad so verbaut, dass die Airbag-Funktionsfähigkeit erhalten bleibt. Der Lenkraddrehknauf lässt sich über einen Druckknopf einfach aus der Halterung lösen, falls das Fahrzeug von jemandem genutzt wird, der diesen nicht benötigt.

 

x

Handbediengerät „Easy Speed“: Das Handbediengerät Easy Speed erlaubt das Beschleunigen und Bremsen mit der Hand. Beim Heranziehen des Hebels beschleunigt das Fahrzeug, beim Drücken des Hebels bremst das Fahrzeug.

x

x

Pedalabdeckung: Die herkömmlichen Gas- und Bremspedale bleiben für Personen ohne Einschränkungen weiterhin nutzbar. Bei Bedarf verhindert eine Pedalabdeckung in Verbindung mit einem Handbediengerät die ungewollte Betätigung und dient damit der zusätzlichen Sicherheit.

x

x

Einstiegsschutz: Der Einstiegsschutz schützt zum einen den Schweller vor Beschädigung durch den Rollstuhl beim Übersetzen, zum anderen die Kleidung des Fahrers bei widrigen Wetterverhältnissen.

 

x

Schwenk-Hebesitz „Turny-Evo“:

Die Schwenk-, Senk- und Hebebewegungen des „Turny-Evo“ sind elektrisch betrieben und über eine Fernsteuerung intuitiv regelbar. Die Endposition beim Absenken ist programmierbar und sorgt somit für ein komfortables Ein- und Aussteigen auf der Beifahrerseite. Der „Turny-Evo“ trägt CE- und E-Kennzeichnung, ist Crashtest-geprüft und für eine Hebekapazität von bis zu 150 kg zugelassen.

 

x

Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk

Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk werden im Car Modification Center in Sindelfingen von den Mercedes-Benz Experten direkt im Werk verbaut und zum kalkulierten Festpreis mit vollem Garantieumfang angeboten. Der Kunde bekommt bei Mercedes-Benz alles aus einer Hand. Er spart sich zeitintensive Umrüstungen nach Auslieferung seines Fahrzeugs und profitiert von einem optimal auf seine Bedürfnisse angepassten Fahrzeug.

Informationen rund um das Thema Mobilität und Fahrhilfen gibt es unter www.mercedes-benz.de/fahrhilfen. Ein Film zu Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk kann auf YouTube unter http://mb4.me/fahrhilfenabwerk abgerufen werden. 

 

Ansprechpartner

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Vertrieb Mercedes-Benz Pkw & smart in Deutschland
  • Tel: +49 30 2694-2013
  • Fax: +49 30 2694-2022

Medien

Zurück zum Ergebnis

  • 17C965_07
    Das Mercedes-Benz Museum wurde für seine Barrierefreiheit mehrfach ausgezeichnet
  • 17C965_08
    Das Mercedes-Benz Museum wurde für seine Barrierefreiheit mehrfach ausgezeichnet
  • 17C965_01
    Mercedes-Benz V-Klasse mit Fahrhilfen ab Werk
  • 17C965_03
    Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk, im Bild: Multifunktionsdrehknopf „MFD TOUCH“ und Handbediengerät „Easy Speed“
  • 17C965_02
    Mercedes-Benz B-Klasse mit Fahrhilfen ab Werk, im Bild: Schwenk-Hebesitz „Turny-Evo“
  • 17C965_05
    Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk, im Bild: Lenkraddrehknauf
  • 17C965_06
    Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk, im Bild: Pedalabdeckung
  • 17C965_04
    Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk, im Bild: Handbediengerät „Easy Speed“
Lade...