Umwelt

  • Davos, Schweiz, 18.01.2017 - 13 führende Unternehmen aus den Bereichen Energie, Verkehr und Industrie haben heute eine neue globale Initiative ins Leben gerufen. Sie soll die gemeinsame Vision und das langfristige Ziel zu verfolgen, mithilfe von Wasserstoff die Energiewende voranzutreiben.
nix
nix
nix
  • Stuttgart/Sunnyvale, 03.11.2016 - Die Daimler AG weitet ihr Geschäft mit stationären Energiespeichern auf den US-Markt aus. Nach der diesjährigen Gründung der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Mercedes-Benz Energy GmbH, verantwortlich für die Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von stationären Energiespeichern der Marke Mercedes-Benz, geht Daimler nun einen weiteren Schritt zum Ausbau des innovativen Geschäftsfeldes.
nix
nix
  • Stuttgart/Kamenz, 02.06.2016 - Die Daimler AG baut ihr Kompetenznetzwerk im Bereich der Lithium-Ionen-Batterieanwendungen konsequent aus: Innerhalb des innovativen Geschäftsfeldes übernimmt die neue Mercedes-Benz Energy GmbH ab sofort die Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von stationären Energiespeichern der Marke Mercedes-Benz. Damit agiert Daimler noch fokussierter im wachsenden Markt für stationäre Batterien.
nix
  • Stuttgart/Kamenz, 22.04.2016 - Die Daimler AG mit ihrer Tochter Deutsche ACCUMOTIVE geht im Geschäft mit stationären Energiespeichern den nächsten Schritt. Nach dem letztjährigen Einstieg in die Entwicklung und Produktion stationärer Speichersysteme und dem Start einiger industrieller Großprojekte im Bereich der Primärregelenergie, beginnt nun die Auslieferung der Heimspeicher. Der Verkauf läuft über ein deutschlandweites Netzwerk aus Vertriebs- und Kooperationspartnern.
nix
nix
  • Hannover/Stuttgart, 01.02.2016 - Die Kooperationspartner Daimler AG mit ihrer hundertprozentigen Tochter ACCUMOTIVE und enercity (Stadtwerke Hannover AG) werden noch in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Batteriespeichers beginnen. Die Besonderheit: Es handelt sich um ein Ersatzteillager für elektromobile Batteriesysteme. Rund 3000 der für die aktuelle smart electric drive Fahrzeugflotte vorgehaltenen Batteriemodule werden am enercity-Standort Herrenhausen zu einem Stationärspeicher gebündelt.
nix
nix
  • Lünen/Stuttgart, 03.11.2015 - Der heute größte 2nd-Use-Batteriespeicher der Welt wird in Kürze im westfälischen Lünen stehen. Ein Joint-Venture der Partner Daimler AG, The Mobility House AG und GETEC wird ihn ab Anfang nächsten Jahres auf dem Gelände der REMONDIS SE betreiben und am deutschen Primärregelenergiemarkt vermarkten. Die Besonderheit stellt dabei der Einsatz gebrauchter elektroautomobiler Batteriesysteme dar.
nix
  • Berlin, 13.10.2015 - Mit der Gründung des branchenübergreifenden Gemeinschaftsunternehmens H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co.KG haben die sechs Industrieunternehmen Air Liquide, Daimler, Linde, OMV, Shell und Total die Weichen für den stufenweisen Ausbau des bundesweiten Wasserstoff (H2) -Tankstellennetzes auf insgesamt rund 400 Stationen bis 2023 gestellt.
nix
  • Fellbach/Berlin/München/Stuttgart, 01.10.2015 - Daimler, Linde und TOTAL setzen ihre gemeinsamen Pläne zum Ausbau der nationalen Wasserstoff (H2)-Infrastruktur fort. Nach den bereits erfolgten Eröffnungen am Autohof Geiselwind, der ersten H2-Tankstelle an der Autobahn, und an zwei Berliner Standorten gehen die Partner nun einen weiteren Schritt in Richtung flächendeckendes Versorgungsnetz für lokal emissionsfreie Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle.
