Lange Nacht der Museen 2012: Das Mercedes-Benz Museum bleibt für Nachtschwärmer bis 4 Uhr geöffnet
Stuttgart
15.03.2012
Anlässlich der Stuttgarter Langen Nacht der Museen bleibt das Mercedes-Benz Museum am Samstag, 17. März 2012, als einzige Location bis 4 Uhr geöffnet und bietet abwechslungsreiche Programmpunkte: Es gibt Führungen durch die Sonderausstellung „Zeitlos – 60 Jahre Mercedes-Benz SL“, die Freitreppe im Mercedes-Benz Museum wird zum Kinosaal, wenn das Mercedes-Benz Classic Archiv besondere SL-Filmschätze zeigt, und im Anschluss an Tanz-Vorführungen der New York City Dance School beginnt die SWR3 DanceNight.
Der Hügel vor dem Mercedes-Benz Museum wird in dieser Nacht zur Bühne für rund 50 Mercedes-Benz SL. Sie sind der Auftakt zu einer Langen Nacht, die im Mercedes-Benz Museum ganz im Zeichen der legendären Sportwagen-Ikone steht. In der Sonderausstellung „Zeitlos – 60 Jahre Mercedes-Benz SL“ sind die begehrten Sportwagen erstmals in einem Raum vereint und lückenlos versammelt: Dazu gehören unter anderem der 300 SL Rennsportwagen (W 194), das Siegerauto der Carrera Panamericana des Jahres 1952, der 190 SL (W 121) von US-Astronaut David R. Scott aus dem Jahr 1958, der 1963 auf der Rallye Lüttich–Sofia–Lüttich von Eugen Böhringer pilotierte 230 SL (W 113), ein SL 55 AMG (R 230) als Safety Car der Formel-1-Saison 2001 und auch der neueste SL (R 231).
Zwischen 19.30 und 23 Uhr finden halbstündlich Kurzführungen durch die Sonderausstellung im Raum Collection 5 statt. Von 19 bis 23 Uhr spielt der SL auch an der Freitreppe auf Ebene 1 verschiedene Hauptrollen: Hier werden besondere Filmschätze aus dem Mercedes-Benz Classic Archiv gezeigt.
Im Atrium des Mercedes-Benz Museums erwarten die Besucher der Langen Nacht zwischen 19.45 und 22.45 Uhr mitreißende Darbietungen: Zu heißen Rhythmen und schnellen Elektro-Beats beweisen 20 Tänzerinnen und Tänzer der New York City Dance School stündlich ihr Können. Als einzige Location der Langen Nacht lädt das Mercedes-Benz Museum auch in diesem Jahr bis um 4 Uhr zur SWR3 DanceNight mit den SWR3 DJs Jan Garcia und Jochen Graf zum Tanzen und Feiern ein. Nachtschwärmer finden an den Bars kulinarische Köstlichkeiten und eine große Auswahl an Cocktails.
Auf Grund der zu erwartenden hohen Besucherzahl wird während der Langen Nacht der Museen auf die Ausgabe von Audio Guides verzichtet. Das Mercedes-Benz Museum ist an diesem Abend zusätzlich zum normalen S-Bahn und Bus-Verkehr mit den Buslinien „Hafen“ und „Neckar“ erreichbar, die am Schlossplatz/Karlsplatz starten. Wer die SWR3 DanceNight nicht verpassen möchte: Shuttlebusse verkehren von 2 bis 4 Uhr direkt zwischen Karlsplatz und Mercedes-Benz Museum. Bis 4 Uhr morgens kann auch das kostenpflichtige Parkhaus genutzt werden. Karten für die Lange Nacht der Museen sind außer im Vorverkauf auch an der Abendkasse des Mercedes-Benz Museums für 16 Euro erhältlich.
Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 07 11/17 30 000, per E-Mail unter classic@daimler.com oder online www.mercedes-benz-classic.com/museum .
Suche
Presse-Ansprechpartner
Friederike
Valet
Kommunikation Mercedes-Benz Museum
Tel.: +49 711 17-49606
Fax: +49 711 3052232896
Miriam
Weiss
Kommunikation Mercedes-Benz Museum
Tel.: +49 (0)711 17 49 606
Fax: +49 (0)711 30 52 13 28 96
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen