Verfügbare Medien

Teilen

Ask the CEO: Dieter Zetsche im WhatsApp-Chat mit Studierenden

15.06.2016
Stuttgart
  • 40 Teilnehmer chatten mit dem Vorstandsvorsitzenden von Daimler über Berufsstart und Karriere
  • Direkter Einblick in den Alltag eines CEO

Stuttgart – „Wie sieht Ihr typischer Arbeitstag aus?“, „ Was sind die wichtigsten Eigenschaften für einen Topmanager?“ oder „ Welche Chancen haben Querdenker bei Daimler?“ – über den Kurznachrichtendienst WhatsApp hat sich Dieter Zetsche, Vorstandschef der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, mit 40 Studierenden, Absolventen und Berufseinsteigern ausgetauscht.

Während des einstündigen Chats standen Karrieremöglichkeiten bei Daimler im Vordergrund. Im persönlichen Dialog beantwortete Zetsche zudem Fragen zum Unternehmen und gab Einblick in den Berufsalltag eines CEO. „Wir wollen die besten Köpfe für uns begeistern und gewinnen. Mit dem direkten Draht über WhatsApp lernen wir, was Absolventen und Studierende wirklich bewegt und was sie von einem Top-Arbeitgeber erwarten. Gleichzeitig können wir ihnen zeigen, wer die Menschen in unserem Konzern sind – schnell und unkompliziert“, sagte Zetsche.

Daimler nutzt den Kurznachrichtendienst WhatsApp seit längerem in der Bewerberkommunikation, um einen direkten Einblick ins Unternehmen und den Arbeitsalltag der Mitarbeiter zu geben. Bisher haben zehn Chats mit über 700 Teilnehmern stattgefunden. Im Mittelpunkt standen dabei beispielsweise das Traineeprogramm CAReer, die Einstiegsmöglichkeiten im neuen Daimler Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen, die Mobilitätsplattform moovel, der IT-Bereich oder Daimler Financial Services.

Die 40 internationalen Teilnehmer beim Chat mit Zetsche hatten über die Facebook-Karriereseite von Daimler von der Aktion erfahren und sich dann mit originellen Kurzbewerbungen für den Chat qualifiziert. Insgesamt wurden über 70 Fragen gestellt. In seinen Antworten beschrieb Zetsche seinen typischen Arbeitstag als „sehr dynamisch und immer interessant“. Querdenker lud er ein, sich bei Daimler zu bewerben. Zudem empfahl er, authentisch zu sein und sich immer auf den jeweils anstehenden Job und nicht auf die Karriere zu konzentrieren. Die Teilnehmer waren begeistert: „Let´s collectively apply now:)“, schrieb einer am Ende des Chats in die Gruppe.

Ask the CEO: Dieter Zetsche im WhatsApp-Chat mit Studierenden
D302924
Ask the CEO: Dieter Zetsche im WhatsApp-Chat mit Studierenden
Ask the CEO: Dieter Zetsche im WhatsApp-Chat mit Studierenden
D302926
Ask the CEO: Dieter Zetsche im WhatsApp-Chat mit Studierenden


Lade...