nix
  • Stuttgart/Partenen, 06.07.2015 - Mit insgesamt sieben elektrifizierten Fahrzeugen traten Mercedes-Benz und smart vergangene Woche bei der alljährlichen Silvretta e-Rallye im österreichischen Montafon an. Nach drei spannenden Tagen über Berg und Tal steht das Ergebnis nun fest: „Team Daimler“ führt die Tabelle der elektrischen Rallyeisten klar an.
nix
  • Stuttgart/Partenen, 01.07.2015 - Die Daimler AG verfügt schon heute über die weltweit vielfältigste Elektro- und Hybridflotte. Parallel zur Mercedes-Benz Plug-In Hybridoffensive, die insgesamt zehn Modelle bis 2017 vorsieht, sowie der Markteinführung weiterer rein elektrischer Fahrzeuge, investiert das Unternehmen massiv in den Ausbau seiner Batteriekompetenz: Ein klares Statement für ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsverständnis.
nix
  • Stuttgart/Kamenz, 09.06.2015 - Stationäre Energiespeicher von Mercedes-Benz für den Einsatz in privaten Haushalten sind ab sofort bestellbar. Unter www.schlauerspeichern.de können sich Interessenten ab sofort unverbindlich vormerken lassen.
nix
  • Stuttgart/Kamenz, 28.05.2015 - Daimler steigt mit der hundertprozentigen Tochter Deutsche ACCUmotive in das Geschäft mit stationären Energiespeichern ein. Der erste Lithium-Ionen-Speicher im industriellen Maßstab ist bereits am Netz und wird von den Partnerunternehmen The Mobility House AG und GETEC Energie AG betrieben. Für das Privatkundengeschäft im Bereich Speicherlösungen in Deutschland plant die Daimler AG eine Zusammenarbeit mit der EnBW AG.
nix
  • Geiselwind/Berlin/München/Stuttgart , 04.05.2015 - Daimler, Linde und TOTAL sind im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) gemeinsam einen wichtigen Schritt beim Ausbau der bundesweiten Wasserstoff(H2)-Infrastruktur vorangekommen. In Anwesenheit von Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, wurde heute Deutschlands erste direkt an einer Autobahn gelegene Wasserstoff-Tankstelle offiziell eingeweiht.
nix
  • Stuttgart/München, 17.10.2014 - Auf der CDP Climate Leadership Award Conference 2014 in München zeichnet CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) die Daimler AG als Sektorleader der Automobilbranche aus. Das Unternehmen erhält den Preis für sein herausragendes Engagement und die vorbildliche Transparenz im Umgang mit dem Klimawandel und erreichte im Climate Disclosure Leadership Index (CDLI) die maximale Punktzahl 100.
nix
  • Stuttgart / Montafon, 03.07.2014 - Am 3. Juli startet die Silvretta Rallye mit einem Jubiläum: Bereits zum fünften Mal surren auf den Straßen des österreichischen Montafongebirges Fahrzeuge mit lokal emissionsfreiem Antrieben. Die Silvretta E-Auto Rallye wird damit fast schon zum Klassiker. Ebenfalls zum fünften Mal mit dabei sind Mercedes-Benz und smart – und stellen mit sechs Elektrofahrzeugen erneut die größte Flotte der E-Rallye.
nix
  • Stuttgart, 07.11.2013 - Mit einer Internet-Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit wendet sich die Daimler AG an Beschäftigte, Aktionäre, Kunden und Lieferanten sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Die Ergebnisse sollen nicht nur zeigen, welche Nachhaltigkeitsthemen den Befragten besonders wichtig sind, sondern auch das Verständnis darüber verbessern, welche Erwartungen in das Unternehmen gesetzt werden. Die Umfrage läuft noch bis zum 29. November 2013, beteiligen kann sich jedermann.
nix
  • Stuttgart, 08.10.2013 - Ab Mitte Oktober nimmt die Daimler AG 220 smart fortwo electric drive und 40 Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL schrittweise in den konzerneigenen Fuhrpark auf. Je nach Wunsch stehen die Elektro-Autos den Mitarbeitern dann sowohl für geschäftliche als auch private Fahrten zur Verfügung. Das Aufladen ist einfacher als Auftanken: Abstellen, anschließen - laden während der Arbeitszeit.
