BlueTec Lkw in den USA erstmals im Kundeneinsatz: Zwei Freightliner Cascadia zur Kundenerprobung ausgeliefert
Redford, USA
12.05.2009
Redford, USA – Der zu Daimler Trucks North America gehörende Motorenhersteller Detroit Diesel Corporation hat die ersten beiden mit BlueTec-Abgastechnologie ausgestatteten Lkw zur Kundenerprobung ausgeliefert. Die Fahrzeuge gingen an Schneider National, Inc., das größte Transportunternehmen der USA mit Sitz in Green Bay, Wisconsin. Schneider National bezieht seine Motoren seit 1991 von Detroit Diesel. Mittlerweile werden mehr als 90 Prozent der Schneider-Flottenfahrzeuge von Detroit-Diesel-Motoren angetrieben.
Bei den Erprobungsfahrzeugen handelt es sich um das Flaggschiff der schweren Lkw-Klasse von Freightliner, den Cascadia. Sie sind mit dem Detroit-Diesel-Motor DD15 mit der BlueTec-Technologie ausgestattet und wurden bereits im Vorfeld auf einer Strecke von 45.000 Meilen, rund 70.000 Kilometer, getestet. Bei Schneider National werden sie nun in die Flotte integriert und damit auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft. Die Verwendung der BlueTec-Technologie ist notwendig, um die im kommenden Jahr in Kraft tretende US-Abgasrichtlinie EPA 2010 zu erfüllen.
Bei Schneider National unterliegen die beiden Freightliner-Lkw einer ständigen Überwachung. Auch die Fahrer und Techniker berichten ihre Erfahrungen täglich an den Motorenhersteller Detroit Diesel. „Wir testen die Fahrzeuge in allen möglichen Fahrsituationen und helfen damit den Detroit-Diesel-Entwicklern, jeden möglichen Sachverhalt im voraus zu erkennen“, so Steve Duley, verantwortlich für den Einkauf bei Schneider National. Man sei zuversichtlich, dass die so gewonnene Erfahrung dem Unternehmen helfe, sich auf die Übergangsperiode vorzubereiten.
Detroit Diesel hat sich bereits im Jahr 2005 für die Einführung der BlueTec-Technologie entschieden, um für EPA 2010 gerüstet zu sein. Mit der Verwendung des SCR-Systems nutzt Daimler Trucks North America die Erfahrung mit Mercedes-Benz BlueTec Lkw in Europa, von denen seit der Einführung im Jahr 2005 weit mehr als 200.000 auf europäischen Straßen unterwegs sind, und die ihre Leistungsfähigkeit auf über 20 Millionen Kilometern bewiesen haben. Das unter dem Namen BlueTec bekannte Abgassystem SCR senkt den Kraftstoffverbrauch und verursacht nahezu keine Stickstoff-Emissionen mehr.
Detroit Diesel Corporation ist ein Unternehmen der Daimler Trucks North America mit Sitz in Redford, Michigan, und ist führender Hersteller von On-Highway Dieselmotoren für den Nutzfahrzeugmarkt.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Sebastian
Michel
Wirtschaftskommunikation Nutzfahrzeuge
Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses, Werke Düsseldorf, Ludwigsfelde, Mannheim und Neu-Ulm
Tel.: +49 711 17-41560
Fax: +49 711 17-52006
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen