Neuer Antrieb im Klassenzimmer: Lehrkräfte informieren sich über Elektromotor und Brennstoffzelle

Neuer Antrieb im Klassenzimmer: Lehrkräfte informieren sich über Elektromotor und Brennstoffzelle
25.
April 2016
Bremen
  • Erste Genius-Lehrerfortbildung in der Freien Hansestadt Bremen
  • Seminar richtet sich an Lehrkräfte für Grundschulen sowie der Sekundarstufe I aus Bremen und Niedersachsen.
  • Anja Krüger, Referatsleitung Allgemeinbildende Schulen, Landesinstitut für Schulen (LIS), Bremen: „Lehrkräfte benötigen praxiserprobte Arbeitsmaterialien zu aktuellen Themen. Schülerinnen und Schüler sind dann besonders gut für Technik zu begeistern, wenn sie spannende und altersgerechte Einblicke in moderne Technologien erhalten.“
  • Simone König, Leiterin von Genius – die junge WissensCommunity von Daimler: „Mit Genius machen wir uns stark für technische Bildung. Wir wollen so schon früh Interesse, Neugier und Begeisterung von Mädchen und Jungen an Technik und Naturwissenschaften fördern.“

Bremen – Am 27. und 28. April hat die Bildungsinitiative „Genius – die junge WissensCommunity von Daimler“ 130 Lehrerinnen und Lehrern im Mercedes-Benz Werk Bremen die Unterrichtseinheit „Antriebstechnik – Verbrennungsmotor, Elektroantrieb, Brennstoffzelle“ vorgestellt. Die Fortbildung richtete sich zum ersten Mal an Lehrkräfte aus der Hansestadt Bremen und Niedersachsen, die in Grundschulen und der Sekundarstufe I (Klassen fünf bis zehn) in den sogenannten „MINT“ -Fächern unterrichten. „MINT“ steht für die Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Mit Genius will Daimler junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik begeistern, um langfristig den Ingenieur- und Facharbeiterbedarf inDeutschland zu sichern. Neben zahlreichen anderen Aktivitäten veranstaltet Daimler mit Genius bereits seit 2010 Kongresse und Fortbildungen für Lehrer, die von Schulministerien der Länder als Fortbildung anerkannt sind. Anja Krüger, Referatsleitung Allgemeinbildende Schulen, Landesinstitut für Schulen (LIS), Bremen: „Lehrkräfte benötigen praxiserprobte Arbeitsmaterialien zu aktuellen Themen. Schülerinnen und Schüler sind dann besonders gut für Technik zu begeistern, wenn sie spannende und altersgerechte Einblicke in moderne Technologien erhalten.“

Schüler für Naturwissenschaft und Technik begeistern

Genius erarbeitet die Unterrichtsmaterialien zusammen mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg, dem Klett Verlag, Lehrkräften verschiedener Schulen und Ingenieuren von Daimler. Simone König, Leiterin von Genius, zur Zielsetzung der Bildungsinitiative: „Mit Genius machen wir uns stark für technische Bildung. Wir wollen so schon früh Interesse, Neugier und Begeisterung von Mädchen und Jungen an Technik und Naturwissenschaften fördern.“

In insgesamt zehn Bundesländern bietet Daimler staatlich anerkannte Weiterbildungen an. Neben den Arbeitsheften über Antriebstechnik liegen auch Konzepte zu den Unterrichtseinheiten Sicherheitstechnik, Aerodynamik, Design und Produktionstechnik vor. Die Unterrichtsmaterialien sind ein freiwilliges Angebot und stehen kostenlos als Downloads zur Verfügung. Zu finden sind diese unter „Genius für Lehrkräfte“ auf der Genius-Webseitehttp://www.genius-community.com/genius-fuer-lehrkraefte/praktisches-unterrichtsmaterial/und auf dem deutschen Bildungsserver http://www.bildungsserver.de/.

Mit der MINT-Bildungsinitiative Genius wirkt Daimler dem sinkenden Interesse Jugendlicher an technischen Themen langfristig entgegen. Angesprochen werden vor allem auch Mädchen, die in den technischen Disziplinen noch immer unterrepräsentiert sind. So leistet Genius im Rahmen der Corporate Social Responsibility einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeitsstrategie von Daimler. Weitere Informationen zu den Bildungsaktivitäten der Daimler AG für Kinder und Jugendliche finden sich unter www.genius-community.com.

  • Office
    Human Resources/Dual Education System, Employee Training & Qualification and Employer Branding
  • Email
    kathrin.schnurr@daimler.com
  • Phone
    +49 711 17-40629
  • Fax
    +49 711 17-790 77155
nix
Back
Loading