nix
  • Stuttgart, 23.09.2013 - Die Daimler AG erhält Bestnoten für die Offenlegung ihres Engagements zum Klimaschutz für Verbesserungen im Kampf gegen den Klimawandel und wird in die bedeutensten weltweiten Klimaschutzindizes der Organisation Carbon Disclosure Project (CDP) aufgenommen. Das Unternehmen erhält die maximale Punktzahl von 100 im „Climate Disclosure Leadership Index“ und ein „A“-Rating im „Climate Performance Leadership Index“.
nix
  • Stuttgart, 26.07.2013 - Auch in 2013 behauptet die Daimler AG ihre Marktführerschaft bei den Elektro-Pkw in Deutschland. Im ersten Halbjahr 2013 erreichten die elektrisch angetriebenen Modelle von Mercedes-Benz und smart einen Marktanteil von 42 Prozent. Absoluter Spitzenreiter dabei ist der Elektro-smart, der mit 983 Zulassungen und einem Marktanteil von 40 Prozent die Zulassungsliste der Elektromobile anführt.
nix
  • Stuttgart, 12.07.2013 - Die Daimler AG hat ein innovatives Fertigungsverfahren für die Serienproduktion sehr leichter Verkleidungsbauteile für Kraftfahrzeuge entwickelt. Die sogenannte KIS Technologie (Konsolidierung im Spritzgusswerkzeug) kombiniert intelligent Press- und Spritzgussverfahren sowie geeignete Werkstoffe und erreicht dadurch eine Gewichtsreduktion von bis zu 50 Prozent.
nix
nix
  • Stuttgart, 09.04.2013 - Daimler setzt auch künftig konsequent auf nachhaltiges Handeln und berücksichtigt im Rahmen seiner "Wachstumsstrategie Mercedes-Benz 2020" sowohl ökologische als auch soziale Aspekte mit dem Ziel, langfristig profitabel zu wachsen. Im Rahmen der jährlich stattfindenden "Daimler Sustainability Dialogues" zieht das Unternehmen dabei auch die Expertise von externen Fachleuten zu Rate.
nix
  • Stuttgart, 27.12.2012 - Mercedes-Benz Cars konnte die durchschnittlichen CO2-Emissionen seiner gesamten Pkw-Neuwagenflotte in Europa auf 140g/km reduzieren. Damit erreicht der Stuttgarter Automobilhersteller dank seiner Effizienz-Offensive in 2012 wiedholt eine überdurchschnittliche Senkung des CO2-Ausstoßes seiner Fahrzeugflotte und unterschreitet gleichzeitig die EU-Zielvorgaben.
nix
  • Stuttgart, 18.10.2012 - Der international anerkannte Umweltpreis ÖkoGlobe, der für ökologische Innovationen vergeben wird, geht auch 2012 an die Daimler AG. In der Kategorie „Konzeptfahrzeuge“ wurde das Forschungsfahrzeug Mercedes-Benz F 125! mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Weiterhin belegte der Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid Bus in der Kategorie „Mobilitätsmodelle“ den zweiten Platz.
nix
nix
  • Stuttgart, 04.07.2012 - Mit insgesamt sieben batterie- und wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen schickt Daimler erneut die größte Fahrzeugflotte an den Start der 3. Silvretta E-Auto Rallye im österreichischen Montafon vom 5.-7. Juli 2012. Alle Fahrzeuge stecken die erhöhten Bedingungen der Rallye mit längerer Strecke, mehr Höhenmetern und noch größerer Steigung locker weg. Im Gepäck dabei ist auch das smart ebike, das einen Teil der Silvretta-Etappen mitbestreitet.
nix
  • Stuttgart, 03.05.2012 - AUTO BILD und AUTO TEST veranstalten vom 3. bis 5. Mai 2012 eine Rallye speziell für Elektrofahrzeuge, die „1. Bodensee-Elektrik“. An den Start gehen 30 Elektrofahrzeuge mit Batterie, Brennstoffzelle, Plug-In-Hybrid oder Range Extender. Die Daimler AG nimmt mit vier unterschiedlichen Elektromodellen der Marken Mercedes-Benz und smart teil:
nix
  • Stuttgart, 30.03.2012 - Um den Unternehmenserfolg auch langfristig zu sichern, hat die Daimler AG das Thema Nachhaltigkeit zum zentralen Bestandteil ihrer Wachstumsstrategie gemacht. „Nachhaltig wachsen kann nur der, der auch nachhaltig handelt“, sagte Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Integrität und Recht, bei der Präsentation des aktuellen Nachhaltigkeitsberichts.
