Ehrenamtliches Engagement: car2go Mitarbeiter säubern die Ufer des Spandauer Sees

08.
June 2018
Stuttgart/Berlin
  • car2go Initiative am 8. Juni 2018 Teil der BERLIN MACHEN – Aktionstage von wirBERLIN e.V.
  • „Eines der wichtigsten Ziele von car2go ist es, die Städte durch Carsharing langfristig grüner zu machen. Mit unserem Einsatz in Berlin möchten wir über unsere eigentliche Geschäftstätigkeit hinaus einen zusätzlichen Beitrag für unsere Umwelt und unsere Mitmenschen leisten“, sagt car2go CEO Olivier Reppert
  • Über 270 car2go Mitarbeiter aus ganz Europa kommen zusammen und setzen sich für Gemeinwohl am größten europäischen car2go Standort in Berlin ein

Stuttgart/Berlin – Kilometerlange Uferwege säumen den Spandauer See an der Havel. Eigentlich idyllisch, aber nicht immer sauber. Am 8. Juni 2018 befreien knapp 300 car2go Mitarbeiter das Ufergelände von Müll und Unkraut. Das free-floating Carsharing-Unternehmen car2go ist bekannt für sein nachhaltiges Konzept des Auto-Teilens ohne feste Mietstationen. Nun engagieren sich die car2go Mitarbeiter auch außerhalb ihrer Arbeit im Sinne der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung. Aus allen 14 europäischen car2go Standorten kommen mehr als 270 Mitarbeiter zusammen und setzen ihre Arbeitszeit für ein grüneres und sauberes Berlin ein. Müll sammeln, Unkraut jäten, Baumscheiben pflegen: Für seinen ersten Volunteering Day hat sich car2go in Zusammenarbeit mit dem Verein wirBERLIN das Gebiet um den Spandauer See ausgesucht. Das Engagement ist Teil des achten BERLIN MACHEN – Aktionstags am 8. und 9. Juni 2018.

„Seit acht Jahren engagieren sich viele Berlinerinnen und Berliner an den Aktionstagen BERLIN MACHEN für ihre Stadt. Ich freue mich, dass die Mitarbeiter von car2go in diesem Jahr mit dabei sind und mit ihrem Einsatz gesellschaftliche Verantwortung zeigen. Die ehrenamtliche Aktion von car2go hat Vorbildcharakter, denn globales Engagement fängt im lokalen Raum an“, sagt Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz des Landes Berlin.

„Eines der wichtigsten Ziele von car2go ist es, die Städte durch Carsharing langfristig grüner zu machen. Mit unserem Einsatz am 8. Juni in Berlin möchten wir über unsere eigentliche Geschäftstätigkeit hinaus einen zusätzlichen Beitrag für unsere Umwelt und unsere Mitmenschen leisten. Als größter europäischer Standort ist Berlin für uns von besonderer Bedeutung. Deshalb bringen wir unsere Mitarbeiter aus ganz Europa dort zusammen, um gemeinsam anzupacken. 1.800 Arbeitsstunden werden so in gesellschaftliches Engagement investiert. Das macht mich sehr stolz“ , sagt Olivier Reppert, CEO von car2go.

car2go ist zum ersten Mal Teil der Aktion des bürgerschaftliche organisierten Vereins wirBERLIN und setzt sich – wie zahlreiche weitere Organisationen, Einrichtungen und Privatleute – für ein attraktiveres Berlin ein. An beiden Aktionstagen werden öffentliche Räume wie Parks und Grünanlagen, Straßenzüge und Plätze sauberer, schöner und attraktiver gemacht.

Beate Ernst, Vorsitzende von wirBERLIN e.V.: „Anlässlich des World Ocean Day 2018 am 8. Juni können wir mit dieser Aktion in Berlin ein starkes Zeichen setzen gegen das globale Problem der zunehmenden Vermüllung unserer Gewässer mit Plastik und Verpackungsmüll. Wie könnte man dies deutlicher machen als mit so vielen Gästen aus ganz Europa, die hier anpacken, helfen und die Botschaft transportieren, dass die Zukunft unseres Planeten nur mit gemeinsamem Engagement zu sichern sein wird. Jeder einzelne zeigt damit seine Verantwortung und dafür bedanken wir uns herzlich.“

Das flexible Carsharing-Unternehmen car2go zeichnet sich durch ein nachhaltiges Konzept aus, bei dem sowohl die soziale als auch ökologische Verantwortung eine wichtige Rolle spielen. „Teilen ist nicht nur unser Geschäft, wir leben dieses Prinzip durch und durch. Die Aktion am Spandauer See soll das Miteinander und die Rücksichtnahme gegenüber unseren Mitmenschen und unserer Umwelt gleichermaßen fördern“, betont car2go CEO Olivier Reppert.

Berlin gehört zu den größten und erfolgreichsten Standorten von car2go und weist mit 250.000 Kunden die weltweit größte car2go Community auf. Damit reduzieren die Nutzer den ruhenden Verkehr in der Großstadt deutlich und tragen mit ihrem Mobilitätsverhalten langfristig zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt bei. Seit 2012 ist car2go in der deutschen Hauptstadt vertreten und seither kontinuierlich gewachsen. Auch was die Anzahl der Mitarbeiter angeht: Berlin ist nach dem Hauptsitz Stuttgart der zweitgrößte car2go Standort.  

  • Office
    car2go Group GmbH Communications
  • Email
    vera.pfister@daimler.com
  • Phone
    +49 (0) 711 17 30081
  • Fax
    .
nix
  • Office
    Head of Global Communications car2go
  • Email
    christian.d.mueller@daimler.com
  • Phone
    +49 711 17 36541
  • Mobile
    +49 160 8622083
  • Fax
    +49 711 17 79091639
nix
Loading