nix
  • Berlin, 15.03.2012 - Ein zentraler Baustein für die zunehmende Verbreitung der Elektromobilität in Deutschland nimmt Gestalt an. Um einen komfortablen und sicheren Zugang zur bundesweiten Ladeinfrastruktur für alle künftigen Elektromobilitätsnutzer zu ermöglichen, haben die BMW Group, Bosch und Daimler sowie EnBW, RWE und Siemens ein gemeinsames Unternehmen gegründet. Nach Bekanntgabe der Absichtserklärung im Januar geben die Konsortialpartner hierfür jetzt den offiziellen Startschuss.
nix
  • Berlin, 07.12.2011 - Elektroautos ohne Stromkabel aufladen – wie geht das? Die Daimler AG schickt jetzt mit einer technisch modifizierten Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL erstmals ein Fahrzeug mit induktiver Ladeoption in den Alltagstest. Das Prinzip: Statt das Fahrzeug per Kabel zu laden genügt es, das mit einer speziellen Ladespule ausgerüstete Elektrofahrzeug über einer Ladespule im Boden zu positionieren, der Ladevorgang startet dann vollautomatisch.
nix
  • Berlin, 13.04.2011 - Anlässlich der heutigen Hauptversammlung veröffentlicht Daimler seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht 2011. Einen wichtigen Punkt stellt das darin erstmalig vorgestellte „Nachhaltigkeitsprogramm 2010 bis 2020“ dar. Basierend auf dem Dialog mit allen relevanten Stakeholdern wurden konkrete und messbare Ziele für die kommenden Jahre festgelegt. Für die jeweiligen Ziele wurden auch entsprechende Maßnahmenpakete definiert.
nix
  • Stuttgart, 23.11.2010 - Die Daimler AG wurde für das Konzept und die messbaren Erfolge der unternehmensweiten GreenIT-Initiative „Ökonomisch denken, ökologisch handeln“ mit dem Gartner Data Center Excellence Award ausgezeichnet. Der Award wird für besonders zukunftsweisende und strategisch angelegte Konzepte rund um die Gestaltung und den ökologischen Betrieb von Rechenzentren verliehen.
nix
  • Stuttgart/Karlsruhe, 18.06.2010 - Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die Daimler AG starten heute die gemeinsame Initiative „e-mobility Baden-Württemberg“. Ziel ist es, das Geburtsland des Automobils innerhalb der nächsten zwei Jahre zur Vorbildregion für lokal emissionsfreie Elektromobilität zu machen. Damit bekennen sich Daimler und EnBW klar zu ihrem Heimatstandort: „e-mobility Baden-Württemberg“ wird dazu beitragen, die Region und deren Erfolg nachhaltig zu stärken.
nix
  • Stuttgart / Tamil Nadu (Indien) , 04.02.2010 - Die Stecklinge für die ersten 100 Hektar (1.000 000 qm) sind jetzt gepflanzt: Im Süden Indiens hat die Daimler AG ein neues Projekt zu Anbau und Kultivierung des Biodieselrohstoffs Jatropha gestartet. Das Unternehmen unterstützt dabei mehrere Kommunen im Bundesstaat Tamil Nadu mit finanziellen Mitteln und Know-how aus seinen bereits erfolgreich abgeschlossenen Forschungsprojekten.
nix
  • Stuttgart, 10.09.2009 - Wie bereits im Vorjahr ging der international begehrte Umweltpreis ÖkoGlobe in doppelter Ausführung auch in 2009 an die Daimler AG. Damit zeichnete die Jury den ältesten Automobilhersteller der Welt erneut für seine wegweisenden, innovativen und umweltfreundlichen Konzepte und Entwicklungen auf dem Sektor der Mobilität aus. Die Preisträger wurden mit einer von Aktionskünstler HA Schult initiierten Auszeichnung geehrt. Die Daimler AG erhielt den Umweltpreis zusammen mit Evonik Industries AG für die Kooperation zur Forschung, Entwicklung und Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien in Deutschland.
nix
Lade...